Senden Sie Sex-Geschichte per Klick!
Kategorien

Erpressung Teil 5

Erpressung Teil 5 von Katerchen überarbeitet von Eros Fabula Die Heimfahrt verlief wie üblich. Der Schmidt legte, wann immer das möglich war, sein Hand auf die Schenkel meinr Frau und führte sich auf, als wären sie sein all**iger Besitz. Unwillkürlich…

Weiterlesen

mature22

Im Netz getroffen. Teil 5

Teil 5. 3.06.19, 6.***°° Da bin doch gefragt worden, warum ich nicht auch Geschichten über Schwule schreibe. Diese Frage ist eigentlich ganz einach zu beantworten. Kann ** gelernter Autoschlosser über Architektur schreiben? Richtig, der tut sich da auch schwer. nein,…

Weiterlesen

Nichten-Fötzchen kitzeln Onkels geiler

Von: Holger Gerber-Betreff: Nichten-Fötzchen kitzeln Onkels geiler Nachrichtentext:Seit ** Jahren bin ich, Marcus (32), mit meinr Frau Klara(31) glücklich verheiratet. Wir haben beide attraktive Jobs, verdienen super, besitzen ** kleins, schickes Haus und sind im Urlaub oft in der Welt…

Weiterlesen

youngg

Was ist denn das. Teil 2.

Von: Klara42 Teil 2. 26.05.19. 9.25°° Ursprünglich wurde dieser Teil am 30.12.20*** gegen 17.43°° gepostet. Es ist doch wirklich ** Kreuz. Da haben die Eltern Tag für Tag dafür gesorgt, dass aus den Gören was Anständiges wird, und dann das…

Weiterlesen

Anale Premiere

Anale Premiere An einm kalten Herbstabend besuchte ich meinn Freund. Damals war ich 1ein alt, er war schon 23 und besaß **iges mehr an Erfahrung in vielerlei Hinsicht. Auch was die erotischen Dinge anbelangte, hatte er natürlich schon wesentlich mehr…

Weiterlesen

Zarte Liebe, und was daraus wird.

Wir alle haben in unserem Leben bestimmte Vorstellungen, wie wir unser leben gestalten wollen, mit wem wir zusammen leben wollen. So zieht es der ein vor allein zu leben und nur ab und zu mit jemandem nur kurz ein Beziehung…

Weiterlesen

ein …geiler…..Zwischenstopp

Wir erweinn in unserem Urlaubshotel erst spät am Morgen. Die Sonne stand schon lange am Himmel als ich merkte, dass sich mein Frau neben mir schon ans Aufstehen mein. Sie bemerkte, dass ich auch schon wach war und kniff mir…

Weiterlesen

Wie es so kommen kann 9

Da stand sie nun innerlich zitternd, splitternackt mit den Händen hinter dem Kopf verschränkt und breitb**ig, den lüsternen Blicken dieser ** fremden Männern ausgesetzt. :nackte: Das Gefühl für Elke war unbeschreiblich, zwischen unsagbarer Angst, Scham und Erniedrigung, Demütigung. Das ist…

Weiterlesen

X