Die Patchwork Familie 8

Kommentar   3

Henrik saß entspannt am Steuer seines Wagens, während er vor der glitzernden Fassade der Discothek wartete. Das Licht der Straßenlaternen glänzte auf der polierten Karosserie seines Wagens und tauchte die Umgebung in ein warmes, goldenes Rotlicht. Die Geräusche der Stadt drangen gedämpft durch die geschlossenen Fenster, während er seine Hand locker auf dem Lenkrad ruhen ließ.

Durch die Windschutzscheibe konnte Henrik das bunte Treiben vor der Disco beobachten. Gruppen von Menschen strömten in das Gebäude, ihre Stimmen und das leise Dröhnen der Musik mischten sich zu einem sanften Hintergrundrauschen. Die Neonlichter über der Eingangstür flackerten verführerisch und warfen bunte Reflexe auf den Bürgersteig.

Henrik wartete geduldig vor dem vereinbarten Treffpunkt, während er sich auf Liz’ Ankunft freute. Er saß entspannt im Auto, sein Blick schweifte durch die Umgebung, während er die belebte Straße beobachtete.
Plötzlich sah Henrik Liz aus der Ferne herankommen. Ihr Gang war unsicher, und sie wirkte leicht schwankend. Als sie näher kam, konnte er den Duft von Alkohol in der Luft

wahrnehmen. Sein Lächeln verwandelte sich in Besorgnis, als er erkannte, dass sie betrunken war.
Liz stolperte leicht zum Auto und öffnete die Tür auf der Beifahrerseite. Sie ließ sich mit einem erleichterten Seufzen auf den Sitz fallen und schloss die Tür hinter sich. Ihr Blick war glasig, und ihr Lächeln wirkte verschwommen, als sie zu Henrik aufblickte.
Henrik bemerkt, als Liz sich vorbeugt, um ins Auto zu steigen, dass sie keine Unterwäsche trägt. Sein Blick fällt auf ihre glatten, nackten kleinen Brüste, die unter dem weit offenen Dekolleté des Kleides hervorblitzen. Die Abwesenheit von Unterwäsche erregt seine Aufmerksamkeit, und er kann kaum glauben, was er sieht. Ein Hauch von Verlangen und Überraschung macht sich in ihm breit, als er die verführerische Offenheit von Liz’ Handlung bemerkt.
Mit einer eleganten Bewegung hob sie eine Hand und strich sich durch ihr glänzendes Haar, während sie langsam über die Schulter blickte, um ihren Blick zu betonen. Ihre Haltung war aufrecht und selbstbewusst, und jedes ihrer Gesten schien darauf ausgerichtet zu sein, ihre natürliche Schönheit zu unterstreichen.
Liz’ zierlicher Körper war von einer bezaubernden Anmut geprägt, die Henrik sofort ins Auge fiel. Jede Linie ihres Körpers verströmte eine feminine Grazie, die seine Sinne beflügelte. Ihre schlanken Arme und zierliche Taille verliehen ihrer Gestalt eine anmutige Erscheinung, während ihre wohlgeformten Beine unter dem knappen Kleid hervorschimmerten.
Ihr Hals war schlank und elegant, von einer sanften Kurve gezeichnet, die zu ihren zarten Schultern führte. Die Konturen ihrer Schlüsselbeine zeugten von einer natürlichen Grazie, während ihr Gesicht von einer weichen Ausstrahlung geprägt war. Die feinen Linien ihrer Wangen und das zarte Kinn vervollständigten das Bild einer wahrhaft anmutigen Schönheit.
Liz’ zierlicher Körper wirkte wie eine lebendige Skulptur, die die Essenz der Weiblichkeit verkörperte. Jede Bewegung, jede Geste schien eine Hommage an die Schönheit und Anmut ihres Wesens zu sein. Es war ein Anblick, der Henrik faszinierte und ihn in seiner Bewunderung für die natürliche Schönheit von Liz noch tiefer ergriff.
Während Henrik das Auto lenkte, konnte er nicht widerstehen, immer wieder einen Blick auf Liz zu werfen, die auf dem Beifahrersitz saß. Ihre Anwesenheit fesselte ihn, und er konnte spüren, wie sein Blick immer wieder zu ihr wanderte, angezogen von ihrer Ausstrahlung und Anmut.

