Nicht verzagen Mama fragen! Teil 1

Kommentar   87

Nicht verzagen Mama fragen!
Teil 1
Seit einiger Zeit werde ich von meinem Sohn beobachtet, bei jeder Begegnung fixiert er mich genau, schaut mir in den Ausschnitt wenn ich mich bücke schaut er mir unter den Rock er beugt sich sogar runter um mehr zu sehen da macht man sich als Mutter so seine gedanken da ich allein war den Robert war in der Schule beschloss ich meine Mutter zu fragen ich nahm den Hörer in die Hand in der Wahlwiederholung drückte ich auf ihre Nummer das freizeichen ertönte mein Gott das dauert dachte ich gerade da nahm sie den hörer ab und meldete sich etwas aus der puste,
“Was hast du denn, bist ja ganz aus der Puste?”
fragte ich,
“Ach alles Okay war gerade oben, als das Telefon klingelte, was hast denn auf den Herzen?”
erklärte sie ihre ihre atemgeräusche,
“Ich mache wir wegen Robert so meine Gedanken er beobachtet und sucht meine nähe schaut mir in den Ausschnitt und wenn er mein Brustansatz sieht fallen ihm die Augen aus dem Kopf wenn ich mich bücke schaut er mir unter den Rock ich trage jetzt überwiegen weite Hosen.”
so erklärte ich meiner Mutter das problem,
“Ach das kenne ich, ist der Junge jetzt soweit, dass ihn das weibliche Geschlecht interessiert, das hatte ich auch mit deinem Bruder.”
Erklärte sie mir,
“Und was hast du gemacht?”
fragte ich erstaunt nach,
“Habe ihm so nach und nach gezeigt, was er sehen wollte, dann gab er Ruhe.”
“Wie, hast dich vor ihm ausgezogen und gesagt, hier bin ich, schau dir alles an, oder wie?”
fragte ich überrascht nach,
“Nein nicht so, aber wie soll ich sagen, lass ihn ruhig schauen und zeig ihm immer mal etwas mehr.”
Erklärte sie weiter,
“Okay vielen Dank für deinen Rat, Tschüssi.”
So endete das Gespräch, Scheinbar war Mama nicht allein, meine “Nicht lass das!” hat sie im Hintergrund zu jemandem gesagt, aber Robert muss gleich von der Schule kommen dachte nicht weiter drüber nach also ran schnell das Essen warm machen und wie Mama gesagt hat, knöpfte ich mit gemischten Gefühlen die Bluse etwas weiter auf fühlte mich dabei nicht so wohl aber was soll es hoffe es hilft.
Robert kam in die Küche stellte die Tasche ab und kam auf mich zu sofort schaute er mir in den Ausschnitt da gab es einiges zu sehen habe für meine 42 noch recht schöne Brüste nicht zu klein und noch sehr stramm er nahm mich in den Arm und gab mir einen Kuss dabei drückte er mich ziemlich fest an sich ich ließ es zu ist ja mein Sohn dann streichelte er mir über den Rücken ein komischer schauer durchlief meinen Körper das habe ich schon lange nicht mehr gespürt seit Roberts Vater uns verlassen hat sanft schob ich den jungen zurück und kümmerte mich um das essen. Das eben erlebte machte mich nachdenklich die gefühle die seine umarmung bei mir auslösen er ist zwar erst 18 aber er fühlt sich sehr männlich an ob meine Mama auch solche Gefühle hatte, während wir aßen sah er so oft er konnte mir in den Ausschnitt wenn ich ihn anschaute sah er schnell weg, mir ging gerade durch den Kopf das sein Vater mich hier in der Küche rangenommen hat und mich gevögelt hat. Schnell löste ich diese Gedanken und räumte den Tisch ab, Robert ging auf sein Zimmer, um für sein Abi zu lernen. Er kam erst am Abend aus seinem Zimmer, als ich vorm Fernseher saß, er bekam natürlich wieder große Augen, da ich schon das knappste Nachthemd angezogen hatte, in der Hoffnung, dass er genug zu sehen bekommt, wie meine Mutter meinte und es Ruhe gibt er sah mit den Film sah aber immer mal zu mir rüber ich öffnete meine Schenkel damit er da auch mal was zu sehen bekam was er auch tat wie ich im Augenwinkel sehen konnte und er schob sein steifen Pimmel in der Hose zurecht ich musste grinsen er bekommt ein steifen weil seine Mutter etwas aufreizend da sitzt als der Film zu ende war ging er in sein Zimmer ob er sich nun ein runter holt und sich dabei vorstellt wie er mich fickt aber nachprüfen wollte ich das auch nicht und ging ins Bett natürlich ging mir die ganze Sache durch den Kopf unwillkürlich wanderte meine Hand zu meiner Möse und ich klimperte mit den Finger an meiner Klitoris und mit erfolg nach einige Minuten Kitzler rubbeln bekam ich ein Orgasmus den ich stöhnend über mich ergehen ließ ich hoffe ich war nicht zu laut so schlief ich zufrieden ein.
Am nächsten Morgen als ich erwachte, schaute ich neben mir ob Robert da liegt, ich habe so real geträumt wie mein Sohn mich fickt das ich dachte es ist wirklich geschehen ich glaube ich fange an zu spinnen ich muss heute meine Mama anrufen ich weiß nicht weiter.
Robert war gerade aus dem Haus da klingelte das Telefon meine Mama ruft an zeigt mir das Display,
“Hallo Mama das muss eine Gedankenübertragung sein, wollte dich auch gerade anrufen, ich weiß nicht weiter oder besser gesagt es ist schlimmer geworden, stell dir vor, ich habe geträumt, wie Robert mich fickt.”
sprudelte es aufgeregt aus mir heraus,
“Oha, sehr schön und hat er es dir gut besorgt?”
fragte sie lachend,
“Lass bitte die Witze, mir ist nicht danach, was hast du denn mit Benny gemacht, damit er Ruhe gibt?”
