Sende Sexgeschichte, sei berühmt!

Befreundete Paare treffen sich zum Partnertausch

Befreundete Paare treffen sich

Wir das sind Bernd und Sofia treffen uns öfters mal mit Freunden und Bekannten um zu Grillen oder einfach nur mal zum Feiern. Mit einem Pärchen, Nicole und Tilo, verstanden wir uns sehr gut wir waren irgendwie auf einer Wellenlänge. Als wir mit den zweien mal im Urlaub waren ergab es sich mal das wir alle so aufgeheizt waren, durch etwas Alkohol und Dirty Talk, das wir in einen Raum Sex hatten. Wir hatten da noch jeder mit dem eigenen Partner Sex aber sehen und gesehen werden war damals schon sehr geil. Um die anderen zwei mal zu beschreiben, Tilo normal gebaut, dunkles Haar mit einen Schwanz der sich nicht verstecken muss und Nicole rotblonde Haare und ein schön rasierten Strich über ihrer Möse.

Wir trafen uns damals des Öfteren um geilen Sex zu haben bis es auch mal zum Partnertausch kam. Man war das geil. Fremder Schwanz in der Möse und eine fremde Möse um den Schwanz.

Wir wissen nicht mehr wer den Vorschlag machte “ob wir nicht auf die Gummis verzichten wollen da ja die Frauen die Pille nehmen”.

Es war für alle ein geiler Gedanke aber erst wollten wir natürlich ein Arztcheck machen um sicher zu gehen das es keine Krankheiten gab. Als dann das ok vom Arzt kam konnten von uns Vieren es keiner mehr erwarten.

An einen Wochenende trafen wir uns am Nachmittag und heizten uns bis zum Abend mit Sprüchen und fummeln auf. Tilo war es dann der sagte das ich erst mit seiner Nicole ficken soll weil er unbedingt zusehen wollte wie seine Maus von einen blanken “fremden” Schwanz gefickt wird. Vorspiel hatten wir den ganzen Nachmittag und so kniete sich Nicole auf alle vier vor mir hin sodass ich ihre leicht geöffnete Möse sah. Mein Schwanz stand wie eine eins. Halbstehend hinter ihr setzte ich mein Schwanz an ihrer Möse an. Sofia und Tilo riefen dann “los Stoß endlich zu “, und dann ließ ich es geschehen. Bis zu den Eiern verschwand mein Schwanz und dazu das erste mal blank man war das geil. Beim ein und ausfahren aus ihrer Möse gab es schmatz Geräusche die es mit Gummi nie gab, ich dachte nur das geht nicht lange gut. Meine Sofia sagte “fickt in der Misionarstellung,schaut euch in die Augen wenn es kommt”. Gesagt getan nach ein paar Stößen war es dann soweit, ich konnte es kaum glauben “ich besame jetzt eine andere Frau”.

Nicole schaute mich an und sagte “los komm schon gib mir alles” und das tat ich. Als wir dann etwas zur Ruhe kamen zog ich mein nassen Schwanz aus ihrer Möse und sogleich kam mein Samen hinterher. So ein geiles Bild und zugleich das Startsignal für meine hübsche Sofia und Tilo. Er fickte sie auch erst von hinten und seine Nicole und ich konnten sehen wie sein Schwanz die Möse meiner Sofia bearbeitete. Jetzt konnte ich verstehen warum Tilo sehen wollte wie ich seine Nicole ficke. Es ist einfach Sau geil zu sehen wie die eigene Frau von einen fremden Schwanz blank gefickt wird. Sie wechselten dann auch in die Missionarstellung.Ich bekam schon wieder langsam einen harten beim Anblick wie sie ihr Becken vor bewegte um sein Schwanz voll aufzunehmen und er genoss es sichtlich auch.Nicole rief “los spritz ihr deinen Samen rein Schatz, ihr Mann hat mich auch schön besamt”.

Und dann griff meine Sofia von unten an seine Eier, knetete sie und sagte “die gehören gleich alle mir”. Das war zu viel er spritzte mit einen lauten Stöhnen als wollte er sie schwängern. Einfach herrlich wie dann Tilos Schwanz die Möse meiner Sofia verließ und sein Samen hinterher kam.Das läutete dann die zweite Runde ein und die Frauen wurden dann nach einen etwas längeren Fick wieder fremdbesamt.