Liz bemerkte Henriks Blicke und lächelte ihm verführerisch zu, als sie sein Interesse an ihr bemerkte. Sie genoss es, seine Aufmerksamkeit zu spüren, und spielte kokett mit ihrer Ausstrahlung, um ihn weiter zu faszinieren.
Es war ein Spiel aus versteckten Blicken und geheimen Lächeln, das die Spannung zwischen ihnen erhöhte und die Atmosphäre im Auto mit einer prickelnden Energie erfüllte. Henrik konnte spüren, wie die Anziehungskraft zwischen ihnen wuchs, und er konnte sich kaum von dem fesselnden Anblick von Liz losreißen, der ihm einen Vorgeschmack auf das Abenteuer versprach, das sie gemeinsam erleben würden.
Liz legte sanft ihre Hand auf Henriks Schoss, während sie ihm ein verführerisches Lächeln schenkte. Die Berührung war zart und doch bestimmend, und sie spürte, wie Henrik unter ihrer Handspannung leicht erbebte. Ihr Blick war voller Versprechen, und sie genoss es, die Spannung zwischen ihnen mit jeder Geste zu steigern.
Henriks Herz begann schneller zu schlagen, als er die Wärme von Liz’ Hand auf seinem Schritt spürte. Ihr Blick traf den seinen, und er konnte die Intensität ihrer Anziehungskraft förmlich spüren. Es war ein Moment der Verführung und der Versuchung, der sie beide in seinen Bann zog und ihre Sehnsucht nacheinander nur noch verstärkte.
Liz beginnt, in einem betrunkenen, stöhnenden Ton über ihre Sehnsüchte zu sprechen, während sie auf den Beifahrersitz saß. Sie offenbart ihre tiefsten Sehnsüchte und spricht von dem Neid, den sie gegenüber ihrer Mutter empfindet. Dabei zieht sie sich zu Henrik näher und flüstert ihm ins Ohr, wie sehr sie danach verlangt, genauso begehrenswert und begehrt zu sein wie Lorena. Ihre Worte sind gefüllt mit einer Mischung aus Verlangen und Eifersucht.
Liz lacht verlegen, als sie Henrik von ihren Sehnsüchten und dem Neid gegenüber ihrer Mutter erzählt. Ihr Lachen klingt nervös und unsicher, während sie versucht, die Spannung des Moments zu mildern. Es ist ein zurückhaltendes Lachen, begleitet von einem leichten Erröten ihrer Wangen. Doch der Alkohol lässt alle Hemmungen in ihr Fallen.
Liz nimmt langsam Henriks Hand und führt sie sanft zu ihrem Mund. Ihre Berührung ist zart und behutsam, während sie seine Finger liebevoll an ihre Lippen führt. Ihr Blick ist intensiv und verführerisch, während sie ihm in die Augen schaut, als ob sie seine Reaktion erwartet. Henrik spürt die Zartheit ihrer Berührung und die sinnliche Spannung zwischen ihnen. Es ist ein Moment voller Intimität und Vertrauen, der die Luft um sie herum elektrisiert.
Henrik findet es zunehmend schwierig, sich auf das Autofahren zu konzentrieren, als Liz beginnt, seinen Finger zu lutschen. Die sanfte Berührung ihrer Lippen auf seiner Haut und der verführerische Blick, den sie ihm schenkt, lenken ihn ab und lassen seinen Puls rasen. Seine Gedanken wandern zu dem sinnlichen Moment zwischen ihnen, während er versucht, seinen Blick auf die Straße zu halten. Die Empfindungen, die ihr Handeln in ihm auslöst, sind überwältigend, und er kämpft gegen die Ablenkung an, den verbotenen Gedanken und den erotischen Gefühlen die von ihrer Nähe ausgeht. Es ist ein Kampf zwischen dem Verlangen, dem Moment nachzugeben, und der Verantwortung, sie sicher nach Hause zu bringen.
Henriks Finger wird langsam aus Liz’ Mund gezogen, und ein Faden der Lust zieht sich zwischen seinen Fingern und ihren Lippen. Der Anblick des glänzenden Speichels, der den dünnen Faden bildet, verstärkt die sinnliche Spannung zwischen ihnen. Liz’ Lippen bleiben leicht geöffnet, als ob sie nach mehr verlangen, und ihr Blick ist voller Verlangen auf Henrik gerichtet. Als nächstes hebt Liz ihr Kleid langsam an, enthüllt dabei Stück für Stück ihre glattrasierte Pussy. Die Bewegung ist langsam und verführerisch, und Henrik kann nicht anders, als seinen Blick auf die freigelegte Pussy zu richten. Die Enthüllung löst eine Welle der Erregung in ihm aus, und er kann kaum glauben, was er sieht. Die enge Pussy seiner Stieftochter ist zart und verlockend, und das glatte Aussehen ihrer intimsten Stelle lässt seine Fantasie wild werden. Es ist ein Moment der absoluten Versuchung, der die Luft im Auto mit elektrischer Spannung erfüllt.

