Spontane Fickstunden mit Schwiegermutter

Kommentar   0

Es war eine Wunderschöne Sommerwoche und Ich Mario (28 Jahre 1,77 groß Kurze Braune Haare) und meine Freundin Jenny (25Jahre 1,72 Klein lange Blonde Haare) wollten an diesem Freitag bei ihrer Mutter Katja( 54jahre 1,82 groß lange Braune Haare) zum Grillen vorbeikommen. Ich Freude mich sehr darauf da Katja nicht wie bei vielen anderen das Schwiegermonster ist sondern ich mich mit ihr sehr gut verstand und ich mich Freude sie mal wiederzusehen. Da an diesem Freitag Jenny bis 18:00Uhr arbeiten musste, vereinbarten wir es so das ich schon gegen Nachmittag zu Katja machte da diese Urlaub hatte, wir für das Grillen schon alles vorbereiten und wenn Jenny gg 18:30 von Arbeit kommt alles soweit fertig ist und wir über Nacht gleich bei ihr blieben ( Katja ist Single und wohnt alleine in einem großen Haus) das diese genug Platz hat. Ein paar Tage eher Fragte ich Katja wie spät ich denn Vorbeikommen könne worauf sie antwortete das es ihr egal sei da sie wie schon erwähnt eh Urlaub habe. Ich besprach mit ihr das ich denke so gg 16:00 Uhr bei ihr zu sein da ich an diesem Tag erst mit Nachtschicht fertig wäre und gern Ausschlafen würde wollen. So kam nun der Freitag und ja was soll ich sagen dank der Baustelle vor meinem Haus war mit Ausschlafen leider nicht viel geworden und ich schon wieder gegen 12Uhr Mittags aufstand. Ich frühstückte in ruhe erledigte etwas Haushalt und dachte dann gegen 14:30 Uhr ach was sollst ich Fahr inzwischen zu Katja die freut sich bestimmt wenn sie schon eher Gesellschaft hat. Also fuhr ich 14:30 zu ihr los und war ca.14:50 bei ihr. Da es ein Wundervoller Sommertag war mit Temperaturen um die 30 Grad vermutete ich das sie sicherlich hinterm Haus im Garten sitze oder evtl am Pool entspannt. Also sparte ich mir das klingeln ging neben dem Haus entlang zum hinteren Garten und was ich da sah stoppte mir dem Atem. Mein Schwiegermutter Katja( Die ich schon seitdem ich sie kennengelernt hatte sehr attraktiv fand) lag Splitter nackt in der Hängematte neben dem Pool die Augen geschlossen und verwöhnte ihr glattrasierte Muschi mit einem Dildo. WOW was für ein Anblick, wahrscheinlich dachte sie das sie noch gut eine Stunde ungestört sei da ich ja eigentlich erst gegen 16:00uhr bei ihr seien wollte. Im ersten Moment wusste ich echt nicht was ich machen solle, soll ich leise zurückgehen und vorne an der Tür klingeln? Soll ich mir dieses Schauspiel einen Moment noch anschauen? Oder soll ich einfach auf mich aufmerksam machen. Ich überlegte kurz aber dieser Moment machte mich so geil das ich nicht anders konnte als meinen zu diesem Moment komplett Steifen und Harten Penis aus meiner Hose rauszuholen und mir einen zu wixxen. Leider war der Spaß nur von kurzer Dauer als meine Schwiegermutter ihre Augen öffnete und mich ein paar Meter von ihr entfernt beim wixxen sah. Erst schrie sie kurz auf und wurf ihr fix ein Handtuch drüber und fragte mich was ich denn schon hier mache. Ich sagte das ich nicht lange geschlafen hatte und dachte schon etwas zeitiger zu ihr zu kommen in der Hoffnung das sie sich freue etwas Gesellschaft zu haben. Ich dachte nur in diesem Moment das wars. Sie wirft mich raus wird es Jenny sagen das ich vor ihrer Mutter gewixxt habe und alles wird vorbei sein. Doch es kam anders, als Katja sich vom ersten schreck erholt hatte legte sie das Handtuch wieder bei Seite und kam auf mich zu und sagte ich wusste gar nicht das du so ein kleiner Spanner bist? Aber wenn ich mir dein Gerät hier anschaue scheint dir ja das was ich gemacht habe sehr gefallen zu haben oder? Ich war im ersten Moment etwas perplex aber antwortete dann nur ja klar wenn man so eine wunderschöne geile Frau bei der Selbstbefriedigung sieht kann man ja nicht anders alles es sich auch selbst zu machen. Katja antwortete nur mit einem Lächeln ich bin geschmeichelt aber da du mich jetzt dabei gestört hast und ich noch nicht fertig war musst du mir jetzt helfen mich zum Höhepunkt zu bringen. Ich dachte nur jawohl da es bei mir und Jenny im Bett eh nicht so lief und ich jetzt die Chance darauf hatte mit meiner attraktiven Schwiegermutter Spaß zuhaben überlegte ich nicht lange und antwortete Na dann los. Sie ging einen weiteren Schritt auf mich zu zog mir erst mein Tshirt aus und dann kniete sie sich vor mich und zog meine Kurze Hose samt Unterhose aus. Erst wixxte sie kurz meinen schwanz und kurz darauf nahm sie ihn in den Mund. Sie verwöhnte mein bestes