Meine Frau möchte mal wie eine Nutte ficken

Kommentar   4

Meine Frau meinte mal Sie würde es gerne wie ne echte Nutte machen.
Ich dachte das sei nicht ernst und meinte cool: kein Problem: zieh ein weißes dünnes Kleid an, deine schwarzen Lackpumps, Strapse und wir fahren auf den Trucker Parkplatz. Zu meiner Überraschung willigte Sie ein.

Wir fahren abends gegen 23 Uhr, zum Trucker Platz, an der A45, bei Münzenberg. Meine Frau völlig aufgeregt. Was soll ich jetzt tun?
Ich mein na ganz einfach, du musst mal zwischen den LKWs durch laufen.
Sie: Wenn da mir was passiert? Ich habe Angst.
Ich sag ihr, Lauf so dass du immer mein Auto im Blick hast und ich dich auch sehe! Okay, gut sie steigt aus läuft die Straße entlang, schüchtern und unsicher einmal hoch dreht um und läuft wieder zurück.
Ich dachte das war’s. Jetzt muss ich mir was geiles einfallen lassen, damit Sie nicht enttäuscht ist.

Auf einmal geht die Tür vom Truck auf, Sie schaut hin und unterhält sich mit dem Typ, dann schaut sie mich an winkt mir und geht in den Truck!
Ich weiß noch wie High Heels und Beine beim raufklettern in die Kabine verschwanden. Mein Schwanz wurde Steinhart und super Dick, als ich das sah.

Das waren die längsten 20 Minuten meines Lebens.
Das Kopfkino hat Hirnzellen gekostet!

Ich habe mir einen gewichst wie lange nicht mehr und 2 mal gespritzt, den LKW angeschaut und mir vorgestellt was da drin abgeht!
Nach 20 Minuten kam sie raus. Ihre Frisur war etwas zerzaust aber sie hatte einen Turbo geilen Ausdruck im Gesicht, Ihre Wangen waren super gerötet.
Und . . . sie lief auf einen anderen LKW zu!
Mir blieb die Spucke weg, die Tür geht auf und sie ging rein. Wieder verschwanden vor mir Ihr Beine in der Kabine.

Das war der Augenblick wo mein Hirn total auf Tillt ging! Mal kurz zupp, nur weißer Bildschirm. Mein Schwanz Steinhart, die Eier total prall!

Diesmal dauert es 30 Minuten. Ich hab mir schon Sorgen gemacht sollte ich reingehen? Meinen Schwanz in der Hand, Hard wichsend, schaue ich auf den LKW.
Doch wieder geht die Tür auf, Sie klettert raus und läuft auf mein Audi zu. Ich will die Seitentür aufmachen damit Sie einsteigen kann, doch sie läuft auf die Fahrerseite.

Ich mach die Tür auf, schaue sie fragend an, Sie sagt: Schatz ich hätte noch Kunden, darf ich? Die stehen da hinten in der LKW Reihe. Ich dreh mich um. Tatsächlich, am Straßenrand stehen sechs Typen, vor ihren LKWs.
Ich sag okay aber ich gehe mit! Ich will mit dir anschauen. Gesagt getan. Wir laufen auf Sie zu.
Sie läuft etwa 1m vor mir. Ihr Gang jetzt selbstbewusst. Ein Anblick, die langen dünnen Beine, ihr super Arsch, die Hüften, Wau! Ich langes blonde Haar weht im Wind. Meine Hose platzt. Ich bin verliebt. Ich kann keinen klaren Gedanken fassen.

Sie spricht die Typen an: Wer von euch ist Gerd?
(Der Name Gerd ist für immer in meinem Unterbewusstsein eingebrannt)
Ein alter etwas ungepflegt Mann mit Bauch meldet sich. Bist du die mit der ich gerade telefoniert haben? Sie sagt ja
Okay du schaust ja noch besser aus wie am Telefon beschrieben, sagt er.
Ich bin der nächste. Die andern fünf kommt danach.
Breites grinsen in der Gruppe. Trucker, aller Nationen, wie es ausschaut, etwas ungepflegt. Aber höflich zurückhaltend.
Sie sagt ab 100 € geht alles. Mein Mann steht da drauf und macht mit, schaut mich dabei an und zwinkert mir zu.

