Wir suchen Frauen, die für uns anschaffen gehen Teil 2

Report

Von: Roughfucker
Betreff: Wir suchen Frauen, die für uns anschaffen gehen Teil 2

Nachrichtentext:
Das mit der Aushilfslehrerin dauerte rund 3 Tage, dann war sie unsere 1. Nutte, die für uns anschaffen ging, wobei wir eigentlich kein Pferdchen haben wollten, sondern wir wollten sie rekrutieren, reiten und anschliessend an Puffs, Saunaclubs oder an Zuhälter verkaufen.
Nachdem unsere Nutte vom einm Bauern auch einmal etwas Peitsche gespürt hat, war sie ziemlich zahm.
Sie stand jetzt beim dunkeln in der Nähe der Toiletten eins Truckerparkplatzes. Die Fahrer mussten mal und sie sprach die Typen dort an. Soe wurde recht oft von einr Gruppe von Männer, 4-6, als Gangbanghure gefickt, im Arsch und Fotze mit Gummi, abgespritzt dann ohne! Zwischen 19.00 Uhr und etwa 2.00 Uhr morgens, wurde sie von etwa 30 bis 40 Schwänzen bearbeitet, so kam sie auf 3000€ , die nein, Drittel war für Sie.
Es sprach sich rum, dass sie gut drauf war und nicht allzu teuer, es kamen auch Männer im PW dahin. besonderes Erlebnis war, dass ihr Bruder und ihr Vater einn Ausflug meinn, allerdings erkannte nur unsere Nutte wer, das war!
Sie sagte zu unserem Aufpasser, das will ich nicht! Er zwirbelte ihr Brustwarzen und sagte, Du gibts Dir hier viel Mühe…oder !
Also der und der Bruder kamen näher, der jüngere griff ihr zwischen die Bein und sagte, sie ist nass, die Sau!
Der drückte die Brüste….sie ging auf die Knie öffnete bei Reisverschlüsse und zog die Schwänze aus den Hosen.
Die geht aber ran, meinte der ! Seinn Schwanz zog soe gierig in ihre Hurenfresse, er war schnell steif…und er spritzte schnell ab. Sie schluckte alle. Mit einr Hand hatte sie den Bolzen vom Bruder gewichst, der hatte wahnsinnig grossen Schwanz, sie hatte ihn schon einmal in der Dusche gesehen, als er sich einn runterholte!
Nun sie bückte sich und er schob ihn in ihr Arschloch….er fickte richtig gut, mal scnell, mal langsam. Sie wagte nicht zu sprechen, sondern stöhnte etwas. Nun zog er den Knüppel aus dem Arsch, nahm den Gummi und steckte ihn wieder und sagte, ich bezahl dir etwas mehr. Ohne Gummi spürte sie seinn Kolben mehr und mmmh. ja genoss diesen Fick..er wollte abspritzen und steckte ihr den nackten Schwanz in die Fresse, es klebte etwas Scheisse dran, aber sie war das gewohnt. Amdere Typen hatten ihr schon in den Fresse geschissen. Nun spritze er sein Ladung ab. Der lud den Sohn und war recht grosszügig, 250€ für 2x Ficken. Sie nickte Danke, gab jedem einn Kuss auf die Wange. – Beim Weggehen sagte der Bruder: Sie kommt mir irgendwie bekannt vor! – Zwischen 3 Uhr und 12.00 Uhr konnte sie schlafen, dann etwas Sport treiben, dann in die Stadt Klamotten kaufen, etc.
Wir konnten nun ganz gut leben, Saunaclub fragte nach, ob wir ein junge Afrikanerin im Angebot hätten und ein Weisse, die aussah, wie Teenager …klar, wir liefern frisch in 3 Tagen.
Wir setzten uns vor einn Supermarkt und sahen, wer beim Auffüllen der Regale half, es gab oft dunkelhäutige. Es gingen paar an uns vorbei, es kam ein angerannt, wir hörten lautes Gespräch. Sie hatte Knatsch mit dem Chef, wir hörten Du kannst gehen, es nutzt nichts, wenn Du mit dem Arsch wackelst!
Dann kam sie! Ziemlich gross sehr schlank, aber auch grosse Brüste, sie trug keinn BH!
Na, hast de Probleme mit Arbeit! – Ja und nur weil mich mein Freund heute morgen gebumst hat…und nur 5 Minuten zu spät.
Fickst Du gerne? fragte ich! Ja klar! Hmm! Wir hätten Dir einn gut bezahlten Job. Wir gingen zusammen zu unseren Van ud wir luden sie auf einn Kaffee . Das heisst , wir fuhren zu einm alten Lagerhaus, weit ausserhalb. Im Keller
(Luftschutzraum, absolut dicht…man hört nix, wenn die Tür zu ist) haben wir unsere reitstube. Mit Bar, Kaffeemaschine, 2. Raum mit Bett und Spielzeugen.
Wohnt ihr hier, ist ja geil! – Wohnen, ja teilweise! Wir brauchen den Raum um neue Nutten aus den Frauen zu machen, , die wir hierher mitnehmen, manchmal wollen sie das nicht!
Was! Sagte Sie und wollte wegrennen! . ..Wir liessen sie gewähren, weil 2 weitere Jungs etwas weiter draussen standen. Sie rannte am einn vorbei, der 2. schubste sie! Sie fiel hin!
Ich brüllte, zieht sie aus, schneidet ihr die Kleider ab und bringt sie zurück. Mein Jungs meinn, das und pfiffen bewundern durch die Zähne, das war aber ein extrem geile Ficksau!
Ich band sie ans Kreuz und sagte! Wegrennen wird bestraft! – Ich werde Dich auspeitschen ud anschliessend ficken dich mein Leute, damit Du schön nass bist, am Nachmittag kommen 30 Männer aus einm Asylantenheim! Dann wirst bei Kaffee und Kuchen ordentlich durchgefickt.
Mein 1. Schlag ging auf ihre teilrasierte Fotze. ..

👁️‍🗨️ 2998 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (13 Stimmen, Durchschnitt: 2,69 aus 5)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Herr
Herr
3 Monate zuvor

Suche ficksklavin zum anschaffen gut abgerichtet
afrikanische japanische große titten alter egal

Pimmelchen28
Pimmelchen28
5 Monate zuvor

Ich kann da alles in die Wege leiten. Liegt nur an euch. Meldet euch unter [email protected]

Peter
Peter
5 Monate zuvor

Ich würde mir wünschen, daß 1 Mann oder mehrere Männer es schaffen, meine Ex zur Hure zu machen! Wie sie das anstellten, wäre mir egal!

Peter
Peter
4 Monate zuvor
Reply to  Peter

Wer soll sich bei Dir melden?

Marieschaefer88
Marieschaefer88
2022 Jahre zuvor

Würdest Du dich bei mir melden, Bitte

5
0
Would love your thoughts, please comment.x