“Hab mich von ihm ficken lassen oder besser gesagt ich hab mich ihm hingeben.”
meinte meine Mutter trocken,
“Was du auch, du hast dich von dein Sohn ficken lassen?”
fragte ich mit erstaunter Stimme nach,
“Ja, was ist dabei, wieso überhaupt auch, hat er dir auch ein übergebraten?”
fragte Mama, mist das wollte ich nicht sagen aber zu spät ist mir rausgerutscht,
“Ja er hat mich entjungfert wir waren beide neugierig und haben zusammen unsere Körper entdeckt es fing mit fummeln an und wir haben dich und beim Sex beobachtet du hast so schön gestöhnt und gebettelt soll tiefer Stossen das hat uns neugierig gemacht.”
erklärte ich mein erlebnis mit mein Bruder,
“Und dan hast du mit Benny Sex gemacht?”
fragte Mama nach,
Nein nicht gleich erst als du und 69 gemacht habt du hattest Papas steifen gelutscht und PapasKopf war zwischen deinen Schenkeln wir konnten nicht sehen was er machte aber es hat euch spaß bereitet da sind wir in mein Zimmer und ich hab vorsichtig an Bennys Pimmel gelutscht und gesaugt und mit der Zunge an seiner Eichel gespielt Benny hat mich da unten geküsst und seine Zunge ist zwischen meine Schamlippen hin und her gefahren es war wunder ich zuckte immer zusammen wenn seine Zunge bestimmte Stellen berührte so fing alles an.”
Gestand ich meiner Mama,
“Dann habt ihr immer zugeschaut wenn wir Sex hatten?”
fragte Mutter etwas ungläubig,
“Ja meistens aber Benny hat es dann irgendwann beendet,
“Ha Haa ich weiß auch warum wenn auf der Arbeit war kam er zu mir ins Bett und mich hat gebürstet wie ein besessener manchmal hat dein Vater mich ran genommen und wenn er aus der Tür war hat dein Bruder sich Mamis Loch vorgenommen und in das von mit Sperma gefüllte Loch gespritzt.”
berichtete Mama mit erregter Stimme,
“Besucht Benny dich öfter zum Sex machen?”
fragte ich neugierig,
“So oft er kann und Lust auf ein reifen weichen gepflegten Körper hat er nuckelt so gern an meine Brüsten und lecken kann er naja und ficken tut er Super übrigens gestern als wir telefonieren war er da.”
erklärte Mama freudig,
“Aha, daher warst du so aus der Puste am Telefon?”
hakte ich nach,
“Als es klingelte, hat er gerade alles in mich reingespritzt und ich raus aus dem Bett die Treppe runter, da kommt man aus der Puste.”
erklärte Mami mir,
“Dann lief dir während wir telefonieren Bennys Sperma am Schenkel herunter, Hi Hi Hi.”
sagte ich lachend,
“Ach es ging, hatte die Beine über Kreuz und Benny stand hinter mir und spielte mit meine Titten.”
berichte sie weiter,
“Ach, daher nicht , lass das, was ich im Hintergrund hörte.”
erklärte ich ihr,
“Ja, der Junge massiert gern Mamis Euter, aber beim Telefonieren nervt es, will ja nicht jemand anderes ins Ohr stöhnen.”
sagte Mama lachend,
“Mich hätte es nicht gestört wäre höchstens neidisch geworden.”
gestand ich meiner Mutter,
“So ich muss Schluss machen, Benny kommt heute nochmal vorbei, hab noch einiges vorzubereiten und du meine liebe Bärbel lasse dich von deinem Sohn durchvögeln, dann kommst du auf andere Gedanken!”
meinte Mami lachend,
“Ja und viel spass beim Sex mit Brüderchen und sag ihn ich würde ihn auch gern mal wiedersehen!”
sagte ich,
“Du meinst nicht Wiedersehen, sondern wiederficken!”
kam es von Mama aus der Leitung,
“Tz Tz sowas sagt man nicht Tshüssi Mami!”
So nun ran an die Hausarbeit und alles für Robert vorbereiten, obwohl ich noch so meine Bedenken habe, sowas macht eine anständige Frau und Mutter nicht scheiß drauf, ich werde für meinen Sohn da sein und ihm helfen wo ich kann.
Nun stand ich vor dem Spiegel um zu schauen ob Robert so wie jetzt aussehe interesse zeigen wird also mir gefällt es so nur in Unterwäsche mit Hauskittel drüber da hat er viel zu fühlen wenn er seine Mami in den Arm nimmt dann hörte ich auch schon die Haustür ins schloss fallen gleich wird er bei mir sein ich war aufgeregt wie schon lange nicht mehr ich strich nochmal den Hauskittel am Körper glatt und da stand er vor mir er musterte mich ein moment von oben bis unten dann nahm er ich in den Arm und gab mir ein Kuss wie es zur begrüßung üblich ist ich drückte ihn fester an mich,
“Was würdest du jetzt gern mit deiner Mutter machen?”
flüsterte ich ihm ganz leise ins Ohr, er nahm den Kopf zurück und lächelte dann küsste er mich wieder und schob seine Zunge zwischen meine Lippen die ich bereitwillig öffnete und unsere Zungen spielten ganz sanft miteinander seine Hände massierten mein Rücken unsere Lippen lösten sich voneinander wir schauten uns wie zwei verliebte an,
“Das war ein schöner Zungenkuss, was möchtest du jetzt von deiner Mutter, bitte sage es, ich bin zu allem bereit für dich mein Junge.”
sagte ich liebevoll zu ihm,
“Ich möchte dich, Mami, nur dich!”
sagte er schüchtern,
“Dann mach do Mamis Kittel auf, da gibt es bestimmt viel zu sehen!”
riet ich ihm und er machte sich daran die Knöpfe ein nach dem anderen zu öffnen vorsichtig öffnete er mein Kittel und betrachtete mein nur mit BH und Slip bekleideten Körper innerlich bebte es in mir ich hätte mich am liebste auf ihn geworfen und ihn vernascht aber geduld Mama er schob den Kittel über meine Schulter und fiel hinter mir zu Boden seine Hände waren jetzt am BH Verschluss ich glaube sie zitterten vor aufregung,