Er fragt: will er zuschauen? Sagt Gerd,
Sie antwortet: nein er fickt mit und ich hoffe du Gerd, bringst es!
Darauf meinte er: dir Zeig ich’s, komm rein.
Wieder die High Heels vor meiner Nase und ich sehe ihre Fotze unter dem Rock leicht gerötet, etwas Schleim sabbert raus.

Ich steige hinterher, hinten in die Kabine, etwas eng, er zieht sich aus. Gerd ist Volbehaart, überhaupt nicht der Typ von meiner Frau. Doch sie flirtet mit ihm als ob er Tom Crutz wäre. Bläst sein Schwanz, der richtig dick und lang ist, wie eine Göttin. Er hat sichtlich zu kämpfen um nicht abzuspritzen. Mir fallen die Augen raus als ich dass sehe wie meine süße Maus loslegt.

Jetzt mache ich Deine Frau platt sagt er, Grinst mich bereit und lüstern an, schiebt sich, um Sie zum ficken, auf meine Süße.
Die spreizt willig ihre Beine und hat einen total glücklichen Ausdruck im Gesicht. Sie lächelt Ihn an.

Ich denk noch Scheiße die freut sich darauf von dem Fettsack gefickt zu werden!

Er schiebt seinen fetten Schwanz zwischen meine Frau in Missionarstellung und spießt Sie langsam auf, während Sie sich windet und Jammert: oh Gott ist der Dick! Aber er stößt sie hart und ohne Erbarmen! Ohne Rücksicht zieht er Sie richtig fett durch! Er rammelt Sie wie ein Bulle. Röchelt dabe unappetitlich und Sie Stöhnt lustvoll dabei.

Ich hab sie noch nie so schön klar Stöhnen oder Jammern hören. Dass er bald spritzt war klar.
Dazu krallt er sich, in Ihre kleinen Brüste, dass die Haut rot zwischen den Fingern raus quetscht und stützt sich mit seinem vollem Gewicht auf Ihren Oberkörper ab. Stöhnt währenddessen ein animalisches Aahrgh ab! Ihre Augen und der Mund sind weit aufgerissen, dabei sabbert er Ihr Spucke in den Mund die Sie Reflexartig schluckt.

Ohne Gummi denke ich noch: oh Mann!

Mein Schwanz ist hart, er steigt runter, guck mich an, mein Schwanz ist hart steht aufrecht wie eine Lanze. Ich steige auf Meine Frau ohne ein Wort zu sagen. Ihr Brüste haben voll den Handabdruck von Gerd.
Dann Ficke ich die besamt Fotze meiner Frau. Ein Super geiles Gefühl in dass heiße Sperma vom Vorgänger zu stoßen. Ich genieße den Fick.
Ich schaue Ihr in die Augen, dann Knutschen wir wild. Sie schmeckt salzig.
Dann drängelt er sein dickes Ding wieder in Ihren Mund, Sie Bläst aber aus der Position kann Sie sich nicht gut bewegen. Deshalb fängt er an zu wichsen, direkt vor meinem Gesicht!
So ein geiles unschuldiges Gesicht sagt er.
Als ich das höre Befehle ich meiner Frau: kraule seine Eier, mach das Maul auf und Strecke Ihm die Zunge raus! Als sie die Eier anfasst stöhnt er auf: Du geile Drecksau, ich wichs Dir mein Saft auf dein Engelsgesicht!

Ich schaue zu ihm rüber und sage: Nein, du wichst ihr brav auf die Zunge und in den Mund! Sie soll schlucken!
Ja, Geil, sagt er und wichst wie besessen sein dicken Schwanz.
Das alles vor meinem Gesicht. Ich erhöhe meine Stöße. Sie löst sich gerade nur ficken und genießt meine Geilheit. Doch mein Schwanz ist Hard und wie Zugelötet.

