Senden Sie Sex-Geschichte per Klick!
Kategorien

schlummermutter

Autorenname *
suisse

Ein Nest bei einer Schlummermutter

Kurze Schilderung ich war in einem rheim wurde dort abgegeben da man mich nicht wollte ganz einfach egal man versuchte mich zu vermitteln, doch ich habe immer dafür gesorgt das ich zurückkam.
Nach einer Zeit hat man es nicht mehr versucht und ich lernte die härte und Gemeinheit dieser Damen in Roben kennen, eines war Bärentatzen mit einer Haselnuss Rute ein paar auf die offene Hand das Schlimmste war das Eisen ein Feuerholz zurecht gemacht mit drei Seiten darauf fünf bis zehn Minuten Knien da bist du zurück an deinen Platz gekrochen.
Doch wir haben es ihnen Heim gezahlt mit gemeinen Streichen auf dem Klo mit Stacheldraht oder am Abend, wenn Sie Barfuss aufs Klo mussten auch mit Stacheldraht oder Kies, dafür gab’s kein Frühstück unser Moto was dich nicht brach mach dich hart.
So ich hatte endlich eine Ausbildungsplatz als Landwirtschaft Mechaniker jetzt musste ich noch einen Schlafplatz haben mein. Chef hat mit einem Breitengrinsen mir erzählt.
Das eine Junge Jungfer um die vierzig ein Haus hätte und alleine lebt die könnte als Schlummermutter in Frage kommen also nichts wie hin Sie schaute mich Argwöhnisch an und Fragte mich wer dies gesagt hätte ich sagte es ihr und mir Schinn ein leichtes Lächeln über ihr Gesicht zusehen, sie meinte okay ein Zimmer und Kost zwei Hundert Ich dachte bei sechs hundert etwas viel doch egal und sagte zu ich Brachte mein Bündel in das Zimmer und Sie meinte ist das alles Ja komme aus einem Heim habe nicht mal Unterhosen und ein Leibchen und Sie Lief rot an und verlies das Zimmer.
Es ging eine Zeit etwa ein halbes Jahr ich bin in der Nacht immer Splitter Nackt auf Klo ja und wie es so ist trafen wir uns ab und zu Sie meinte hast du nichts zum Anziehen nein und ging in mein Zimmer, doch eines Abends es war Samstag als ich hinaus ging und vom Klo kam ist Sie mir Splitter Nackt entgegen gekommen was für eine geile Frau super Figur geile Titten und einen Busch an ihrer Fotze im nu hatte ich einen Steifen.
Sie lief vorbei und sagte da gefällt ja jemandem was er sieht und ich ja und wenn er noch etwas Höllenforschung betreiben könnte mehr und verschwand in meinem Zimmer um mir eines zu wichsen an diesem Abend Spritze ich erheblich viel ab, am Morgen hörte ich Sie im Garten rum Werkeln der sehr Mitgenommen aussah den Sie hatte keine Zeit sich um den Garten zu Kümmern ihr Vater war Bettlägerig ich ging hinunter und Half ihr ich bin immer sehr Nah an ihrer Seite gewesen was Sie Ausnutzte und mich immer in die Seite stiess.
Plötzlich habe ich Sie gepackt und auf den Rücken geworfen sie war so erschrocken das sie erst nichts sagen konnte das nutze ich aus und küsste Sie sie erwiderte ihn ich sah ihr in die Augen und sah ein Verlangen, meine Hand Tastete unter ihren Rock und Spürte da sind nur Haare sonst nichts mein Schwanz war sofort steif und er war so schnell aus meinen Hosen und in Ihrer Fotze das es nur ein Stöhnen gab Ah… Ah Sie war sehr eng ich fing Sie an zu Ficken immer Heftiger Plötzlich spürte ich das ich Komme und spritzte ihr alles in ihre nasse geile Fotze.