“Ja mach befreie Mamis Brüste, sie möchte deine Hände und Lippen spüren.”
forderte ich leise dann fiel auch der Bh zu Boden er betrachtete die Brüste seiner Mutter eine ganze weile er war so sanft und geduldig er genoss es den Körper seiner Mutter zu entdecken,
“Gefallen dir Mamis Brüste?”
fragte ich und lächelte ihn an,
“Ja, sie sind wunderschön!”
kam es über seine Lippen,
“Dann greif zu, fass sie an, streichle sie, massiere sie, das wird dir gefallen und deiner Mutter auch!”
forderte ich von ihm und er tat es erst ganz vorsichtig dann immer fester aber doch sanft und liebevoll ich verschränkte meine Arme hinter mein Kopf so hoben sich meine Brüste noch etwas,
“Du darfst auch an den Warzen saugen und mit deiner Zunge daran spielen!”
forderte ich als nächstes, sofort waren seine Lippen an Mamis Brustwarzen, er nuckelte daran wie früher als es fühlte sich so gut an, dann kam seine Zunge und umkreiste die immer härter werdenden Nippel ich genoß es schön das er sich so Zeit ließ und nicht alles auf einmal wollte aber nun wollte ich mehr,
“Was möchtest du denn noch an deiner Mami entdecken?”
fragte ich ihn er sah mich an und lächelte und ich spürte seine Hand am Gummi meines Slips ja da bist du richtig dachte ich noch da schob er das letzte Kleidungsstück seiner Mutter herunter, als auch das teil am Boden lage stieg ich mit ein Bein heraus und kickte das teil weg nun hatte er freie Bahn mit der flachen Hand strich er über mein Paradies er massierte mich da regelrecht es fühlte sich sehr schön an ist ein ganz anderes gefühl als wenn die eigene Hand da streichelt dann ging er in die Knie ich war gespannt mein Sohn kniete vor seiner nackten Mutter dann küsster er meine Schamlippen und Schenkel ein schauer ging durch mein Körper immer wieder küsste er mich dort es war traumhaft aber jetzt will ich mehr ich packte sein Kopf schob ihn von mir und sah zu ihm runter und er schaute zu mir rauf,
“Jetzt will ich dich, steh auf und komm mit!”
sagte ich im Befehlston und zog ihn mit ins Schlafzimmer ich warf mich auf Bett positionierte mich einladend,
“Zieh dich aus und komm zu Mami!”
sagte ich mit sehr erregter Stimme ich will ihn in mir spüren schnell war er nackt sein steifer Pimmel wippte als er zu mir kam und auf mich kletterte dann endlich lag er auf mir ich griff mir sein Jungen Pimmel und schob seine Eichel zwischen meine Schamlippen auf und ab.
Fühlt sich das gut an
Fragte ich mit heiserer Stimme,
“Jaaahh!”
Kam es stöhnend über seine Lippen,
“Dann schiebe ihn jetzt ganz langsam hinein, ich will jeden Millimeter spüren!”
bat ich mein Sohn, ganz langsam drückte er seinen Steifen in mich hinein zog ihn auch mal etwas zurück um dann wieder sanft in mich einzudringen,
“Das machst du sehr schön, mein Junge, du bist so geduldig und sanft, es ist so schön, dich in mir zu spüren.”
lobte ich mein Jungen, dann war es geschafft er war tief in mir,
“Und jetzt immer schön rein und raus, aber das weißt du bestimmt fick deine Mami, mach sie glücklich!”
bettelte ich und er tat es, er fickte mich im gemäßigten Tempo, sein harter Stab füllte meinen Liebeskanal voll aus oder besser gesagt die Scheidenmuskel passte sich sehr gut an den Penis meines Sohnes an ich zog ihn dicht zu mir ran und wir küssten uns dabei steckte sein Pimmel bewegungslos in mir nach der knutscherei ging es weiter er fickte nun schneller und härter in mich hinein ich hielt mein Unterleib ihn entgegen das reizte ihn noch mehr Robert hielt sehr gut durch dachte die erregung wäre so groß das er schnell abspritzt aber zum menen bzw unseren Glück war es nicht so ich zog ihn immer mal zu mir ran wir küssten uns dabei bewegte sich sein Penis nur ganz wenig in mir war wieder ein ganz anderes Gefühl das dauerte immer ein paar minuten dann vögelte er wieder im normalen Tempo,
“Ich glaube, mir kommt es bald!”
rief er und rammte sein Glied schneller in mich hinein,
“Ja gut, mach fertig, gib Mami alles los schneller und tiefer, lass es kommen spritz alles rein!”
rief ich erregt und erwartungsvoll denn auch bei mir kündigte sich ein Orgasmus an irgendwie turnt es besonders an wenn Man ähh Frau von eigenem Sohn gevögelt wird seine stöße wurden härter und er presste sich dabei fester gegen mein Unterleib gleich spritzt er,
“Jaaahhhaa es Kommt!”
rief er und presste sich fest an mich sein Pimmel zuckte in mir ein zeichen das er abspritzt dann zog er ihn kurz zurück und stieß wieder tief hinein und entlud die zweite Ladung Sperma in seine Mutters Spalte das wiederholte er noch einmal dann sackte er auf mich zusammen und atmete schwer. Wir küssten uns, als er wieder normal atmete und schmuste noch eine Weile, während sein Penis klein wurde und schlaff aus mir heraus flutschte dann wurde mir mein Junge zu schwer und er rollte von mir runter und lag nun neben mir und lächelte mich glücklich an, geschafft er ist Glücklich und ich auch hoffe er hat weiterhin Lust seine Mutter zu vernaschen ich bin bereit und freue mich auf weitere aktionen.