Auf einmal spritzt er Ihr in den Mund, schön über die Zunge, teilweise aufs Gesicht. Bestimmt 5 bis 6 große Spritzer. Sie schluckt während ich Sie weiter Ficke. Wohl auch eine gute Ladung landet tief im Rachen meiner Frau. Ich höre wie Sie Schmatzend schluckt und danach leicht Hustet.

Sie sagt: so genug jetzt, dass war schon mehr als 100 € Wert. Er lacht laut auf und sagt: Geil ich könnt so weitermachen aber draußen warten noch meine Kumpels, Mal sehen ob du die noch packst.

Ich steige von Ihr runter ohne zu spritzen.

Sie kassiert die 100 €, steigt aus, ich zieh noch die Hose hoch und lasse mir von Gerd die Telefonnummer geben. Er grinst mich dabei blöd an als ich sehe wie ein dicker Spermatropfen aus seinem schlaffen Schwanz tropft.

Als ich aussteige steht meine Frau schon gebückt da, knutscht mit einem Typen und von hinten fickt sie ein kleiner Rumäne in den Arsch!
Es brauch auch nicht lange da drückt er stöhnend ab.
Er zieht ihn raus und eine Ladung Sperma fließt aus ihrem Loch.

Sie lobt Ihn: Das hast du gut gemach Süßer und lächelt wieder Ihn an.

Der nächste, total aufgegeilt, nimmt sich auch den Arsch von meiner Frau vor. Sie knutscht immer noch mit dem gut durchtrainierten jungen Mann und hält sich an Ihm fest.
Der Typ hinter Ihr, ist um die 60, unrasiert und hämmert wie ein wahnsinnige Stier Ihren Arsch durch. Er krallt sich dabei mit seinen Pranken an Ihren Hüftknochen fest. Damit Sie sich nicht bewegen kann. Sie drück Ihre Beine durch und steht in den High Heels auf den Zehenspitzen.
Ihr Gesicht ist Schmerzverzerrt, doch hält Sie weiter brav den Arsch hin. Seine Hoden klatschen gegen Ihre Möse, was Sie noch geiler macht.
Sie fängt laut an zu stöhnen und schreit: Ja, gib es mir! So Geil hat mich noch keiner gefickt! Los du Drecksack spritzt in mein Arsch!

Und wie auf Kommando grunzt der Typ wie ein Elch, Stößt noch einmal hart zu, biegt sein Oberkörper durch, zuckt am ganzen Körper und hält so inne. Wir konnten förmlich mitfühlen wie er sein Saft einspritzt.

Ein Geiler Anblick, wie er abdrückt. Die anderen johlen: Ja, so ist es richtig! Stopf Ihr das Loch!

Langsam zieht er seinen pulsierenden Schwanz raus und wieder fließt Sperma aus dem Arschloch meiner Frau. Sie schaut wie die Ladung tropft, da packe ich sie an den Haaren und Steck ihr mein Schwanz ins Maul.

So? ich Fick dich also nicht richtig? Jetzt ficke ich dein Gesicht und dein Hals du Schlampe! Kehlenfick war bis dahin eigentlich tabu!

Sie lässt es sich gefallen, dass ist total geil. Der Türke dreht Ihr die Hände auf den Rücken. Ich schaue runter, ein Geiler Anblick. Mein Schatz auf den Knien. Die Lack Highheel bewegen sich mit Ihren Knien im Kieß unter dem Druck meiner Stöße. Ich fluche laut, beschimpfe und erniedrige Sie.
Die anderen schauen mit großen Augen uns an, wichsen Ihre Schwänze.
Dann fühle ich wie meine Eichel immer wieder über das Zäpfchen im Hals an die Mandeln tief im Rachen rutscht. Sie röchelt, möchte sich befreien, zappelt, aber der Türke hält sie fest. Sie hat keine Chance
Ich spritze meine erste Ladung tief in den Hals meiner Frau nach gut 18 Jahre Ehe.