Wir treffen uns nach wie vor mit den beiden um nur so was zu unternehmen oder aber auch zum ficken.

Als wir mit den beiden wieder mal unterwegs waren trafen wir ein bekanntes Pärchen mit den wir früher mal Kontakt hatten und uns irgendwie wieder aus den Augen verloren, ihre Namen sind Harry und Daniela. Wir alle trafen uns jetzt auch des öfteren mit Harry und Daniela aber auch nicht immer weil wir ja auch mit Nicole und Tilo geil ficken wollten und sie mit uns. Irgendwann fragte Daniela “Warum wir vier uns hin und wieder mal alleine treffen?”

Tilo antwortete aus Spass “Weil wir vier geilen Sex miteinander haben”.

Wow dachten Sofia und ich und waren auf die Antwort gespannt. Harry sagte ganz locker “ja das kennen wir, wir haben ein sehr gut befreundetes Pärchen mit dem wir auch öfters Sex machen” wir alle lachten aber was wir nicht wussten war das er die Wahrheit sagte wie sich später nach längeren und angeregten Gesprächen herausstellte. Sie hatten ähnliche Erfahrung wie wir vier gemacht und alle fanden es geil das es noch Gleichgesinnte gab. Irgendwann war dann die Idee geboren ob man sich nicht mal zu acht also alle 4 Paare treffen soll um Erfahrungen auszutauschen. Wir dachten damals noch nicht daran das es eventuell zum Sex untereinander kommt.Irgendwann ergab es sich dann das wir vier Paare uns mal trafen, in einem Biergarten bei herrlichen Wetter. Um euer Gedächtnis noch mal aufzufrischen zum einen wir “Bernd&Sofia”und unsere bis dahin alleinigen “Sexfreunde” “Tilo&Nicole” sowie “Harry&Daniela” mit ihren bis dato alleinigen “Sexfreunde” “Markus&Sonja”.

Es war ein sehr schöner Abend alle sehr sympathisch und auf gleicher Wellenlänge. Es gab noch einiger solcher Treffen ohne Sex.Wir hatten geile Fickstunden mit Nicole und Tilo und genossen es fremdgefickt sowie besamt zu werden und haben. Genauso ging es Daniela&Harry mit Sonja&Markus. Es war wieder mal in einen Biergarten wo wir alle denn Entschluss fasten ob wir es nicht mal zu acht treiben sollen.Gesundheitlich gab es keine Bedenken und so nahmen wir uns vor uns im nächsten Monat zu treffen. Wir überlegten wie es von statten gehen soll und einigten uns darauf das die Männer zwei Wochen vor dem Treffen kein Samenerguss haben damit jede andere Frau von den “fremden” Schwänzen besamt werden kann. Tilo redete auf der Heimfahrt von nichts anderen wie geil das wird Seine Nicole von drei Schwänzen gefickt und besamt und mir ging der Gedanke und Bilder auch nicht mehr aus den Kopf meine hübsche dreimal besamt und gefickt und ich ficke und besame drei andere Frauen im beisein meiner Frau.

Wir konnten es kaum erwarten und dann war es endlich soweit. Wir trafen uns bei Daniela&Harry zur Mittagszeit das wir den ganzen langen Tag und Nacht zeit hatten uns zu Vergnügen.Sie haben ein schönes Haus mit Garten und Terrasse sehr ruhig gelegen und nicht einsehbar. Es dauerte auch nicht lange da waren wir alle nur noch mit Badesachen bekleidet, es war ein schöner Sommertag und nach und nach hatten wir garnichts mehr an. Wir “Sofia& ich” Schauten uns erstmal die Männer an. Tilo kannten wir ja mit seinen geilen Schwanz. Harry sein Teil war lang und eher dünn dafür hatte Markus sein Schwanz einen ganz schönen Durchmesser war aber nicht ganz so lang. Meine Sofia rutschte schon ungeduldig auf ihren Stuhl hin und her und man sah wie nass ihre Möse schon war. Derweil ging es mir nicht besser. Erst sah ich Daniela sie hatte ihre Möse komplett rasiert und lange Schwarze Haare normale Figur. Was für ein Anblick und dann kam Sonja, blonde Haare und blondes Dreieck zwischen den Beinen.Das trieb mir schon das Blut in meinen Schwanz. Tilo, Markus, Harry erging es nicht anders.