Stück so liebevoll mit ihren Mund, spielte mit ihrer Zunge an meiner Eichel und knetete mir ihrer rechten Hand meinen Hoden. Ich war so unglaublich erregt und geil auf sie und war schon kurz vorm kommen als ich es abbrach und sagte halt wir wollten doch erst dich verwöhnen. Katja antwortete na das Angebot lass ich mir nicht zweimal sagen sie nahm meine Hand ging mit mir Wiese neben dem Pool wo sie sich mit angewinkelten Beinen ins Gras Legte und sagte leg bitte meine feuchte Muschi. Also legte ich mich auf den Bauch vor ihr hin und begann sie mit meiner Zunge zu lecken. Ihr gefiel das scheinbar sehr wie ich das machte immer wieder stöhnte sie leicht auf. Es vergisst g eine Weile wo ich sie legte als ich merkte das ich bald nicht mehr konnte mein Gesicht und meine Zunge verkrampften langsam. Also beschloss ich mich neben sie zulegen sie zu küssen und mit meinen Zeige und Mittelfinger sie zu verwöhnen. Gesagt getan ich fingerte sie kurze Zeit und dank dem lecken kurz davor wo sie scheinbar schon kurz vorm kommen war, flatschte es immer mehr in ihrer feuchten Maße bis sie lautstark Aufschrie und sie mit mindestens 3 Stößen ihren geile Saft raus squirtete. Wir lagen eine kurze Weile zufrieden nebeneinander das Katja sich etwas erholen konnte als sie sich zu mir drehte mich leidenschaftlich küsste und sagte das war so geil jetzt möchte ich dir genauso etwas gutes tun. Katja ging etwas nach vorne beugte sich über mein bestes Stück und begann wieder mit ihren Mund und ihrer Zunge meinen Penis zu verwöhnen. Sie machte das so unglaublich saugte leicht an meiner Eichel spielte mit ihrer Zunge am Vorhautbändchen bewegte ihren Mund immer wieder vor und zurück über meinen Schwanz spielte mit ihrer Hand an Meinem Hoden bis ich es nicht mehr zurückhalten konnte und eine riesige Ladung meines Spermas in ihren Mund spritzte. Es war ein so toller Moment das ich einfach nur zufrieden aber auch erschöpft da lag und Katja? Diese geile Milf schluckte meine gesamte Ladung auf einmal. Sie legte sich auf mich drauf und fragte wie sieht es aus willst du mich jetzt auch noch richtig ficken? Ich antwortete Freude strahlen lass uns im Pool kurz etwas abkühlen, mich kurz ausruhen und dann ficken ich dich so wie du es willst. Also entspannten wir kurze Zeit im Pool kühlen uns etwas ab redeten etwas bis ich zu ihr sagte ich hab mich genug ausgeruht ich will dich jetzt ficken. Katja antwortete nur na endlich hast du Lust es mit in der Hängematte zu treiben. Natürlich antwortete ich also begaben wir uns in die Hängematte ich lag auf ihr drauf und schob meinen schon wieder zur vollen Pracht gewachsenen Penis in ihrer immernoch nasse Muschi. Ich spielte nebenbei mit meinen Händen und meinem Mund sowie Zähnen an ihren echt geilen und für Ihr Alter nur leicht Hängenden Brüsten was ihr scheinbar sehr gefiel. Nach kurzer Zeit als wir in der Hängematte mit einander fickten was aber nicht wirklich berauschend war fragte Katja können wir hoch in Schlafzimmer gehen? Da ist es denke gemütlicher wie hier es ist nicht so cool wie ich angenommen hatte. Also nahm ich sie auf meine Arme trug sie hoch ins Schlafzimmer schmiss sie uns Bett und wir setzten unser wildes Treiben fort. Ich fickte sie richtig durch bemühte mich sehr nicht zu schnell zu kommen bis sie auch immer Lauter stöhnte regelrecht schrie los gibs mir fick mich weiter ich komme gleich. Ich konzentrierte mich nochmal Fickte sie richtig hart durch saugte mit meinem Mund und ihren geilen Brustwarzen bis sie aufschrie und kam jetzt konnte ich mich auch gehen lassen und spritzte in 2 Stößen mein Saft in ihre Grotte. Da lagen wir nun völlig erschöpft und zufrieden. Es verging eine Weile wo wir einfach das beisammen sein genossen als wir auf dir Uhr schauten und es schon 17:30 war. Katja sah mich an und sagte mit einem Lächeln Mario das war echt wundervoll das können wir gern wiederholen. Wenn du magst darfst du gern heute Nacht wenn Jenny schläfst nochmal herkommen und mir es besorgen das war einfach unglaublich endlich mal wieder solch geilen Sex zuhaben. Ich sagte das es mir auch sehr gefiel und ich wenn es passt das Angebot annehme. Aber jetzt sollten wir das Grillen mal vorbereiten sagte Katja.
Fortsetzung? Folgt?

👁️‍ 6616 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (29 votes, average: 4,55 out of 5)
Loading...
Echt Sexgeschichten, Schritt Mutter – Mama porno Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
 
0
Would love your thoughts, please comment.x