Beim spritzen wird mir etwas schwindlig dabei, meine Hände krallen sich noch immer in die blonden Haare meiner Maus. Ich ziehe ihn raus, sie japst nach Luft, würgt ein bisschen und schaut mich verliebt an, lacht: das war klasse Schatz.

Sie kassiert wieder von den beiden 100 €. Dann ist der junge gutgebaute Türke dran. Achmet aus der Türkei.

Diesmal bleibe ich draußen stehen, ich kann nicht mehr und meine Frau macht die restlichen 3 platt.

Ich hab mich draußen noch mit dem Typen unterhalten. Während Sie drin in der Truckerkabine gebumst wird. Da draußen stehen, die Fickgeräusche der eigenen Frau aus der Kabine zu hören, ist total geil.

Die Kommentare der Typen draußen waren auch gut. Sie waren echt neidisch auf mich. Wir haben Bier getrunken und uns über das Geschehen unterhalten. Immer wieder unterbrochen vom Stöhnen und dem rüthmischm Geknatter der Fahrzeugkabine, die durch das Wackeln beim Ficken entstanden ist.

Nach und nach wechselten die letzten drei Typen sich ab. Immer mit einem fettem Grinsen im Gesicht und einem Hi5 beim aussteigen.
Man konnte immer wieder von drinnen hören wie sie sagte: ja befriedige dich an mir, dafür bin ich da! Los Fick auf mir ab! Ja gut so! Weiter, feste!
Offenbar lag Sie nur noch Breitbeinig da und ließ sich Ficken.

Ich habe Sie so noch nie erlebt.

Im Gespräch habe ich noch zwei Telefonnummern gezogen falls die mal wieder hier durch kommen, sollen sie sich melden.

Zum Schluss sag Achmet ich Steig jetzt nochmal auf Sie drauf so eine gute deutsch Fotze hat man selten und verschwindet in der Kabine ein zweites Mal.
Gerd schaut mich an und sagt der hat recht und kramt nach 100€

Dieses mal ist Achmet lauter, wohl um seine Kumpels zu beeindrucken sagt er: Du geile deutsch Fotze stehst auf Türken. Ein kleines Ja ist zu hören und wie Sie leise Sröhnt. Dann noch ein paar Sätze auf Türkisch. Seine Kumpels Johlen dazu.
Dauert aber nur 15 min. Dann kommt er raus an die Tür mit Ihr und sagt Triumphierend: jetzt ist Sie fertig!

Aber Gerd steigt hoch, meine Frau verdreht etwas die Augen und sagt nochmal?
Ja sag ich, er hat schon gezahlt und Gert verschwindet mit Ihr in der Kabine. Nach 10 min mach ich mir Sorgen und schaue nach. Gerd liegt wie eine Walze auf Ihr und fickt Sie mit seinem langen dicken Schwanz langsam fast in Zeitlupe. Wo bei seine Länge ganz offensichtlich meine Frau Genießt. Sie streichelt Ihn und flüstert Ihm ins Ohr: Ja Spritz mir das Türkensperma wieder raus. Ja so machst du das gut. Schön so du geiler Hengst.
Von unten sehe ich wie seine Arschmuskeln Krampfen, seine Eier Zucken und zu Pumpen anfangen. Meine Frau stöhnt leicht auf. Dann Knutschen beide und Sie lobt Ihn für die dritte Ladung. Ihr Becken kreist leicht mit dem Schwanz in Ihrer Fotze.
Ich gehe runter. Das dauert noch ein bisschen, sag ich zu den noch übrigen Türken. Und so war es auch. Die Runde löst sich auf.

15 min Später kommt Sie aus dem LKW. Gerd sehe ich nicht mehr.
Achmet drückt und Knutsch meine Frau lange, Sie unterhalten sich noch 5 min. Bis ich zum gehen drängel.