Nach ein paar Anzüglichkeiten und fummeln mit dem eigenen Partner war es dann soweit. Ich kann mich gar nicht mehr an alles erinnern so geil war es. Ich sah wie Tilos Schwanz in meiner Sofia steckte und sie es sichtlich genoss als er kam. Derweil fickte ich mit Nicole, mein Schwanz steckte tief in ihrer rotblonden Muschi als mir der Samen hochkam und ich in ihr spritzte. Nicole und Sofia lagen fast nebeneinander als Tilo und ich sahen wie der fremde Saft aus unseren Frauen lief. Unterdessen fickte Markus gerade Daniela durch und wir konnten sehen wie geil sein Schwanz ihre Möse bearbeitet.Daneben lag Sonja und ließ sich von Harrys Schwanz ficken. Irgendwann stöhnte Daniela zu Markus “er solle sie jetzt endlich besamen, ihre Eizelle will befruchtet werden”man war das geil er kam und kam und für Sonja und Harry gab es da auch kein halten mehr und er spritzte in mehreren Schüben in ihre Gebärmutter. Jetzt lagen vier Frauen da nebeneinander die “fremdgefickt und besamt wurden” ein absolut geiles Bild wie aus den Muschis der Samen von “fremden Schwänzen lief. Es Bedarf wohl nicht zu sagen das wir Männer ziemlich schnell wieder einen harten hatten und so begann das Spiel erneut. Tilo versenkte sein Schwanz in Sonja was sie mit einen leichten Seufzer bestätigte. Harry setzte sein Schwanz an der Muschi meiner Sofia an und stieß zu und man sah wie der Samen des Vorgängers Tilo noch mehr herauskam, Markus steckte schon voll in Nicoles Muschi. Jetzt gab es auch kein halten mehr für mich ich schaute Daniela tief in die Augen und versenkte mein Schwanz in ihrer Muschi. Der Gedanke das meine oder besser gesagt alle Frauen jetzt zum zweiten mal mit einen Fremden Schwanz ficken und gleich besamt werden machte mich so wahnsinnig geil das ich auf meinen Schwanz schaute wie er in Danielas rasiertes Fötzschen ein und ausfuhr.

Meine hübsche genoss es lautstark das zweite mal fremdgefickt und gleich besamt zu werden. Irgenwann stöhnte Daniela “los Fick den Samen von Markus raus und befruchte du meine Eizelle” das war zu viel ich spritzte als hätte ich vorher noch nicht gespritzt. Sofia erzählte mir später das sie regelrecht gemerkt hat wie der Schwanz von Harry pulsiert hat und den Samen in sie gepumpt hat. Man so was geiles vier Frauen darunter meine eigene zum zweiten mal fremdgefickt und tief besamt und dann noch zu sehen wie die verschiedenen fremden Säfte aus ihren Fotzen laufen. Unbeschreiblich. Jetzt brauchten wir Männer doch eine Pause was unseren Frauen nicht unbedingt gefiel aber so ist das nun mal. Nach einer ganzen Weile fingen unsere Frauen damit an uns die Schwänze zu wichsen und zu blasen, was bis dahin noch nie der Fall war aber Geilheit siegt. Also was wir damit sagen wollen ist das sie den Schwanz des eigenen Partners schon geblasen haben aber jetzt nahm sich jede Frau den Schwanz der gerade am nächsten war. Wow Fremdficken, Fremdbesamen und jetzt noch fremdblasen und nun standen unsere Schwänze wieder. Markus war der erste der nach Aufforderung meiner Sofia sein Schwanz in ihre Fotze steckte. Sowas geiles,meine Maus wir jetzt zum dritten mal von einen fremden Schwanz gefickt und irgendwann besamt,unglaublich.