Ende Teil 1

👁️‍ 773 lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (27 votes, average: 4,37 out of 5)
Loading...
Fick Geschichten, Inzest Geschichten, Porno Geschichten Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
87 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
BM_Kanzler
4 Tage zuvor

Wieder einmal haben wir hier eine Geschichte, die durch spamartige Kommentare mit dämlichen Inhalten geflutet wird, die diese Seite zumüllen. Das ist nicht im Interesse des Betreibers.
Entweder ihr hört damit auf oder die Geschichte ist weg und eure aufgewendete Zeit vergeudet, teilt der Kanzler mit

Murmle
Murmle
Reply to  BM_Kanzler
4 Tage zuvor

Was ist denn im Interesse des Betreibers.,Kanzler?Und wer die dämlichen Inhalte nicht lesen mag, blättert doch ganz bestimmt gleich zu deinen Niveaugeschichten:-) Und was muss es dich kümmern, wenn dann meine hierfür aufgewendete Zeit infolge Löschung vergeudet ist .teilt Murmle mit.

BM_Kanzler
Reply to  Murmle
2 Tage zuvor

Die Interessen des Betreibers sind mehrfach erläutert worden. Einfach meine Kommentare sinnerfassend lesen. Wenn du etwas nicht verstehst, helfen wir natürlich gerne. Aber bitte keine dummen Allgemeinplätzchen, sondern konkrete Sachfragen! Tatsache ist, dass der Betreiber diese Seite finanziert und daher seine Regeln gelten. Der Betreiber gestattet, dass du seine Seite kostenlos benutzen darfst, also entscheidet er ganz allein, was erlaubt ist und was nicht. Das ist nicht verhandelbar.

Ich habe bereits mitgeteilt, was der Betreiber nicht will: Eine spamartige Überflutung von Kommentaren einer kleinen Handvoll von „Gesinnungsgenossen“ mit immer denselben wirren Inhalten, die alle anderen Beitragsschreiber in der Spalte „Letzte Kommentare“ verdrängen, meist unter eine oder zwei Geschichten geschrieben, die für euren Mist oft nichts dafür können.

Solche Geschichten leiden dann darunter, sie werden auf Anregung meines Büros entfernt. Das waren schon einige Dutzend.
Und ganz ehrlich, es kümmert mich überhaupt nicht, wenn du deine Lebenszeit mit der Produktion von Dingen verplemperst, die eine „Lebenszeit“ von nur wenigen Tagen haben. Zeit gehört normalweise zu den kostbarsten Gütern im Leben, sie ist nicht wiederbringlich, aber das ist, wie gesagt, ausschließlich dein Problem. Rechne mal zusammen, wieviel Zeitinvestition von dir hier durch gelöschte Geschichten und Kommentare vernichtet wurde.