Liz beginnt sich langsam selbst zu befriedigen, während sie betrunken lacht. Ihre Finger gleiten sinnlich über ihre glatte Haut, während sie die feuchte Hitze ihrer erregten Pussy erkundet. Ihr Lachen klingt verspielt und leidenschaftlich, während sie sich dem Rhythmus ihrer Berührungen hingibt. Henrik kann nicht anders, als gebannt auf ihren intimen Akt zu schauen, fasziniert von dem sinnlichen Anblick vor ihm. Immer wieder richtet Henrik ihr Kleid hoch, um den Anblick von Liz’ nasser Pussy nicht zu verdecken. Seine Hände zittern leicht vor Aufregung, während er ihren Körper betrachtet und sich von der sinnlichen Schönheit ihres Aktes verzaubern lässt. Die feuchte Hitze zwischen ihren Schenkeln zieht ihn magisch an, und er kann den Blick nicht abwenden, als sie sich selbst lustvoll verwöhnt. Es ist ein Moment der ungezügelten Leidenschaft, der sie beide in einen Rausch der Lust und Begierde versetzt.

Henriks Schwanz beginnt langsam in seiner Hose vor Erregung anzuschwellen, als er den sinnlichen Anblick von Liz’ selbstbefriedigender Handlung betrachtet. Jeder Zentimeter ihres verlockenden Körpers und jedes stöhnen, das ihre Lippen verlässt, entfacht ein Feuer der Lust in ihm. Seine Erregung wird immer unkontrollierbarer, und er kann spüren, wie sein Verlangen nach ihr mit jedem Moment intensiver wird. Liz bemerkt schnell die Veränderung in Henriks Körperhaltung und sieht seinen wachsenden Schwanz durch die Stoffe seiner Hose hindurch. Ein freches Lächeln huscht über ihre Lippen, als sie den Ausdruck der Begierde in seinen Augen erkennt. Sie spürt, wie ihr eigenes Verlangen sich verstärkt, als sie bemerkt, welchen Effekt sie auf ihn hat. Ihr Blick wandert zu seinem erigierten Glied, und ein Hauch von Triumph und Erregung liegt in der Luft zwischen ihnen. Es ist ein Moment der Ekstase, in dem beide die brennende Leidenschaft zwischen ihnen spüren und sich der unvermeidlichen Anziehungskraft nicht entziehen können.
Liz beugt sich verführerisch über die Mittelkonsole des Wagens, ihre Lippen nur wenige Zentimeter von Henriks Hose entfernt. Mit geschickten Fingern öffnet sie langsam seinen Gürtel und entblößt seine erigierten Schwanz. Als sein steifes Glied vor ihrem Gesicht steht, entflieht ein leises Stöhnen ihren Lippen, während sie heiß auf seine Haut bläst. Mit einem Hauch von Verlangen in ihrer Stimme flüstert Liz Henrik leise zu, wie sehr sie darauf gewartet hat, seinen harten Schwanz zu spüren. Ihre Augen glühen vor Lust und Erregung, als sie seinen pulsierenden Schaft fest in ihre Hand nimmt. Liz leckt gierig über ihre Oberlippe als sie den Schwanz begutachtet.

Henrik kann kaum glauben, wie erotisch und sinnlich der Moment ist, als er spürt, wie ihre warmen Lippen seinen steifen Schwanz umschließen. Die leidenschaftliche Berührung ihrer Lippen entfacht ein Feuerwerk der Lust in ihm, das ihn nach mehr verlangen lässt.
Henrik stöhnt voller Erregung, als Liz ihren warmen Mund um seinen erigierten Schwanz schließt. Mit festem Griff umfasst er ihre Haare und drückt sanft, aber bestimmt, ihren Kopf nach unten. Er führt ihre Bewegungen, während er ihren Kopf langsam auf und ab bewegt, um sein Verlangen zu stillen. Das Gefühl von Liz’ weichen Lippen, die seinen harten Schaft umschließen, ist überwältigend und elektrisierend zugleich. Henrik genießt jeden Moment der intensiven Empfindungen, die durch seinen Körper strömen, während er die Bewegungen ihrer Lippen steuert. Die Leidenschaft und Hingabe, die er in ihren Augen sieht, entfachen sein Verlangen noch weiter, und er kann sich kaum zurückhalten, vor Ekstase zu explodieren.