Tilo steckte bis zu seinen Eiern in Danielas wunderschönen Fotze und vollführte kurze Stöße. Daneben ließ Nicole es zu das Harry sie von hinten fickt. Ich durfte meinen Schwanz auch von hinten in Sonjas nasser und von Samen triefender Fotze stoßen. Erstaunlicher weise muss ich sagen das sie eine geile enge Fotze hat obwohl sie ja schon 2 mal fremdgefickt und besamt wurde.Diesmal wurde länger gefickt und auch in verschiedenen Stellungen. Es war einfach geil zu sehen wie sich eigentlich fremde Schwänze mit fremden Fotzen paaren. Wie sich fremde Körper miteinander,ineinander Vergnügen, ein Stöhnen und klatschen der auf und in einander bewegenden Körper unbeschreiblich. Ich legte Sonja irgendwann auf den Rücken so das vor mir meine Sofia mit Markus Schwanz in ihrer Fotze zu sehen waren und versengte mein Schwanz langsam in Sonja. Erst schaute ich auf dem fremden Schwanz von Markus der immer schneller in die Fotze meiner Maus eindrang und dann auf meinen wie er immer schneller in das blonde Dreieck von Sonja stieß. Von den anderen beiden Paaren bekam ich nicht mehr viel mit nur Stöhnen und heftiges klatschen von den Leibern die sich immer schneller bewegten. Dann war es soweit es stöhnte jemand laut auf und schrie “ich komme” Irgendein Schwanz besamt gerade eine fremde vor ihn liegende Fotze. Und dann kam einer nach den anderen, ich sah wie Markus von hinten nochmal tief in die Fotze meiner Sofia stieß und seine Eier sich hoch und runter bewegen. Er pumpte gerade seine ganze Sahne in das Fötzschen meiner Maus. Da gab es auch kein halten mehr für mich 2-3 Stösse und mein Samen spritzte an Sonjas Muttermund.

Jetzt waren wir alle erst mal ziemlich fertig selbst die Frauen so wie sie dalagen mit ihren offenen Fotzen und rauslaufenden fremden Sperma. Ein Anblick der unvergessen bleibt.

Ja Abschließend bleibt zu sagen das wir uns heute noch zu 8 (4Paare) so ca.alle 3 Monate treffen und einmal im Monat nur zu viert, wie wir eben beruflich und familär Zeit haben und welches Paar von uns gerade Lust und Zeit hat. Bei unseren Treffen alle 3 Monate haben wir es geschafft das wir es immer schaffen alle zusammenzukommen.

Bei unseren gemeinsamen Besuchen im Biergarten lernten wir irgendwann ein Paar kennen das geistig voll auf unserer Höhe wenn es um allgemeine Themen geht (z.B.Politik,Humor usw.). Dies soll keine Abwertung sein aber dazu gleich. Bei unseren 3 Besuch, wo wir mal wieder zu 8 waren ergab es sich das sie wieder mit da waren. Er hieß Kevin und sie Nathalie. Wir verstanden uns alle Super mit den beiden das einzige und jetzt werdet ihr verstehen was wir meinen, sie waren noch recht jung und hätten fast unsere sein können. Kevin war 21 und Nathalie 20. Beim Thema Sex versuchten sie immer mitzureden, aber wie sich später rausstellte waren sie beide die ersten Sexpartner in ihren leben. Wir 4 Paare hielten uns sehr zurück es muss ja nicht jeder wissen wie es wirklich um uns steht.