Aber vielleicht gibt es unter deinen „Gesinnungsgenossen“ den einen oder anderen, der nachzudenken beginnt. Vielleicht …

Wenn es nur einer ist, dann ist der Zweck meines Kommentars erfüllt. Und wenn es keiner ist, weil alle unbelehrbar sind, nun gut, dann hab‘ ich’s wenigstens versucht.

Also, mein Lieber, nicht nur auf gesetzeswidrige Texte verzichten, wozu wir dich schon mehrfach auffordern mussten, da du offenbar über ein Kurzzeitgedächtnis verfügst, sondern überhaupt einmal das Gehirn einschalten,

meint mit Grüßen der Kanzler

Murmle
Murmle
Reply to  BM_Kanzler
2 Tage zuvor

Gehirn einschalten geht nur, wenn man eines hat,sorry.Tut mir leid ,dich wohl weiter enttäuschen müssen.

Murmle
Murmle
Reply to  BM_Kanzler
2 Tage zuvor

Hi Kanzler..iIch finde es echt schade ,dass ich einen Menschen deines Formates erst nach Abschluss meiner “Menschwerdung” kennengelernt habe.Was wäre mir und dem Betreiber hier alles erspart geblieben .Und um deine Anrede:” Also mein Lieber…einzuordnen..Noch habe ich von dem Selbstbestimmungsgesetz nicht Gebrauch gemacht und fühle mich trotz meines Kurzzeitgedächtnis noch als Frau,bemerkt ganz neben bei Murmle

Kuno
Kuno
Reply to  BM_Kanzler
12 Stunden zuvor

Ja deine Geschichten muss man nicht kommentieren oder gar spamartig fluten.Die sprechen für sich und verbieten den Zeitaufwand…….teilt der Kuno mit

Opa76Pervers@protonmail.com
Opa76Pervers@protonmail.com
4 Tage zuvor

Ich kann euch als älterer erreichen sagen, je älter mann wird, desto ggeiler wird man. Ganz besonders auf jüngere.
Als ich mal bei mein freund zu besuch war, war auch seine Schwiegertochter da. Ein richtiges geiles eheluder. Nach dem Essen, hielt ich ein kurzen mittagsschlaf. Irgendwann hört ich gestörte. Ich folgte den Geräuschen, da sah ich wie ernd wie ein Stier seine Schwiegertochter fickte. Kurzezeit später lagen wir zu dritt im Bett. Abends kam seine mittlere Enkelin zu Besuch. Knapp bekleidet. Oh man, was für tittchen. Irgendwann flüsterte das teenibiest mir ins ohr: ” du geiler Bock, zahlst doch bestimmt 5 euo, wenn ich dir im Keller meine titten zeig oder? Starst doch die ganze Zeit drauf.”

Geile Jungfer
7 Tage zuvor

Ich lasse meine Söhne auch öfters an mich. Mein Mann schaut uns gerne dabei zu.

Murmle
Murmle
Reply to  Geile Jungfer
7 Tage zuvor

hi geile Jungfer..oh ja es ist einfach geil,wenn mein Sohn seine Lust auf mich zeigt und ich ihm dann den Weg ins ” Glück” öffne.Er weiss ,wie sehr ich es mit ihm mag und besonders dann ,wenn mein Mann und meine in der Nähe waren.Die beiden haben auch immer gern miteinander gefickt….

Immergeil
Immergeil
Reply to  Murmle
4 Tage zuvor

Ja das nag Mutter auch wenn man ihr beim ficken zuschaut, sie mag es ja auch in der Öffentlichkeit, und es macht sie geil zu wissen wenn jemand zuschaut, auch wenn es nur heimlich ist

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
3 Tage zuvor

Manche mögen es anders sehen ,aber ich fühle mich echt nicht unwohl dabei,wenn mir im vertrauten Kreis beim Ficken zugesehen wird und ich damit zum Mitmachen anregen kann

Robbie
Robbie
Reply to  Murmle
3 Tage zuvor

Genau so muss es sein.

Robbie
Robbie
Reply to  Geile Jungfer
7 Tage zuvor

Da würde ich auch gern zuschauen, schön wäre zu wissen wie es dazu kam

Robbie
Robbie
Reply to  Geile Jungfer
7 Tage zuvor

Würde auch gern zuschauen

Immergeil
Mitglied
Reply to  Geile Jungfer
4 Tage zuvor

Ist js auch megageil die eigne Mutter zu ficken , hab zwar ne geile Hure zuhause die ich gerne ficke , aber mit Mutter ist es irgendwie anders , mit ihren 46 Jahren nacht sie den jungen Frauen noch was vor, und nach dem Ficken ihr in der Badewanne eine NS Dusche zu verabreichen ist die Krönung des ganzen. Ich liebe meine Mutterhure

Immergeil
Mitglied
9 Tage zuvor

Sehr geil , ich ficke meine Mutter auch schon länger , mit ihr kann ich alles machen, leider hat sie nach einer Party auch Gefallen an den Schwänzen meiner beiden besten Freunden gefunden , aber das gönne ich ihr! Sie hat mir ja auch ihre beste Freundin vorgestellt und zusammen mit ihr sie ein ganzes Wochenende durchgefickt.