War ein cooler Abend. Als wir zurück gefahren sind, war meine Frau erschöpft und aufgeregt, Zählte die Kohle und hatte ein leuchten in den Augen.
Der Saft saute den Ledersitz vom Auto ein.

Sie hat an diesem Abend gut 1000 € verdient

8 Mann haben Mich durchgezogen , sagt Sie zu sich selbst ungläubig und dafür bezahlt.

Weiter meinte Sie: dass Sie es eigentlich ein bisschen eklig fand und sich Schämte. Aber gerade der Ekel und das Verbotene hat sie angemacht, ein Orgasmus Kick gegeben. Sie hatte noch nie mehrere Orgasmen hintereinander.

Auch ich habe diesen Kick gehabt. War aber wohl ehr die Eifersucht die sich bei mir mit der Überraschung über Ihr Verhalten zu einem orgasmischem Erlebnis mischten.
Zu unsere gemeinsamen Überraschung hat diese Erlebnis unsere Beziehung mehr gefestigt. Wir treten viel besser als Paar auf und verstehen uns wie ein gutes Team.
Seit diesem Tag ist unser Sex besser und es knistert nach wie vor zwischen uns.

Zuhause bin ich nochmal auf Sie drauf, nur Slow Sex. Sie ließ sich von mir einfach ficken und erzählte noch was bei den ersten beiden war. Der Salzige Geschmack in Ihrem Mund fand ich Geil beim Knutschen.
Dann habe ich Sie Duschen geschickt. Es war 5 Uhr morgens.

Damit Sie sich gut fühlt habe ich nochmal 1.000€ draufgelegt. Vom Geld hat Sie sich eine teure Handtasche gekauft.

Achmet den Türken haben wir später nochmal getroffen. . .

👁️‍ 10909 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (136 votes, average: 4,49 out of 5)
Fick Geschichten Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Bohrer 835
Bohrer 835
1 Jahr zuvor

Bewusst fuhr ich auf einen Truckerparkplatz mit nur einem Gedanken den meine Frau vor längerer Zeit geäußert hatte sie richtig durch ficken zu lassen. Und es klappte auch sofort. Noch heute muss ich an Parkplaetzen anhalten damit sie dann sich ficken lassen kann

Angelika
Angelika
1 Jahr zuvor

Deine Frau ist der absolute Wahnsinn . So ein spermageiles Luder .
Die entsaftet jeden gutbetuchten truckerparkplatz .

Eiche100
Reply to  Angelika
1 Jahr zuvor

Ja Angelika, das ist sie. Ich hab sie aber auch dazu gemacht. Aber das war schon in ihr, musste es nur heraus holen.

Aber alle Trucker auch so ein Parkplatz durch ficken? Das weiß ich nicht ob sie das kann. Wir haben bis jetzt nur ein Gang Bang gemacht da waren knapp 25 Mann dabei. Ich hab denen gesagt die sollen drei Tage vorher nicht wichsen damit das abficken einzelner Herren in der Hotel Sweet nicht so lange dauert. Es geht ja um den Multi Orgasmus meiner Frau beim Gang Bang.

Trotzdem war sie danach ziemlich fertig und die Muschi wund. Auch das mit dem LKW-Parkplatz machen wir heute nicht mehr so. Wir sind etwas vorsichtiger geworden. Ich hohle im Arztfachhandel immer Schnell-Tester. Jeder Teilnehmer muss sich vorher Testen lassen damit wir wissen, die sind sauber.

Am liebsten greifen wir auf Typen zurück die wir kennen. Sicher sind die auch verheiratet sind. Die halten nicht nur den Schnabel sondern sind auch sauber, achten wie wir auf Gesundheit.

Gruß, Eiche100

Pimmelchen28
Pimmelchen28
1 Jahr zuvor

Meldet euch mal auf telegram unter Pimmelchen28…..ihr könnt dort reich werden. …grüsse eric

4
0
Would love your thoughts, please comment.x