Irgendwann kamen dann so Fragen von den zweien wie “Habt ihr das schon mal gemacht und würdet ihr das mal….” Wir versuchten die Fragen zu beantworten ohne das wir uns verraten. Als dann aber so Fragen kamen wie habt ihr schon mit anderen oder würdet ihr, drehten wir den Spieß um Fragten sie. Sie hätten schon Lust mal mit jemand anderen weil sie noch nie mit jemand anderen hatten war die Neugierde groß aber sie wüßten nicht wie weit sie dabei gehen würden. Naja ein Wort gab das andere und irgendwann beschlossen wir acht die Katze aus dem Sack zu lassen. Was soll schon passieren,entweder sie Glauben und oder nicht. So erzählten wir den zweien was bei uns acht so abgeht. Man war das ein Hammer für die zwei. Beide hatten große Augen und Nathalie bekam den Mund nicht zu. Kevin meinte dann nur “ihr macht es ohne Gummi”. Wir bejahte weil wir uns schon eine zeit lang kennen und uns ärztlich untersuchen lassen haben.Er meinte nur” er könne sich schon vorstellen mal eine anderen Frau zu ficken und zu besamen so wie es von der Natur bestimmt ist zum Erstaunen von Nathalie. Sie meinte dazu das sie sich zwar vorstellen könnte mit einen anderen Mann zu ficken, mit Gummi. Ihrer Meinung nach ist es das intimste überhaupt wenn sich eine Frau besamen läßt und damit das neu entstehende leben in sich aufnimmt. Wie süß dachten wir.

Wir fragten sie ob sie nicht mal Lust hätten wenn wir uns alle wieder mal treffen zum Sex ob sie dabei sein wollen. Was sehr schnell mit ja von beiden beantwortet wurde.

Gesagt getan die beiden kamen und wir vereinbarten das sie nichts machen müssen aber wenn sie es wollten auch mitmachen können, sie beide allein also sehen und gesehen werden oder aber auch mehr.

Wir vier Paare zogen uns nach und nach aus und irgendwann ging es auch schon los, da wir nun mittlerweile so vertraut waren war es auch normal das die Frauen einfach mal einen anderen Schwanz zum Blasen in die Hände nahmen. Meine Sofia bearbeitete mit Händen und Mund den Schwanz von Markus, meiner befand sich gerade im Mund von seiner Sonja die meine Eichel mit schnellen Zungenschlägen massierte. Daniela leckte gerade genüsslich über die Eichel von Tilo und Harry gab sich dem Mund von Nicole, Tilos Frau hin.

Uns blieb allen nicht verborgen das unser treiben die beide nicht kalt lässt.

Irgendwann fingen sie auch an sich zu küssen und nach und nach auszuziehen. Wir anderen acht fingen dann alle langsam an zu ficken. Ich sah wie Markus sein harten Schwanz in meiner Sofia versenkte was sie durch lautes Stöhnen bestätigte. Ich drehte Sonja auf dem Rücken und schob ihr meinen Schwanz ohne Vorwarnung bis zum Anschlag in ihre geile Fotze und verharrte so.

Tilo sein Schwanz steckte derweil in Danielas Fotze und Nicole bekam den Schwanz von Harry zu spüren, als wir alle innehielten. Wir schauten alle zu Kevin und Nathalie die sich gerade auszogen. Kevin war schon nackt und Sonja unter mir liegend mit meinen Schwanz in der Fotze rief “man ist das ein Teil den will ich spüren” bei allen Neid muss man sagen der war schon gewaltig, nicht bloß lang auch der Umfang. Nathalie hatte nur noch einen schwarzen String an und hellen BH den sie zuerst auszog. Geile Titten dachte ich und an dem Grinsen der andern Männer erkannte ich sie dachten genauso. Aber wenn wundert es mit 20 ist eben alles noch knackig. Dann war der String dran. Was man da schon sah war ihr Wahnsinns Arsch der sich im String schon sehr geil machte. Dann merkten die beiden das wir sie beobachten mit den Schwänzen in irgendeiner Fotze und Kevin fragte “warum macht ihr nicht weiter “wir sagten dann nur “wir warten auf euch” Beide lachten und Nathalie drehte sich um und wir sahen sie endlich in ihrer Jugendlichen Pracht. Wow Hammer Titten rief Harry, ihre Fotze hatte einen geilen Kurzhaarschnitt ein breiterer Strich alles in allen sehr sehr geiler Körper aber in dem alter kein Wunder.

