Sende Sexgeschichte, sei berühmt!

Sex mit meinem Psychotherapeuten

Sex mit meinem Psychotherapeuten
Ich komme aus der nahe von Hamburg. Ich hatte mit meinen Eltern speziell mit meiner Mutter ein
schwieriges Verhältnis, sie gab mir an allem in Ihrem Leben die Schuld. Ich fing an mich rebellisch zu
verhalten zog mich aufreizend an und wollte immer öfters und harten Sex mit meinem Freund. Er
jedoch wiegelte ab und wir begannen uns immer öfters zu streiten. Eines Tages schlug er vor das ich
zum Psychotherapeuten gehen sollte. Er sagte Marlene dein Verlangen ist nicht Normal und wenn
du nicht zur Therapie gehst werde ich mich von dir Trennen. Ich liebte Ihn über alles also willigte ich.
Da ich inzwischen eine Lehre als Pflegkraft angefangenen habe und nach Hamburg umzog, ging ich
zur Psychotherapie Dr. Jansen in Hamburg. Mein Freund ging das erste Mal mit mir dort hin. Wir
schilderten Ihm unsere Probleme das wir uns streiten und Dr. Jansen meinte nach dem er uns beide
angehört hat, das ich die Ursache bin und er die nächsten Therapiestunden nur mit mir durchfuhren
werde. In der nächsten Sitzung saget er zu mir, Frau Dziomba ich habe gemerkt dass Sie und Ihr
Freund in zwei verschiedenen Welten Leben und Sie sich überlegen sollten sich von Ihm zu trennen.
Zweitens müssen Sie mit mir ganz offen sein, wenn Sie die Sitzung weiter fort fuhren wollen. Wir
führten mehrere Sitzungen durch und ich tat was Dr. Jansen mir sagte, ich trennte mich von meinem
Freund der mich in meiner Entwicklung als selbständige Frau hinderte so wie Dr. Jansen sich
ausdruckte und ich gewann immer mehr Selbstvertrauen. Ich sprach offen über mein Verlangen bei
den Sitzungen. Ich sagte Dr. Jansen dass ich Fantasien habe, hart durchgenommen zu werden, das ich
mich danach sehne gezüchtigt zu werden, das ich immer öfters durch Hamburg nur mit einem Kleid
bekleidet und ohne Unterwasche herumlaufe, mir Männer ansehe und fantasiere wie ich mit Ihnen
Sex habe. Das ich mir wünsche erniedrigt und von einem Mann gezüchtigt und gefügig gemacht zu
werden. Manchmal weinte ich während ich das in der Sitzung erzählte, er strich mit dann über mein
Haar über meine Wange und druckte mich an seine Brust. Ich spürte ein großes verlangen nach Dr.
Jansen obwohl er mein Großvater sein konnte. Ich sagte Ihm das meine sexuellen Begierden so groß
sind und ich keinen Freund habe der einzige zu dem ich vertrauen habe sei er. Eines Tages waren wir
alleine in der Praxis ich war die letzte Patientin und er befahl mir sich auszuziehen, das machte ich
ohne nachzudenken als wenn ich schon lange auf diesen Befehl gewartet habe m. Danach musste ich
nackt auf dem Boden krabbeln und er befahl mir seine Schuhe ab zu lecken. Es erregte mich sehr wie
er mir befahl und ich fühlte mich endlich verstand. Ich wurde ganz feucht dabei. Er sagte schau mich
an, ich sah zu Ihm nach oben er sagte hol mein Schwanz rau raus und blas Ihn. Das tat ich auch. Ich
öffnete seine Hose und zum Vorschein kam sein langer Prügel. Endlich sah ich sein Glied nach dem
ich mich so lange gesehnt habe. Ich lutsche Ihn und merkte wie er steif wurde. Ich bat Ihn mir
Backpfeifen geben die ich auch bekam wahren ich Ihm sein harten Schwanz blasen durfte. Ich bekam
Orgasmen. Jetzt nimm die Fickstellung ein du Schlampe, ich drehte mich um auf allen vieren und er
schob mir sein riesen ding in die Vagina. Der weitere Orgasmus durchströmte mich. Dann holte er Ihn
raus und schob mir sein riesen Ding in der Arsch wo er abspritzte und ich wieder einen Orgasmus
bekam. Ich war im siebtem Himmel ich hatte drei Orgasmen wahrend meire Therapiesitzung.
Nach der Sitzung sagte er zu mir folgendes: Frau Dziomba wir werden ab heute ein Paar Regeln
aufstellen. Ab sofort sprichst du mich mit mein Herr an und ich dich mit Sklavin. Da du alleine wohnst
werde ich dich während der Woche besuchen. Am Wochenende geht es nicht da bin ich mit meine
Familie. Ich werde mich bei dir nach deiner Arbeit treffen und du wirst zu dieser Stunde meine Hure
sein. In der Praxis werden wir weiterhin die Therapie fortsetzen. Nach unseren Ficktreffen wirst du
ein Dankesbrief an mich schreiben und diesem zur Therapie mitbringen.
Seit der Zeit besucht mich Dr. Jansen zwei manchmal dreimal die Woche. Ich muss nackt auf Ihn
warten und darf meine Lieblings High Heels tragen. Er kommt rein ich knie mich hin und sage Ihre
