Mein erstes mal als Cockold………..

Report

..es war Samstag Nachmittag als das Telefon klingelte , an der Nummer im Display sah ich das es unser Hausfreund Carsten war .Ich rief meinr Frau Steffi zu : ” hey es ist Carsten , der hat bestimmt wieder nen Steifen ” Steffi musste lachen und sagte : ” ja , ist doch gut bei mir juckt es auch !” .. ich dein leise vor mich hin .” die beiden sticht wohl der Hafer ” und ging ans Fon … : ” Hallo Carsten , wo brennt es ?” … Carsten fragte ob wir vielleicht heute Abend Lust und Zeit hätte Ihn zu besuchen ? … von mir aus gerne , ich frag mal Steffi , Carsten viel mir ins Wort und meinte er wolle sie was fragen ob sie denn mal ans Telefon kommen möchte …. klar mochte sie … ( wie haben Super Verhältnis zu Carsten und haben schon viel zusammen erlebt nicht nur sexuelles … ) … ich rief Steffi ans Fon und pflanzte mich auf´s Sofa … Steffi hielt ne Minute inne und meinte dann : ” Ja , kein Problem wir kommen gerne , ja das ist OK !”…. Stille … : ” Oh ja , sehr gerne , Du hast ja Ideen , erzähl .. !” wieder Stille … Bei Steffi kam nur noch : ” Ja Ok ,, Super !” … dann rutschte Ihre Hand in Ihr Höschen und sie spielte sich an der Fotze … ja was jetzt … Telefonsex oder was ?? .. ja mir egal wenn Spass mein … lach … Dann meinte Steffi : ” OK Carsten , denke wir sind so gegen 20 Uhr bei Dir !” .. ich nickte Ihr zustimmend zu und Sie verabschiedete sich von Carsten … Natürlich fragte ich sie was so geil gewesen sei das sie sich sie Möse fingerte ? … Och sagte Sie ” Carsten hat heute wieder was geiles vor , ich darf aber nichts verraten !” … ” ja dann lass ich mich doch mal Überraschen ” …. Wir wechselten das Thema und nahmen uns vor so gegen 19: * Uhr los zu fahren ….
Wir gingen zusammen ins Bad um uns fertig zu machen … Steffi rasierte sich die Fotze ganz blank , auch das Arschloch wurde rasiert , beim Anblick bekam ich sofort einn steifen und meinte sie könne mir doch schnell einn lutschen …. : ” nein nein … nix da heb D Sperma auf für später !” war die knappe Antwort … fuck , ich bin geil .. JETZT … na dann halt nicht … Pünktlich fuhren wir los und waren nach ca. 35 Minuten bei Carsten zu Hause . Steffi hatte knappen Minirock , Strapse und Heels an … der Anblick hätte jeden geil gemein …. wir begrüßten uns fast schon wie alte Freunde … dann langte er Steffi unter den Minirock und meinte grinsend ” Ahha ,Du hast ja wirklich kein Höschen an !” … ” Natürlich nicht !” meinte Steffi und schmunzelte … Wir gingen zu Carsten ins Wohnzimmer und tranken zur Begrüßung Sekt … Steffi und Carsten saßen zusammen auf der Couch und nach einr Weile stand Carsten auf ging in die Küche und kam mit einm Küchenstuhl wieder zurück .. ahhh Steffi soll Stripshow machen dein ich … und fragte grinsend : ” is der für mich ?” Steffi sagte : ” Ja mein Schatz jetzt ist Showtime “! Sie stand auf und zog sich bis auf Strapse und Heels aus . Dann sagte Sie zu mir ich solle mich ausziehen und auf den Stuhl setzen und geniesen … gesagt getan …ich zog mich aus und setzte mich hin . Carsten reichte Steffi paar Stricke und Tuch , Sie kam auf mich zu und meinte das sie mir die Augen verbinden wolle und mich an den Stuhl fesseln will … ich hatte nichts dagegen neue Spielchen zu spielen und so fesselte mich Steffi an den Stuhl , Sie nahm meinn Schwanz in die Hand und wichste Ihn steif , was logischerweise nicht lange dauerte .” Ich werde dir jetzt dein Augen verbinden OK ?” .. ” OK ” sagte ich “kein Problem” und dein was die beiden nur vor ? … ich hörte den Reißverschluß von Carstens Hose und wie er sich auszog .. Steffi sagte . ” Oh Carsten , den werd ich Dir jetzt schön steif blasen ” und ich hörte das Geschmatze wie Steffi Carstens Schwanz lutschte …. dabei wurde mein Pimmel immer härter : ” Hey , ich will auch ” sagte ich und Carsten meinte : ” nur Geduld … bald ” jaja , aber mir platzt so der Schwanz und wichsen konnte ich ja auch nicht … dann meinte Carsten zu Steffi : Steffi bist Du bereit ?” … Steffi erwiderte : ” Ja , ich bin bereit “… ” Hey lass mich wenigstens zuschauen wenn Du sie fickst ” sagte ich …. “Das darfst Du sofort …. kleinn Moment noch ! ” mein Carsten ,… ich hörte an den Schritten wie er den Raum verlies , war aber sch bar kurz darauf wieder da und ich hörte wieder wie Steffi am blasen war als Carsten fragte : ” Willst Du jetzt sehen wie Dein Steffi gefickt wird ?” … ” ja natürlich und ich will auch ficken ” meinte ich und Carsten sagte : ” noch nicht erst zuschauen ! ” ich hörte Steffi immer noch lutschen als mir Carsten die Augenbinden entfernte ….