Sie ging vor ihm in die Knie und fing an ihm einen zu Blasen. Wir anderen fickten derweil weiter.Und die beiden gingen auch über zu ficken. Wir sahen wie Kevin seine Nathalie von hinten fickte so das die zwei uns weiter beobachte können. Wir tauschten unterdessen die Partner.Die Fotze meiner Sofia wurde heftig von Harrys Schwanz gefickt. Mein Schwanz wurde von Nicoles Fotze bearbeitet der Schwanz von Tilo hat sein Spass mit der Fotze von Sonja und Markus sein Schwanz entlud sich gerade in der Fotze von Daniela.Das war wie ein Startschuss. Ich war der nächste und stieß ein letztes mal zu und spritzte alles in die Fotze von Nicole. Dann bekam Sonja den Saft von Tilo ins Fötzschen. Dann erfolgte ein Aufschrei und meine Sofia bekam den Samen von Harry in die Fotze.

Das war zuviel für Kevin und Nathalie er machte noch zwei Stöße und kam in seine Nathalie.

Es erfolgte eine ****** Pause und die beiden gaben uns zu verstehen wie geil sie das fanden und anscheinend waren sie so aufgeheizt das sie fragten ob sie nicht auch mal fremdficken könnten.

Wir gaben ihnen zu verstehen das wir nichts dagegen haben und ob sie das wirklich wollen und wie sie es sich vorstellen.

Kevin fragte ob er Sofia ficken darf. Ich konnte gar nicht so schnell Antworten da sagte meine Sofia mit glänzenden Augen “ja darfst du aber nur wenn du mir deinen Leben bringenden Samen in die Fotze spritzt”. Nathalie wurde etwas rot dabei hatte aber ein Lächeln auf den Lippen.

Jetzt war Nathalie an der Reihe und sagte ob sie mit Harry ficken darf. Harry bekam glänzende Auge und einen Steifen. Da wir alle was davon haben wollten vereinbarten wir das Kevin erst mit meiner Sofia ficken soll und wir schauen dabei zu und dann wär Nathalie mit Harry dran.

Wir bauten vor uns Matratzen auf setzten uns und hofften so einen guten Blick auf das was kommt zu bekommen.

Dann war es soweit meine Sofia legte sich mit spreizenden und leicht angezogenen Beinen auf den Rücken und wartete auf das was kommen musste. Mir schossen derweil so Gedanken durch den Kopf wie “jetzt wird der Junghengst der fast ihr Sohn sein könnte gleich meine Stute besamen”. Auf einmal kniete Kevin über ihr und schaute nochmal zu seiner Nathalie als wenn er das ok suchte und das gab sie ihn mit den Worten “los mach schon”.

Meine Maus konnte es nicht mehr erwarten griff mit beiden Händen seinen Schwanz und zog ihn zu sich und setzte ihn an ihre Fotze an. Er stieß zu und versenkte sein Schwanz bis zu den Eiern in der Fotze meiner Frau die einen lauten Schrei losließ.Er fickte sie besessen und Sofia musste ihn immer wieder bremsen. Wir konnten sehen wie er sein Schwanz soweit rauszog das die Eichel zu sehen war und dann wieder verschwand. Nathalie schaute gebannt auf den Schwanz von ihren Kevin der in der Fotze meiner Sofia ein und ausfuhr und rubbelte sich heftig ihren Kitzler.

Sofia sagte mir im Nachhinein das der Junge an ihren Muttermund stieß und sie es erst unangenehm empfand aber dieses Gefühl schnell in Geilheit überging und sie hatte das Gefühl das er irgendwann noch weiter eindrang. Sie konnte Kevin irgendwann nicht mehr zurückhalten so ein Tempo hatte der Junge drauf und dann schrie unter lauten Stöhnen meine Sofia “los mach mich dick”. Das war zu viel er schob seinen Schwanz ein letztes mal tief hinein in die Fotze meiner Sofia und dann sah man wie sich seine Eier heben und senken. Ich glaube so 6 bis 7 mal. Man muss der einen haufen Saft in den Eiern haben dachte ich.

Sofia kam es so heftig das sie ihre Fingernägel in den Arsch des Jungen bohrte und ihn noch mehr zu sich ziehen wollte, sie erzählte später das sie spürte wie er pumpte und es immer wärmer in ihr wurde sowie ein gewisser Druck aufgebaut wurde in ihren Bauch. Ich meine der Junge hat ihr bis in die Gebärmutter gespritzt. Dann zog er seinen Schwanz raus, verschmiert von Fotzensaft meiner Maus und seinen eigenen Samen und zugleich kam auch ein großer Schwall von seinen Samen hinterher. Es sah so aus als hätten sich schon mehrere Schwänze in meiner Maus entladen, einfach herrlich.

