Erotische Sex Geschichten

Geile Tage mit Mutter Teil 4

Kommentar   25
415 votes, average: 2,95 out of 5415 votes, average: 2,95 out of 5415 votes, average: 2,95 out of 5415 votes, average: 2,95 out of 5415 votes, average: 2,95 out of 5 415 Stimme, Etwa: 2,95 / 5

Nachdem geilen Wochenende mit Dagmar , Dragan , Lutz und Klaus liessen Mutter und ich die Woche ruhig angehen. Wir saßen Mittwoch abends auf der Couch und schauten TV , Mutter hatte ein Neglige sus Seide an das ihr bis zu den Knien ging , drunter hatte sie nur einen kleinen Slip sonst war sie nackend , von der Seite konnte ich ihre grossen Titten sehen , die bei jeder Bewegung hin und her schwenkten , mein Handy klingelte und es war Sabine dran , das süsse Fickluder aus der Laubenkolonie von Dragan und Lutz , die mit Abstand das süßeste Fötzchen hatte was ich je gefickt hatte , mit zwei kleinen süssen Tittchen die fest und hart sind .Sie wollte wissen was wir kommendes Wochenende machen , sie würde es gerne mit uns verbringen , der Uwe fährt für 2 Wochen zu seiner Tante nach Österreich, und da wäre sie ganz alleine , mit Dragan und Lutz geht sie morgen ins Kino aber dann wäre sie alleine, es wäre toll mit uns beiden zusammen zu sein , ich sagte garkein Problem Mutter und ich freuen uns auf dich , kannst gerne paar Tage bleiben wird bestimmt lustig , also bis Freitag abend . Auja ich freu mich auf euch . Mutter lachte mich an und sagte die ist geil auf deinen Schwanz, du hast sie wohl so gut gefickt das sie jetzt mehr will , und morgem mit den beiden ins Kino , das wird damit enden das sie die Süsse zusammen durchficken werden , aber wir werden auch Spass haben mit der kleinen Fotze , ich werde sie schön lecken und dann zusehen wie du sie vögelst , sie muss mir dabei meine Fotze auslecken , und dann könnte ja mein neuer Doppeldildo zum Einsatz kommen den stecke ich mir und ihr gleichzeitig ins Fötzchen , oh ja ich denke das wird geil mit der kleinen Fickmaus , mit ihrer kleinen engen Fotze . Der Gedanke daran lässt schon wieder meine Säfte spriessen bin jetzt schon geil drauf , und der Gedanke das sie morgen von den beiden gefickt wird bringt meine Fotze zum glühen , dabei hatte Mutter ihr Neglige hochgeschoben und die Hand im Slip , sie war so geil das sie alkes um sich vetgass , sie fingerte sich und stöhnte dabei, die sah mich mit grissen Augen an und bettelte mich an , komm sei ein lieber Sohn und fick deine Mama, sie brauch es jetzt , fick egal in welches Loch , ich brauch jetzt einen Schwanz der es mir besorgt, sie zog das Neglige aus , ihre grossen Titten schwenkten hin und her , sie zog mir die Hose runter und nahm meinen Schwanz sofort in den Mund und leckte ihn ab wie ein Eis . Sie schaute mich an und sagte du machst mich sehr glücklich mit deinem tollen Schwanz , ich will noch sehr oft von ihm gefickt werden , ich bin sehr gerne deine Hure und mache alles was du möchtest für dich sehr gerne , ich weiss doch das du mich auch gerne mit deinen Freunden zusammen fickst , das macht mir auch sehr viel Spass , und ich bin immer da wenn du eine anderes Fötzchen ficken willst und eine zweite Frau dabei haben möchtest , und wenn du es nicht magst das ich die Schwänze von deinen Freunden blase und ficke musst du es nur sagen , aber es wäre schade weil sie ganz gut ficken und wissen was ich brauche .Und ich erzähle dir ja auch immer alles wenn ich mit anderen Schwänzen gefickt habe , auch das mit dem jungen Bruder von Dragan habe ich dir doch gleich erzählt, obwohl er ja garnicht richtig gefickt hatte , er hat ja zweimal immer kurz bevor er ihn reinstecken wollte abgespritz , so aufgeregt war der junge Mann, gut das Dragan mich dann noch richtig gefickt hat sonst wäre ich an diesem Abend nicht auf meine Kosten gekommen, aber sein kleiner Bruder hat extrem viel abgespritzt, ich hatte Probleme alles zu schlucken und für sein Alter hat er schon ein prächtiges Rohr ich hätte es gerne in meinem Fötzchen oder in meinem Arsch gespürt , aber vielleicht ergibt sich ja da nochmal was, vielleicht zusammen mit Dragan wäre auch geil , beide Brüder aufeinmal hätte was. Was ich mir besonders wünsche würde einmal von vielen Männern so richtig benutzt zu werden , die mit mir machen was