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
7 Tage zuvor

Ich habe es auch schon mit zwei Freunden meines Sohnes getrieben und mein Sohn war begeistert von seiner Mama.Ich habe mich nach drei Glas Sekt richtig hemmungslos durchvögeln lassen und habe die ungestümen Schwänze richtig geniessen können.Meinem Sohn gefiel es ,wie die beiden meine Fotze bearbeiteten und mehrmals füllten..

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Ja ich war am Anfang überrascht wie sie sich den beiden hingegeben hatte , aber heute macht es mich geil, wir haben sie auch schon zu dritt zusammen gefickt , der Anblick wie Dragan sie in den Arsch gefickt hat war schon geil . Aber sie trifft sich auch alleine mit den beiden und auch einzeln
Als ich eines Tages bei Dragan war hat er mir Bilder gezeigt , wie sie in Strapsen bei ihm war und mit ihm und Lutz eine Fickparty gemacht hat ,

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Das gute ist aber dabei , das Mutter auch sehr gerne mal ein Fötzchen leckt , und ich sehr oft dabei sein darf und gleichzeitig sie und das andere Fötzchen ficken darf , aber wir auch schon mit Dragan , Lutz und einer jungen versauten kleinen Fickstute , eine geile Fickparty gemacht haben .

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
7 Tage zuvor

So würde ich es auch mögen .neben den steifen Schwänzen der Jungs eine junge,versaute Fickperle.die sich von mir lecken lässt bis ihr der Saft aus dem Fötzchen läuft

Robbie
Robbie
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Da wäre ich gern dabei gewesen bitte ein genauen Bericht

Murmle
Murmle
Reply to  Robbie
7 Tage zuvor

Ja wie kam es dazu ?…Die beiden Freunde meines Sohnes wollten ihn zum Sport abholen und da sich Peter arg verspätete, plauderten wir ganz locker, um die Wartezeit zu überbrücken. Dabei bemerkte ich den neugierigen Blick von Marcel auf meine Brüste. Zunehmend zeichneten sich die steifen Nippel auf dem Shirt ab. Irgendwie gefiel es mir und ich schlug meine Beine aufreizend übereinander und gab damit den Blick zu meinen feisten Schenkeln frei. Die allgemeine Unruhe veranlasste mich ,eine Flasche Sekt zu holen und ich habe den Gang zum Kühlschrank genutzt und meinen Slip ausgezogen. Unsere folgende Unterhaltung wurde immer freizügiger und obszöner und ich verspürte Lust, meine Schenkel langsam aber zielstrebig auseinander zu nehmen. So gewährte ich beiden Freunden einen aufgeilenden Blick an meine bedürftige Fotze. Als Marcel sich über seine Beule in der Hose rieb ,sagte ich völlig überraschend für die beiden,: Gefällt euch ,was ihr seht? Los, zeigt mir jetzt eure Lustbolzen. Sie sahen sich beide verwundert an und taten was ich wollte.Ich stand auf ,zog meinen Rock aus und griff an Marcels Schwanz, beugte mich über in und begann zu saugen. Mein nacktes Hinterteil reizte Bernd offenbar derart , dass er ohne zu Zögern mir von hinten durch die Beine an meine schon total nasse Fotze griff und mich zu fingern begann .Als ich mich an Marcels Schwanz und an seinen Eiern richtig festgesaugt hatte.hörte ich plötzlich die Stimme meines Sohnes fragen …Oh was macht ihr mit meiner Mom ?`Ich lies vom Marcels Schwanz ab und ich sagte ..so jetzt sind wir komplett ,jetzt lasst uns ficken…..

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Oh ja , wie ging es weiter? Hat dein Sohn dann auch seinen Schwanz rausgeholt , hast du alle Jungs dann richtig abgefickt ? Und schön den Sperma geschluckt

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
7 Tage zuvor

Mein Sohn näherte sich mir und ich hatte Gelegenheit seinen Schwanz ans Tageslicht zu holen.Zu meiner Überraschung hockte sich sofort Bernd vor ihn hin und begann den Schwanz zu wichsen und zu blasen.Mir sollte es recht sein ,denn so hatte ich die Chance, Marcels wohlgeformtem Schwanz in meine Fotze zu schieben und in abzusahnen.Ich war gerade richtig gekommen,da kam Bernd mit der Spermafüllung vom Peter im Mund zu mir und begann mich wild zu knutschen.Und mein Sohn nutzte die Reststeife und fickte die wunderbar besamte Fotze seine Mam

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Wow sehr geil , haste bestimmt genossen

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Du bist schon ne geile Sau , ganz nach meinem Geschmack, gibt es Sachen die du nicht magst , oder besonders magst ! Neine Mom liebt es zb in der Wanne zu sitzen und eine gepflegte NS Dusche zu kriegen , am besten aus meheren Rohren gleichzeitig, teilweise trinkt sie teilweise wöscjst sie sich damit.