Kevin ging zu seiner Nathalie gab ihr einen Kuss und nahm sie an die Hand und führte sie zu der Matratze. Sie legte sich bereitwillig auf den Rücken und winkelte ihre Füße an und wir alle hatten ein Super geilen Blick auf ihrer geile, mit der Kurzhaarintimfrisur verzierten Fotze.Sie war eindeutig bereit für eine fremden Schwanz.

Harry war schon über ihr und massierte und küsste ihre geilen Titten und man sah wie sich sein Schwanz ihrer Fotze näherte. Kevin kniete derweil dahinter und wollte genau sehen wie seine Hübsche gleich den fremden Schwanz, der ja fast ihr Vater sein könnte,in die Fotze geschoben bekommt.

Die Eichel von Harry lag am Eingang ihrer Fotze und dann verschwand sie,teilte die Fotzenlippen von Nathalie und der Schwanz verschwand komplett.

Lautes Stöhnen und dann war es um Nathalie geschehen, sie kam Harrys Schwanz bei jeden Stoß entgegen. Harry legte ihre Füße auf seine Schulter um sie noch tiefer ficken zu können. Man die ****** hatte Samba im Blut wie sie ihren Arsch bewegte beim ficken einfach göttlich. Sie fickten jetzt sehr inbrünstig und dann schrie Nathalie “Fick mir ein **** rein”. Sie wollte sich im Nachhinein für diesen Satz entschuldigen weil es mit ihr durchgegangen sei, wir gaben ihr aber zu verstehen das es normal ist ab ein gewissen Punkt siegt die Geilheit und unsere Frauen bringen auch solche aussagen während des fremdfickens. Für Harry war das aber zu viel und er stöhnte laut auf und besamte die Fotze von Nathalie das erste mal fremd. Als er sich zur Seite rollte gab er den Blick frei auf ihre leicht geöffnete fremdgefickte und besamte Fotze und man sah wie der Fremdsamen langsam raussickerte.Man war das geil ich spielte derweil an der Fotze von Daniela und sie wichste meine Schwanz, bei den anderen sah es nicht anders aus. Manch einer ließ sich sogar einen blasen. Kevin wichste derweil seinen harten Schwanz und gab seiner Nathalie einen langen Kuss.

Dann schnappte er sich Sonja kniete sich hinter ihr und schob sein Schwanz der länge nach rein, es schmatzte nur so und war sehr geil anzusehen.Jetzt will er es aber wissen dachte ich, erst sagen er möchte mal mit meiner Sofia ficken und jetzt fickt er Sonja auch noch aber wer kann es ihn verübeln? Nathalie vielleicht? Nein, sie lag noch auf dem Rücken und schaute den zweien beim ficken zu und es hatte den Anschein das es ihr gefiel. Markus war der erste der bei ihr und lag, neben ihr, und massierte ihre wirklich geilen Titten. Die anderen Frauen waren derweil damit beschäftigt den treiben von Kevin und Sonja zuzuschauen und abwechselnd seine Eier zu massieren

Harry schaute uns allen zu er brauchte offensichtlich eine Pause.

Tilo kniete am Kopf von Nathalie mit seinen Schwanz vor Nathalies Mund.Er hoffte wohl das sie ihn in den Mund nimmt und bläst, was sie aber nicht tat sie wichste ihn mit beiden Händen. Ich saß zwischen ihren gespreizten Schenkeln und hatte vollen Einblick auf ihre noch immer von Fremdsperma auslaufende Fotze. Ich hörte auf einmal lautes Stöhnen und schaute zu Kevin der immer noch mit seinen Schwanz Sonjas Fotze beglückte nur das sie auf den Rücken lag und er von oben voll rein hämmerte. Was für ein Anblick, anscheinend nicht nur für mich. Nathalie schaute auch nahm eine Hand von Tilos Schwanz packte meinen zog ihn zu ihren Fotzeneingang und schaute mich an und sagte “Fick mich “. Tilo und Markus schauten ganz erstaunt und fragend “will sie wirklich nochmal fremdgefickt werden und läßt sie sich nochmal besamen” und “können wir sie auch noch ficken und besamen”.