sie wollen ,so ein richtiger Gang Bang das wäre der Hammer sowas müsste man mal machen . Na dann muss ich mit dir doch mal in einen Swingerclub gehen wo es solche Veranstaltungen statt finden damit du mal so richtig durchgevögelt wirst , so nun blas erstmal meinen Schwanz richtig und dann will ich dich schön in den Arsch ficken du geiles versautes Stück , machst mich total geil mit deinen Erzählungen .Dann hat mir Mutter sehr geil den Schwanz geblasen , und ich hab ihr dann von hinten ihre Rosette geleckt , und danach ordentlich durchgefickt , sie hat geschrien und gestöhnt , das es bestimmt der alte Nachbar auch gehört hat , und bestimmt mit den Ohren an der Wand lag , der geile Bock , er starrt Mutter immer total geil auf die Titten wenn sie sich im Hausflur treffen , sie macht ihre Spielchen mit ihm , hat bei ihm mal geklingelt im Bademantel der halb offen stand , dem sind die Augen rausgefallen. Er ist seitdem sehr freundlich zu ihr , und schenkt ihr immer Konfekt und Blumen , und hst bei ihr schon zweimal was in der Wohnung
repariert , sie hat dann immer extra sich freizügig angezogen , damit er sich aufgeilen konnte , er würde bestimmt sehr gerne seinen Schwanz in Mutters Fötzchen stecken . Also freuten wir uns aufs Wochenende mit der lleinen Sabine, Freitag nachmittag fuhren wir sie abholen , ich sollte die beiden in der City absetzen sie wollten noch etwas shoppen gehen. Nach ca 3 Stunden habe ich sie wieder abgeholt , sie hatten jede Menge Tüten und Taschen dabei , zuhause angekommen gab es erstmal eine private Show für mich , weil das meiste was sie gekauft hatten waren Dessous und sexy Klamotten .Mutter flüsterte mir zu das sie Sabine in der Umkleidekabine beim anziehen geholfen hatte, und sie ganz begeistert von ihrer süssen kleinen Fotze sei , und ihr kleiner Knackarsch ist echt der Hammer , sie freut sich schon sie zu lecken und zu fingern. Und dann wird sie mir den Schwanz lutschen , damit ich die schön ficken kann , sie wäre schon jetzt feucht und geil . Dann gingen die beiden Frauen ins Schlafzimmer um sich anzuziehen , sie kamen kurz danach raus und der Anblick liess meinen Schwanz gross und hart werden . Mutter hatte eine blaue Corsage an bei der ihre grossen Titten komplett rausstanden , dazu Strümpfe , Slip und High Heels in fer selben Farbe , der Slip war vorne komplett durchsichtig sodass ich voller Blick auf ihr rasiertes Fötzcjen hatte ! Sabine hatte alles in weiss gewählt , Strapse , Strümpfe, Slip , Bh und High Heels, der BH verdeckte kaum ihre süssen kleinen Tittchen , auch ihr Slip war durchsichtig ,sodass ich auchr ihr glattes Fötzchen sehen konnte . Ich machte eine Flasche Sekt auf , und wir tranken gemütlich ein Gläschen , Mutter verrieb etwas Sekt auf ihren Brustwarzen , ich leckte ihr sofort beiden Titten ab , dasselbe machte sie nochmal und Sabine war sofort bereit ihre Titten abzulecken, Mutter stöhnte kurz dabei auf , und ihre Warzen standen wie eine Eins . Die beiden Frauen fingen an sich zu küssen , und auch zu streicheln , Sabines Hand rutschte unter Mutters Slip , die sofort ihre Schenkel öffnete ,ich nahm mir Sabines Fötzchen vor , ich zog ihr den Slip aus und fing an ihre beiden Löcher mit meiner Zunge zu lecken , sie zuckte dabei und ein leises …OH JA DAS IST GEIL… kam ihr über die Lippen , ich fing jetzt an ihr beide Löcher zu fingern , ihr Fötzchen wurde immer feuchter und sie machte Fickbewegungen mit ihrem Unterleib.Sabine zog jetzt auch Mutters Slip runter und fingerte ihr feuchte Fotze , Mutter spreizte ihre Schenkel noch weiter sodass ich sehrn konnte wie Sabines Finger immer hin und her in ihr verschwanden, das schmatzende Geräusch von Mutters feuchter Fotze machte mich immer geiler , ich liess von Sabine ab und steckte Mutter neinen Schwanz in den Mund den sie mit einem Grinsen sofort ablutschte . Sabine schaute mich an und sagte…ich will auch deinen Schwanz lutschen und griff nach ihm und zog ihn aus Mutters Mund raus um sich ihn selber in den Mund zu stecken .Abwechselnd blies mir Mutter und Sabine jetzt den Schwanz , dabei befummelten sie sich gegenseitig , ich war jetzt so geil das ich meinen Schwanz in ihre Ficklöcher versenken wollte , na wer von euch beiden geilen Weibetn