und dann sah ich sie , für einn kurzen Augenblick stockte mir der Atem … Carsten hatte noch Freunde geladen , sie standen nackt im Wohnzimmer und Steffi blies Ihre Schwänze … ” na wie gefällt Dir das “? meinte Carsten und ging zu den einn zurück . .. ich konnte im ersten Moment gar nix sagen , aber irgendwie gefiel mir das … hatte ich ne andere Wahl so gefesselt ? … nein hatte ich nicht …. da standen die Jungs und mein Hure kniete vor ihnen , lutschte und wichste ihr Schwänze …. mein Schwanz wurde hart wie Kruppstahl und ich wünschte ich könnte Ihn wichsen .. Steffi blies , wichste dabei sich und die Schwänze wie ein Hure .. dann jaulte sie : ” los fickt mich Ihr geilen Säue , fickt mein Muschi , fickt mein geilen Arsch , fickt mein geilen Löscher Ihr Hengste !” … und wie sie sie fickten . Sie nahmen sie hoch , legten sie auf die große Couch auf den Rücken und einr nach dem anderen stieß seinn Schwanz in Ihre total rasierte Fotze während mein Schwanz pochte wie wahnsinnig …. ” Dein Frau ist ja ne mal ein richtig geile Schlampe !” meinte einr der beiden … worauf der andere sagte : ” Ja und wir werden Dein versaute Hure jetzt in alle Löcher gleichzeitig ficken !” … Steffi stammelte ” ja , fickt mich , fickt mich endlich in mein Löcher Ihr geilen Schwein …. mein mich fertig !” … mein Pimmel zuckte und pochte das es ein Qual war nicht wichsen zu können … vor Geilheit fast Wahnsinnig sagte ich : ” los fickt die Schlampe zur lochnutte und lasst mich mit ficken …. ich platze gleich !” Carsten sagte stöhnend : ” wenn wir fertig sind darfst Du sie ficken wenn sie dann noch kann ! ” .. Carsten legte sich auf den Rücken Steffi obendrauf , Carstens Schwanz in der Fotze fing sie an zu reiten … einr der beiden stand vor Steffi und schob Ihr sein Ding ins Blasmaul während der andere sich bereit mein sie in den Arsch zu stoßen … er setzte an Steffis Rosette an und schon sein Prügel in Steffis Arschfotze , sie bäumte sich kurz auf und sank dann wieder zu Carsten nach unten und schnappte nach den Schwanz von den andern … es war Wahnsinns Anblick zu sehen wie mein Steffi von Schwänzen gerammelt , gestoßen und verbal gefickt wurde .. Carstens Freunde wechselten nun die Position und so durfte jeder mal Steffis Arschloch ficken … ich glaube wer sie wo reinickte war ihr egal … Hauptsache sie wurde heftig gebumst … dann legten sie Steffi auf den Rücken und platzierten Ihr steifen Schwänze über Steffis Gesicht und fingen an zu wichsen …. in kurzen Abständen spritzen die Ihren Saft in Steffis Gesicht und auf die Titten .. mit beiden Händen verrieb sich die Schlampe das Sperma im Gesicht und auf den Titten .. zum Schluss wichste sich Steffi mit dem vermischten Samen der Hengste die Fotze zum Orgasmus …. Carsten band mich endlich los damit auch ich zum Schuss komme .. ich ging zu Steffi küsste sie und sagte was für ein geile Hure sie sei , noch auf den Rücken liegend sagte ich zu Ihr : ” ich werde Dich jetzt in d verhurtes Arschloch ficken wo anscheinnd jeder mal r darf …. !” ….nach wenigen Stößen kam es mir und ich spritze die komplette Ladung in Ihren Darm ….. die Kumpels von Carsten verabschiedeten sich mit den Worten : ” Danke für den geilen Fick !” so war der Deal mit Carsten …. ficken und fertig … währen wir das ganze noch einmal Revue passieren ließen … Ich muss zugeben an diese Art Cockold könnte ich mich gewöhnen …. 🙂

👁️‍🗨️ 592 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (4 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 aus 5)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x