Mir war das in dem Moment egal, ich wollte sie ficken und was noch wichtiger war “ich werde ihr mein Samen ins Loch spritzen. Und dann steckte er drin bis zur Wurzel, ich musste kurz innehalten sonst wär ich gleich gekommen. Man war die heiß und so verdammt eng obwohl schon Fremdsamen in ihr war und dann fickte ich los. Kaum das ich ein paar Stöße gemacht habe fing sie wieder mit ihren rhythmischen Arschbewegungen an. “O Gott dachte ich “mach langsam schrie ich sonst spritz ich gleich ab”. Ihr schien es egal zu sein, sie schaute mich mit einen lüsternen Blick an und steigerte ihre Hüftbewegung und damit das nicht langt, kam etwas wo wir alle überrascht wurden. Sie zog den Schwanz von Tilo zu ihren Mund und fing an zu blasen.

Das war zu viel, nicht nur für mich, Kevin der Sonja wieder von hinten fickte sah es und spritzte augenblicklich ab. Es muss ja ein hammergeiles Bild für ihn sein zu sehen wie seine Nathalie einen Fremdschwanz in der Fotze hat und einen im Mund, und dann kam es mir, ich jagte ihr all meinen Samen rein, schub auf schub. Wow war ich geschafft. Ich bin gerade mit meinen Schwanz aus Nathalie raus da legte sich Tilo zwischen ihr Schenkel und steckt ihr sein Schwanz rein.

Sie hatte kein Problem damit und fing gleich wieder mit ihren Hüftbewegungen an. Man jetzt fickt sie schon den Dritten Fremdschwanz und bekommt mit Sicherheit auch seinen Samen und ich war gespannt wie lange das Tilo aushält, aber da war es schon um ihn geschen es kam zu einen lang anhaltenden spritzen.

Ich dachte nur “die ****** ist aber auch sowas von geil”. Daniela versucht inzwischen wieder leben in den Schwanz von Kevin zu bekommen aber da war wohl nichts zu machen, er war wohl am Ende für diesen Tag. Wir versicherten ihn das er beim nächsten mal auch mit den anderen Frauen ficken darf. Markus derweil war nur am wichsen und alle warteten gespannt ob er Nathalie auch noch fickt, er schaute zu Kevin und der nickte. Er hatte keine Mühe sein Schwanz in Nathalies Fotze zu versenkenund dann sah man wie am eingeführten Schwanz von Markus der Fremdsamen raus kam. Bei jeden rein und raus sickerte es nur so und der Schwanz von Markus war ganz weiß aber egal sie bekommt ja gleich wieder eine neue Ladung. Kevin legte sich zu seiner Nathalie und gab ihr einen langen Kuss während dessen fickte Markus ohne unterlass weiter. Kevins Hand wanderte zur Fotze von Nathalie und massierte den Kitzler von ihr was zur folge hatte das sie ihre Hüfte immer schneller dem ein und ausfahrenden Schwanz von Markus in ihren Liebesschlund entgegenkam. Irgendwann Griff sie mit beiden Händen seine Arschbacken und zog ihn noch schneller zu sich und dann kam Markus mit lauten stöhnen und Nathalie zuckte und gab kein Ton von sich weil die immer noch geküsst wurde von Kevin.

Hammer Vorstellung der Freund küsst sein Girl und der Fremdschwanz besamt sie gerade.

Ja so ging dieser Abend leider zu Ende, aber wir hatten noch weitere Treffen von denen wir das nächste mal berichten. Geile Grüße von Daniela mit Harry,Nicole mit Tilo, Sonja mit Markus sowie Kevin mit Nathalie und uns Sofia und Bernd.


Report
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (5 votes, average: 5,00/ 5)
Rufen Sie an, um Sex mit türkischen Mädchen zu haben!
📞 0137 789 0293
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte kommentieren Sie für 18 Jahre oder älter. Wenn Sie sich anmelden, können Sie Ihre Kommentare verfolgen. Register *

X