Sexsklavin ist breit mein Herr. Danach darf ich seine Schuhe sauber lecken, dann diese ausziehen an
seine Socken rieche diese ausziehen und seine Füße lecken. Das erregt mich sehr. Ich darf an seiner
Hose wie eine Hündin riechen nackt auf dem Boden krabbeln meine Muschi und mein Arsch zeigen.
Er zieht mir die Leine an und führt mich dann wie einen Hund durch die Wohnung. Danach penetriert
er mich mit der Hand und mit dem Vibrator. Ich stöhne vor Lust aus der ganzen Kehle und bekomme
ein Orgasmus nach dem anderen. Danach darf ich um sein Schwanz betteln an diesem riechen und
danach lutschen. Dabei bekomme ich Backpfeifen. und Schläge mit dem Gürtel auf den Rücken auf
den Arsch und zwischen meine Beine und all das bereitet mir Freude und Orgasmen. Danach sagt er
komm du Schlampe leck mir mein Arsch sauber und das tue ich mit Genuss. Danach befiehlt er
nimm die Fickstellung ein und ich mache mich bereit in allen Löchern gefickt zu werden. Zeige ihm
sein Arschloch in den er seinen harten Schwanz rammt. Danach zieht er ihn raus und steckt ihn mir
in die Vagina. Danach wieder in den Arsch und in den Mund wo er abspritzt. Ich darf sein samen
schlucken kein Tropfen darf verloren gehen. Die Orgasmen durchströmen mich ich fühle diese
überall, in der Vagina in den Brustwarzen im Bauch es ist herrlich. Wenn er Lust hat befiehlt er mir ins
Badezimmer zu krabbeln wo er auf mich uriniert. Ich darf sein Urin auf der Haut zu spüren diesen
trinken und auch sein Kaviar zu essen wenn er es mochte. Ich darf mich für all das alles in der
nächsten Therapiesitzung schriftlich bedanken. Ich danke Ihm so sehr für seinen Schwanz der meine
Löcher weitet, für die Schläge mit dem Gürtel und für die Backpfeifen. Für seine Tritte dafür das ich
wie eine Hündin an seiner Hose riechen darf das ich seine Füße ablecken darf und für die vielen
Orgasmen.
Ich möchte immer für Dr. Jansen da sein. Ich habe Ihm von meinen Träumen erzählt, ab und zu als
Nutte in Hamburg für Ihn Anschaffen zu gehen. Nack t oder nur leicht bekleidet im Club zu laufen,
mich nicht verstecken zu müssen. Meine Neigungen ausleben Männer mit auf Zimmer zu nehmen.
Ihnen einen zu blasen oder Ihnen wenn sie es wünschen mit der Hand zu machen bis sie abspritzen
wo sie wollen in den Mund ins Gesicht oder auf die Brüste. Sie zu lecken Sie zu massieren mit
meinen Brüsten oder mit meiner feuchten Vagina oder mit den Händen. Sie dürfen mich dann ficken
so lange sie wollen, im Sitzen von Hinten oder im Stehen in den Arsch und in die Vagina. Sie
befehlen mir was ich als nächstes tun soll so lange sie wollen. Ich möchte Ihr Sperma und Urin
schlucken Ihre Ärsche lecken, Ihre Füße und ich will mit dem Gürtel geschlagen werden. Das habe ich
mir so lange so innsinnig gewünscht. Mit Dr. Jansens Erlaubnis darf ich 6 Mal im Monat im Club
anschaffen. Es bereitet mir so viel Vergnügen Dr. Jansen das Geld zu geben und ein Teil davon
abzubekommen meisten kaufe ich mir davon Reizwasche oder High Heels. Ich hatte auch schon
immer das Verlangen mit Frauen Sex zu haben. Auf Tinder habe ich auch eine getroffen. Die Gabriela
ist ein 22 Jährige brünette mit schönen brüsten. Mit Dr. Jansens Erlaubnis treffen wir uns am
Wochenende zwei- bis dreimal im Monat bei mir und haben sex. Es macht mir Freude Ihre feuchte
Spalte zu lecken Ihre Brustwarzen zu küssen und wenn wir uns gegenseitig unsere nassen spalten
massieren entweder mit den Fingern oder mit meinem riesen Dildo. Jeden Besuch von Gabriela muss
ich Dr. Jansen detailliert in der Sitzung erzählen meistens werde ich dabei sehr feucht. Dr. Jansen
erlaubt mir dann sich mit meiner feuchten Vagina auf seinen Schuh zu setzen und zu reiben. Danach
darf ich seine Schuhe sauber lecken. Ich danke Gott dass ich Dr. Jansen kennen lernen durfte und
trotz seines Alters befriedigt er mich seit Jahren. Ich hoffe das dies für immer bleibt denn ich weiß
nicht was Ich ohne Ihn tun würde.
Marln


[email protected] Report
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (10 votes, average: 3,00/ 5)
Rufen Sie an, um Sex mit türkischen Mädchen zu haben!
📞 0137 789 0293
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte kommentieren Sie für 18 Jahre oder älter. Wenn Sie sich anmelden, können Sie Ihre Kommentare verfolgen. Register *

X