Erotische Sex Geschichten

Meine ersten Erfahrungen mit Männern

Kommentar   1
10 votes, average: 4,10 out of 510 votes, average: 4,10 out of 510 votes, average: 4,10 out of 510 votes, average: 4,10 out of 510 votes, average: 4,10 out of 5 10 Stimme, Etwa: 4,10 / 5

Ich war junge 18 Jahre als ich das erste mal dran gedacht habe, es mal mit einem Mann zu probieren…ich kannte mich etwas aus in der Szene ubd wusste wo ich hinzugehen habe also machte ich mich auf den weg,in ein pornokino,ich hatte gehört dort gäbe es eine gloryhole…ich machte mich also bereit meinen ersten schwanz zu lutschen. Es dauerte keine 2 Minuten kam ein großer schwanz durch ein Loch…ich nahm ihn in meine Hand…es war ein Ganz anderes gefühl einen anderen schwanz zu wixxen…ich fing an die Eichel mit meiner Zunge zu umkreisen,ich hörte ein leichtes aufstöhnen…ich fing an den schwanz von oben nach unten zu lecken damit er schön feucht wurde….ich nahm ihn nun in mein Mund…es war ein unbeschreibliche geiles Gefühl…ich wurde immer gieriger und lutschte immer schneller…ich nahm den schwanz immer tiefer in mein Mund….ich hörte das dass stöhnen lauter wurde…ich wusste gleich spritzt er ab…ich wurde immer geiler bei den gedanken das mir gleich ein mann in mein Mund spritzt…ich merkte das es sehr warm in meinen Mund wurde.. ich schluckte sein sperma gierig runter…leckte seinen schwanz noch schön sauber…ein schwanz verschwand,plötzlich kam direkt ein neuer schwanz durch ein anderes Loch…sehr gierig fing ich zu blasen…ich wurde immer geiler und schneller…ich hörte auf,ich sah dort eine tube gleitcreme ich nahm etwas davon und schmiert den harten schwanz damit ein,ich nahm noch etwas mehr und schmierte es mlr ab einen arsch,nun wollte ich es wissen wie es sich anfühlt einen schwanz im arsch zu haben,ich nahm den schwanz in die hand,und drückte die Eichel an meinen arsch und sein schwanz drang in mich ein…er Fickte mich erst langsam,und wurde langsam schneller ich stöhnte auf,fand es so geil das Gefühl gefickt zu werden…es dauerte nicht lange bis ich hörte los komm lutsch weiter ich komme gleich. .ich ging sofort auf die Knie ubd lutschte was das zeug hielt,es dauerte auch nicht lange bis ich die zweite sperma ladung in meinem Mund hatte.. ich trank etwas und bin dann wieder gegangen….ich erzählte davon meinem Besten Freund was ich getan habe,er war erst sehr erschrocken aber fragte mich dann wie es war ubd ob ich es denn nochmal machen würde ich antwortete sofort mit ja ,und bot lhm an seinen schwanz auch zu lutschen,er sagte direlt na klar wieso denn nicht.. wir gingen zu einem abgelegten Wiese.. wir zogen uns beide aus…er legte sich auf die Wiese.. sein schwanz war noch nicht hart…ich legte mich etwas weiter runter zu seinem schwanz…und fing an seine schlaffen schwanz zu blasen,es dauerte nicht lange und er wurde hart und groß…er schaute mir dabei zu wie ich seinen schwanz immer tiefer in meinen Mund verschwinden ließ….er stöhnte lauter.. “oh ja oh ja” sein schwanz fing stark an zu pochen…ich spürte sein warmes sperma..ich konnte nicht genug bekommen…ich lutschte seinen schwanz weiter…bis er sagte Na los jetzt möchte ich auch mal probieren…ich legte mich auf den Rücken,ich fragte meinen besten Freund ob er nicht Lust hat auf die 69 Stellung….er grinste mich an und legte sich auf mich…ich nahm sein mittlerweile wieder erregten schwanz direkt wieder in mein Mund…konnte mich aber nicht wirklich konzentrieren weil er so gut geblasen hat..ich meinte pass auf ich komme…er wollte mein sperma probieren..also spritze ich ihm alles in seinen Mund…er schluckte grinste wow garnicht so übel…ich war noch immer sehr geil…ich fragte ihn ob ich denn nochwas ausprobieren dürfte ob er mir vertraut…er sagte Na klar wir sind doch beste freunde…wir lagen nun beide auf den Bauch und schauten ubd ei paar Enten an…ich rutschte etwas runter und tat so als würde ich etwas holen,dabei war ich auf den weg zu seinem arsch,er war knackig und rasiert.. ich nahm seine arschbacken und drückte sie nach außen…mein bester freund schreckte kurz auf,ich fing sofort an mit meiner Zunge sein Loch zu lecken..ich wurde immer schneller meine Zunge drückte ich immer tiefer in sein arsch….er war so geil,daß er nun von mir gefickt werden wollte…ich spuckte auf meinen schwanz…das er schön feucht war.setzte meine Eichel an sein Loch an und ließ ihn langsam in sein arsch gleiten…langsam Fickte ich ihn..wurde langsam schneller…er stöhnte ohja geil mach weiter…ich konnte meine geilheit nicht weiter unterdrücken und spritze mein sperma in sein arsch. Ich zog meinen noch harten schwanz raus…schaute auf seinen arsch..ich sah nun mein sperma aus seinen arsch laufen….und fing gierig an meine sperma von seinem arsch zu lecken….wir lagen dort noch den ganzen abend,und seitdem haben wir regelmäßig sex miteinander

👁️‍
13 Lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 10 Stimme, Etwa: 4,10/ 5
Loading...
Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Es wird davon ausgegangen, dass die Person, die diese Regeln liest, sie akzeptiert hat
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Would love your thoughts, please comment.x