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Ja .ich bin gern eine geile Sau ,auch wenn sich das erst mit den Jahren so entwickelt hat.Natursekt hbe ich erst einmal probiert und bleibe aber lieber beim Spermagenuss in jeder Form…

Robbie
Robbie
Reply to  Murmle
6 Tage zuvor

Sehr schön zu lesen Danke dafür

Robbie
Robbie
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

List sich sehr gut da wäre ich gern dabei würde mich auch mit zuschauen und wichsen begnügen

Angelika
Angelika
9 Tage zuvor

Lieber Robert , du hast nichts verlernt .
Wieder eine sehr prickelnde Geschichte , die schon sehr vielversprechend beginnt und große Lust macht auf die Fortsetzung.. Meinem Sohn hat es auch gefallen und beim lesen ist er schön geil geworden . Du kannst die sicher denken , dass ich ihm den Wunsch auf einen Fick mit mir , seiner Mutter nur zu gerne erfüllt habe .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
9 Tage zuvor

Das glaube ich dir gern bist bestimmt gut zu ficken bist eine Traumfrau.Nehme auch gern Tipps für die Fortsetzung an.

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
9 Tage zuvor

Dreimal musste ich es mir selbst machen beim schreiben dieser Geschichte.

Immergeil
Mitglied
Reply to  Robbie
8 Tage zuvor

Also ich liebe meine Mutter überalles , deshalb ist die Fickerei mit ihr doppelt geil ! In ihrem Arsch zu explodieren ist der Wahnsimn , und keine bläst so wie sie , das haben auch meine beiden besten Freunde bemerkt.

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
7 Tage zuvor

Mein Sohn mag es auch von mir geblasen zu werden und neulich hat er mir auch den Arsch gefickt und besamt..Ich glaube ich könnte mich daran gewöhnen…

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Den Arsch von Mutter zu ficken ist somit das geilste wasxes gubt , dann verliert sie total due Kontrolle und ist nur noch ein williges Stück Fickfleisch was zu allem bereit ist und was ich sehr gerne ausnutze , ich kann dann machen was ich mit ihr will , und sie macht es ohne jegliches murren mit . Sie wird dann zur absoluten Hure und sehr oft habe ich dann die verrücksten geilen Sachen mit ihr gemacht !

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
7 Tage zuvor

Ich spiele auch gern die nutzbare Hure für meinen Mann ,Sohn und deren Freunde Kürzlich habe ich mich breitbeinig auf den Tisch binden lassen und alle ergötzten sich an dem, Anblick meiner schlüpfrigen Fotzenspalte.Als dann mein Sohn meinen Kitzler mit einer frischen Brennnessel streichelte,wollte ich nur noch mit deren Ficksahne bespritzt werden…und ich war dann echt deren Spielzeug

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
7 Tage zuvor

Wir haben sie mal auf einer privaten Party mit meinen beiden Freunden so richtig benutz , wir hatten gut getrunken und haben Poker gespielt , sie hatte sich sehr geil gekleidet was sie gerne macht und ist untet dem Tisch gekrochen und hat und beim zocken die Schwänze gelutsch , danach hat sie sich breitbeinig auf die Couch gesetzt , und wenn einer Bock hatte ist er hin und hat sie so benutzt wie er wollte , zum Schluss hat sie dann alle 3 Schwänze in ihre Ficklöcher gekriegt , das hört sich brutal an , aber es war ihr Wunsch so benutzt zu werden , sie liebt es wenn sie benutzt wird . Einmal war Dragans kleiner Bruder bei ihm, der wohnt sonst in Kroatien, als er in der Badewanne lag haben wir sie nackend zu ihm reingeschickt und sie hat ihn gewaschen , und hat ihm auch seinen Jungpimmel mit dem Mund trocken geblasen , soviel hat er noch nie in seinem Leben gespritzt , sie hatte Probleme alles auf einmal zu schlucken.

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Ich glaube ,mit zunehmendem Alter und den gemachten positiv geilen Erfahrungen werde ich auch immer neugieriger auf Unbekanntes.Ich gebe mich auch gern einmal als Hure und ja so ein Jungpimmel wäre vor mir auch nicht sicher.Unser Nachbarjunge ist da auch recht reizvoll und er hatte mich auch schon einmal splitternackt gesehen und ich konnte ihm seinen kleinen Steifen anfassen…Damals kam nur seine Mutter dazu und das Spiel war zu Ende….