will jetzt von mir gefickt werden fragte ich , beide wollten es sofort , sie knieten sich beide vor mir hin und streckten mir ihre Ärsche entgegen , du hast die freie Auswahl , bedien dich sagte Mutter , ich fingerte ihre Fotzen um sie schön feucht zu machen , dann schob ich meinen Schwanz abwechselnd in Mutters und Sabines Fötzchen , wenn ich die eine fickte fingerte ich die andere , die beiden küssten sich und streichelten sich , jetzt wollte ich Mutter in den Arsch ficken was bei ihr ja kein Problem ist , ganz im Gegenteil sie steht total drauf , aber Sabine war da noch Jungfrau, ich zog ihre kleinen Arschbacken auseinander und fing an ein , dann zwei Finger in ihre Rosette zu schieben , sie wimmerte , aber sagte bitte nicht aufhören , Mutter drehte sich um und kniete sich hinter sie , sie steckte ihre Zunge in Sabines Rosette und leckte sie und fingerte sie gleichzeitig , ich wichste dabei meinen Schwanz, so sie ist jetzt bereit sagte Mutter , nahm meinen Schwanz und führte ihn in Sabines Rosette , fick sie richtig hart durch meinte Mutter sie will es , ich schob meinen Schwanz immer tiefer in ihren Arsch , sie zuckte und stöhnte mit jedem Stoss mehr , Mutter streichelte mir die Eier und fingerte dich dabei . Ich merkte das ich spritzen musste , und schoss Sabine die ganze Ladung in ihren Arsch , sie bekam auch einen gewaltigen Orgasmus, Mutter zog meinen Schwanz aus ihrem Arsch und leckte ihn ab , dansch leckte sie Sabine jeden Tropfen Soetma der aus ihrem Arsch lief ab , um ihr danach einen langen Zungenkuss zu geben , dann habe ich Mutter das Fltzchen ausgeleckt , Sabine küsste und knetete ihre Titten , bis Mutter einen geilen Abgang kriegte. Wir haben dann erstmal eine Pause gemacht um neue Kräfte zu sammeln, Mutter ging in die Küche um eas zu essen und trinken zu holen . Sabina lag lächelnd auf dem Bett und sagte . Das mit dem Arschfick war total geil , und sie möchte das jetzt öfters haben , wrnn ich Lust auf sowas habe , stehe sie sofort bereit , dabei spielte sie mit neinem Schwanz und küsste ihn . Ich drehte sie um weil ich mir ihre Rosette anschauen wolkte , sie wahr keicht gerötet und noch etwas gedehnt , ich steckte den kleinen Finger rein , sie zuckte sofort und ein leises Stöhnen kam über ihre Lipoen , bist du schon wieder geil fragte sie mich , aber immer , dann fick mich doch oder soll ich dir einen blasen , wir hatten garnicht bemerkt das Mutter schon im Zimmer war , sie stellte das Tablett auf den Tisch setzte sich aufs Bett zu uns und sagte los kommt ich will jetzt sehen wie du nochmal in den Arsch fickst . Ich zog Sabine zu mir ran küsste sie und sagte , …jetzt ist Mutters Arsch fällig , stand auf und griff Mutter an ihre Riesen Titten , warf sie aufs Bett und drehte sie auf den Bauch , Los du geile Sau zieh deine Arschbacken damit ich dich schön in den Arsch ficken können , Mutter liebt es wenn ich sie so behandle , sie wird dadurch noch geiler und ist zu allem bereit , sie streckte mir ihren Arsch entgegen und ich stiess ihr meinen Schwanz in ihre Rosette . Sie stöhntexauf und sagte …komm fick deine Mutterhure richtig sschchön in den Arsch , ich liebe es , schön tief und hart , ich will deinen Schwanz so tief wie möglich spüren , ich griff ihre grossen Titten und knetete sie durch , sie stöhnte immer lauter , Sabine lag neben uns und fingerte ihr Fötzchen , als ich merkte das ich kurz vorm spritzen war , zog ich meinen Schwanz aus Mutters Arsch und steckte ihn Sabine in den Mund , ich pumpte ihr die ganze Ladung in den Hals , sie schluckte alles runter und danach leckte die ihn mir sauber , dann nahm sie sich Mutters Arsch und Fotze vor und schleckte sie ab , Mutter kriegte dadurch einen tollen Orgasmus und Sabine ihren Schleim zum Schlucken. Erschöpft fielen wir alle aufs Bett und schliefen dann auch bald ein. Wie es weiter geht erfahrt ihr im nächsten Teil .

👁️‍
5.577 Lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 415 Stimme, Etwa: 2,95/ 5
Loading...
Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Es wird davon ausgegangen, dass die Person, die diese Regeln liest, sie akzeptiert hat
25 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
25
0
Would love your thoughts, please comment.x