Henrik zieht langsam das Kleid von Liz nach oben, enthüllt dabei ihren nackten Hintern der im schwachen Licht des Autos schimmert. Ein erregtes Lächeln spielt um seine Lippen, als er ihren entblößten Körper betrachtet. Mit einer schnellen Bewegung gibt er Liz einen leichten Klaps auf den Po und feuert sie mit einem verlangenden Stöhnen an.Liz stöhnt erregt auf und drückt ihren Po gegen seine Hand, als Henrik beginnt, mit seinen noch feuchten Fingern sanft über ihren Hintern zu streicheln. Seine Berührungen sind zärtlich und doch voller Verlangen, während er langsam seinen Weg zu ihrer nassen Fotze findet. Ein leises Keuchen entweicht Liz’ Lippen, als sie die Berührung seiner Finger spürt, die ihre erregte Spalte erkunden. Die Lust brodelt in ihnen beiden, während Henrik ihre erogene Zone erforscht und sie beide auf den Höhepunkt der Ekstase zusteuern.

Henrik stöhnt leise auf, als Liz ihren Mund um seinen pulsierenden Schwanz schließt und langsam beginnt, ihn mit geschickten Lippenbewegungen zu verwöhnen. Das verlockende Gefühl ihres warmen Mundes um seinen erigierten Schaft lässt ihn vor Vergnügen erzittern, während er seine Hüften leicht nach vorne drückt, um ihren Rhythmus zu unterstützen. Liz bemüht sich, Henrik zu befriedigen, aber die Größe seines Schwanzes und ihre zunehmende Erregung machen es schwierig für sie, ihn ganz aufzunehmen. Einige Male muss sie würgen und sich zurückziehen, um Luft zu holen, aber sie gibt nicht auf, sondern setzt ihre Bemühungen fort, ihn mit Hingabe zu verwöhnen.Das Stöhnen von Henrik wird lauter und intensiver, als er den Genuss ihrer geschickten Zunge und Lippen spürt. Sein Atem wird schneller, seine Muskeln spannen sich an, und er kann spüren, wie sich die Welle der Lust in seinem Körper aufbaut. Liz gibt sich alle Mühe, ihn zum Höhepunkt zu bringen, und ihr eigenes Stöhnen vermengt sich mit seinem, als sie sich gemeinsam dem ersehnten Höhepunkt nähern.

Henrik lässt langsam von Liz ab und betrachtet sie mit einem verlangenden Blick, während sein vollständig steifen Penis vor Liz Gesicht steht. Seine Augen gleiten bewundernd über ihren entblößten Körper, und er kann die Erregung in ihrer gespannten Haltung spüren. Liz, noch benommen von der intensiven Befriedigung, bemerkt erst nach einigen Sekunden, dass Henrik einen Umweg gefahren ist und nun außerhalb der Stadt geparkt hat. Sie sieht sich um und erkennt die abgelegene Umgebung, die nur von einigen vereinzelten Lichtern erhellt wird. Die Spannung zwischen ihnen ist greifbar, und Liz kann das Verlangen in Henrik’s Blick spüren, als er sie mit hungrigen Augen ansieht. Ein leises Stöhnen entweicht ihren Lippen, als sie begreift, was Henrik vorhat, und ein erregtes Lächeln breitet sich auf ihrem Gesicht aus.