Sie schaute mich an und sagte ich hoffe du hast mich nicht geschwängert und ich deine Pussy Lechzt nach einem Schwanz und küsste Sie zum Erstaunen Erwiderte Sie den Kuss und sagte ich werde mich jetzt Schützen, ab diesem Tag musste ich nichts mehr Bezahlen mein Schlafzimmer war bei ihr und wir Fickten jeden Abend in jeder Stellung ich Liebte Sie obschon Sie Soviel älter war ihr Garten war ein Paradies auch dort Fickten wir als ich meine Ausbildung zu ende hatte sagte Sie wohin gehst du ich muss zum Bund und danach komme ich zurück zu dir.
Als Ich nach drei Wochen auf Wochenende Urlaub kam und wollte die Tür öffnen ging der Schlüssel nicht ich Klingelte und es machte ein Jahren auf und sah mich in der Uniform was möchten Herr Soldat, ich sagte ist dein Papa oder Mama hier da kamen beide an die Tür und schauten mich irgendwie Traurig an die Frau sagte seien Sie Stark und übergab mir einen Brief in dem Stand ich Liebe dich bis ich Sterbe doch ich lasse dich Frei ich Lies den Brief Fallen und hab mich in die Kaserne zurück gezogen.
Hab ein Paar Bier gesoffen und danach in eine Bar dort habe ich zwei Frauen von neunzehn und einundzwanzig richtig in der Doggistellung im Klo durch Gevögelt und ihnen ihre Fotzen bis zum Auslaufen abgefüllt.
Ich muss sagen habe jede Frau so behandelt nur geil gefickt mehrmals abgefüllt und weg ich hatte auch nie lange eine Freundin doch als ich zweiundvierzig war erhielt ich von einem Anwalt einen Brief, dass ich seine Kanzlei auf suchen sollte ich Telefonierte was sei ich hätte keine Lust soweit zufahren er meinte es sei sehr wichtig es ginge um eine Frau ….. Elisabeth mir war sofort klar wehr meine Schlummermutter ich machte mich auf den Weg und kam am Freitag am Abend an er sagte ich könne jeder Zeit bei ihm vorbeikommen.
Er hat mich sehr höflich empfangen hat mir ein Glas wein Angeboten und meinte er macht noch ein Telefonanruf nach einer halben Stunde kam eine Junge Dame hinein um die Zwanzig er sagte die Tochter von Frau ……. Elisabeth, ja und was ist das für ein Problem für mich Ja Sie sind der Vater ich habe das Glas Wein gleich ex heruntergekippt und Sie erben Aktien und Geld von übereiner Million, doch etwas ist gebunden für die Tochter.
War mir egal mir ging es gut hatte ein Haus und alles was ich wollte meine Tochter gab mir ein vergilbtes Bild und Zerknittern vom Garten das letzte als ich ihn zum Bund musste an diesem Abend haben wir beide so lange gevögelt und ich abgespritzt, doch es musste schon viel früher geschehen sein Ich hatte Feuchte Augen da gab mir meine Tochter ein Taschen Tuch und sagte Papa ich möchte nur Freuden Tränen sehen ich sagte es sind beides Freuden und einsame Tränen für eine Frau die ich Liebte



1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (6 votes, average: 3,67/ 5)
Loading...
Sex am Telefon CollegeGirls Klicken 0137 789 0293Kategorien:,,
3 comments
  1. Ach Du lieber Himmel!!!!
    Jetzt treibt der Texter der bereits andere Plattformen mit seinem Schund verwüstet und anscheinend alle anderen Schreiber vertrieben hat, hier unter einem neuen Nick sein Unwesen.
    OK, er weicht jetzt von der bisherigen Hauptstory, das alles schon damals begann als er noch bei der NVA (sic!) war, ab aber sein Schreibstil (schwer dieses Wort in Zusammenhang mit diesem Schund zu schreiben) verrät es/ihn/sie/div eindeutig.
    Kann man „Stories“ wegen Vergewaltigung der deutschen Sprache melden und werden diese dann auch entfernt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X