Henrik steigt aus dem Wagen, während Liz weiterhin ihren Blick auf seinen Schwanz hat. Henrik zieht Liz mit einem leichten ziehen an den Haaren aus dem Wagen während er ihr mit erregte Stimme sagt, “Du Nutte willst also dein Stiefvater verführen, ja? Komm. Du bekommst jetzt deine wohlverdiente Bestrafung.” Liz stöhnt zufrieden als sie mit zittrigen Beinen vor den Wagen geführt wird.
Liz spürt, wie die kalte Luft der Nacht sanft über ihren entblößten Körper streicht, während sie sich an die noch warme Motorhaube des Wagens lehnt. Die Kombination aus der Kühle der Luft und der Wärme des Metalls erzeugt ein prickelndes Gefühl auf ihrer Haut, das ihre Sinne belebt und sie in einen Zustand der Ekstase versetzt.
Liz lehnte sich gegen die warme Motorhaube des Autos und genoss das Gefühl der Wärme auf ihrer Haut. Mit jedem Augenblick wuchs ihre Vorfreude, und ein Schauer der Aufregung lief ihr über den Rücken. Trotz ihres Versuchs, ruhig zu bleiben, zitterten ihre Beine vor der überwältigenden Spannung des Augenblicks.
Henrik genoss triumphierend für kurze Zeit den Anblick. Liz zierlicher Körper zittert vor Aufregung und ihre glatt rasierte Pussy glänzt selbst im Dunkeln noch vor Erregung. Henrik presst langsam seinen Schwanz in die noch junge und enge Fotze seiner Stieftochter, was Liz mit einem erleichterten stöhnen honoriert. Immer tiefer gleitet sein Schwanz in die enge Fotze seiner Stieftochter. Bis Henrik mit einem letzten Ruck komplett in sie eindringt. Beide stöhnen dabei auf, als wäre es eine Erlösung.

Liz’s Gesicht lag auf der Motorhaube des Autos, ihre Haare fielen über ihre Gesicht, während sie schwer atmend verharrte. Henrik beginnt mit langsamen Stoßbewegungen, dabei bewegt sich Liz Brustkorb auf und ab.
Bei jedem Stoß erfüllte ein feuchtes, schmatzendes Geräusch die Luft, das den Rhythmus ihrer Bewegungen unterstrich. Es war ein impulsives Geräusch, das die Intensität ihrer leidenschaftlichen Begegnung widerspiegelte und das sinnliche Erlebnis verstärkte. Als sie den bevorstehenden Höhepunkt spürte, krallte sich Liz mit aller Kraft in die Motorhaube, ihre Finger verfärbten sich weiß vor Anspannung. Ihr Körper spannte sich vor Erregung an, jede Muskelfaser war gespannt, als sie sich dem herannahenden Moment der Ekstase hingab. Henrik hört seine Stieftochter stöhnen und schnurren. Spürt ihren Höhepunkt aufkommen und spreizt ihren Po um den Anblick zu genießen.

“Ja, genau so,” stöhnt Liz, ihr Atem schwer, während sie sich ihrem Höhepunkt nährt, “hör nicht auf, ich bin so nah dran.”

Henriks Bewegungen verstärkten sich als Reaktion auf Liz’ leidenschaftliche Ermutigung, seine eigene Erregung wuchs, während er auf ihren gemeinsamen Höhepunkt zusteuerte. Mit jedem Stoß vertiefte sich ihre Verbindung, genährt von der unverfälschten Leidenschaft zwischen ihnen. Sein Daumen bohrt sich immer tiefer in das junge Poloch von Liz, während Hendrik eines ihrer Arschbacken fest mit der Hand zusammenkneift. Das bringt Liz in eine Ekstase des Organismus. Als sie den Höhepunkt ihrer Lust erreichten, durchströmte sie eine Welle der Ekstase und versetzte sie beide in einen Moment purer Erlösung. Ihre Körper spannten sich an und entspannten sich dann synchron, jede Empfindung durch die Erfüllung ihrer Leidenschaft verstärkt, während Henrik sich in ihr entlud.

Mit einem zufriedenen Lächeln stieg Henrik elegant zurück ins Auto, seine Bewegungen fließend und gelassen. Als er sich auf den Fahrersitz setzte, breitete sich ein Gefühl der Zufriedenheit in ihm aus, seine Augen verweilten auf Liz, während sie nach Luft rang, ein leichtes Lächeln spielte um ihre Lippen. Langsam torkelte auch Liz auf die Beifahrertür zu, ihre Bewegungen unsicher, während sie ihr Kleid richtete. Mit jedem Schritt gewann sie ihre Fassung zurück, der Stoff fiel wieder anmutig um sie herum. Als sie die Autotür erreichte, hielt sie einen Moment inne, sammelte sich, bevor sie wieder einstieg.

Fortsetzung folgt…

👁️‍ 234 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (53 votes, average: 4,64 out of 5)
Loading...
Deutsche Geschichten, Fick Geschichten, Inzest Geschichten, Porno Geschichten, Schritt Vater Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Liebe Mami
Liebe Mami
4 Tage zuvor

Das Problem ist wenn Mann lange auf die Fortsetzung wartet vergisst Mann was vorher geschah ???
Weil zwischendurch auch andere Geschichten gelesen wurden..

 
3
0
Would love your thoughts, please comment.x