gerlinde
gerlinde
Reply to  Murmle
6 Tage zuvor

Hallo Murmi,
da gebe ich dir recht.im gewissen Alter hat man so seine erfahrungen gemacht.
obwohl ich in meiner Ehe soweit zu frieden war,konnte ich es manchmal nicht lassen,mich frivol zu geben um andere Männer aufzugeilen.
das geilste erlebniss war ,als ich in einem Musem einige Bilder anschaute unter anderem ein Aktbild,als ein Mann neben mir stand und sagte ein sehr schöner Akt.
Ich schaute ihn an und sagte,stellt sich nun die frage ob der Maler sie auch gefickt hat.
Er kam näher zu mir und flüsterte mir ins Ohr, wollen wir nicht es mal probieren ich der Maler ,sie das Modell.
Wir haben es nur bis in die Tiefgarage geschaft.
sein beachtlicher Schwanz hat mich fast ohnmächtig gefickt,auf seinem Auto.
Das du dich so einen jungen Nachbarburschen nackt zeigst und an seinen pimmel fast kann ich nachvollziehen.
Ic,an denen er gleich heftig gelutscht hatteh habe das glück einen nachbarsjungen zu haben der mir morgens zeitung und semmeln bringt,oft öffne ich ihm im Bademantel bin darunter nackt ,der schon mal nicht ganz zu war,er bekam regelrecht stielaugen als er meine Titten sah.
Ich hab ihn in den Flur reingezugen und sein Gesicht an meine Titten gedrückt,an denen er gleich heftigst gelutscht hat.
war ein wolliges gefühl.
Als ich ihm zwichen seinen Beinen fasste,war seine Hose schon ausgebeult,schnell befreite ich seinen pochenden steifen jungedlichen Schwanz.
wärend er an meinen Titten lutschte führte ich seine Schwanz zwichen meinen feuchten Schamlippen und rieb seine eichel an meinen Kitzler.
herlich wie er stöhnend mich besamt hatte.
seit dem Tag,lasse ich mich gerne auch von ihm ficken,in seiner stürmischen jugentlichen unbedarftheit.

LG Gerlinde

Robbie
Robbie
Reply to  gerlinde
6 Tage zuvor

Sehr schön geschriebe Gerlind hoffe ich lese mehr von dir!

Murmle
Murmle
Reply to  gerlinde
6 Tage zuvor

Liebe Gerlinde,du sprichst mir aus dem Herzen.Ich bin sexuell bestimmt nicht unterversorgt ,aber die nächste passende Gelegenheit werde ich
nutzen und den Nachbarsjungen den Schwanz wichsen und blasen.So wie er kürzlich auf meine Nacktheit reagierte,werde ich ihn bestimmt lecken lassen und mit meiner feuchten Fotze in Unruhe versetzen.Ich weiss, ich werde seinen Kopf fest auf meine Lustzone drücken und ihn fragen ,ob er schon einmal gefickt hat und ob er mich will….Geilen Kuss für dich Gerlinde

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
6 Tage zuvor

Mutter sonnt sich immer nackend auf dem Balkon , so das der Nachbarsjunge sie sehen kann , sie räkelt sich mit Absicht so das er auch alles sehen kann , dann reibst sie sich mit Sonnenöl ein , und besonders langsam ihre Titten , Arsch und Innenschenkel die sue dann so weit öffnet das er ihr Fötzchen richtig sieht , er steht immer hinter der Gardine und schaut ihr zu.

Murmle
Murmle
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Ich werde ihm eine Sms schreiben und fragen, ob er Lust hat ,mir seinen steifen Schwanz zu schenken. Ich bin scharf darauf ,dass mich leckt und fickt

Immergeil
Mitglied
Reply to  Murmle
6 Tage zuvor

Dann viel Glück , und wenns klappt , lass dich ordentlich durchficken

Gerlinde
Gerlinde
Reply to  Murmle
6 Tage zuvor

hallo liebe murmi,
vieleicht solltest du ihn nicht danach fragen ob er schon mal gefickt hat.
so sind doch noch sehr schüchtern.
es macht sie doch bestimmt stolz wenn sie das erste mal ficken.
es ist fach süß wenn sie unsere körper erkunnden,mein jüngling kam von sich aus dazu ,mich mit seiner zunge zu erkunden,hat es gleich verstanden an meinem kitzler zu spielen und selbst in meine nasse fotze seine zunge reinzustecken.
ich lasse ihn alles erkunden führe ihn sanft zu einigen sachen.
er glaugt von alleine darauf gekommen zu sein.
es ist doch herlich so einen jungen ficker zu haben,er hat mich heute nach der schule aufgesucht.
mich stürmisch befickt,hab ihn danach seinen schwanz geküsst dabei seine prallen sack gestreichelt es dauerte nicht lange und er wurde wieder steif(ja ja die jugend) so empfing ich ihn in der doggystellung,er hat mir meine pobacken geküsst und mich und ganz langsam tief gefickt.
noch einmal in meine nasse fotze reingespritzt..

einen lieben gruß an dich gerlinde

Murmle
Murmle
Reply to  Gerlinde
5 Tage zuvor

Hi Gerlinde .ich spüre aus deinen Worten ,wie dich der Jüngling begeistert und erfüllend für dich ist.Ich hoffe .ich werde heute ein ähnliche Erfahrung machen können.Er will mich heute nach der Schule besuchen kommen und dann werde ich ihm erlauben ,mich zu “erforschen”. Werde mich hemmunglos zeigen und ihn locken…Lg Murmli

gerlinde
gerlinde
Reply to  Murmle
5 Tage zuvor

hallo murmi,
ich lag heute morgen noch nach dem wach werden lange in meinem bett,war voller sehensuch nach ihm.
wie err an meinen brüsten beschmust,seine hände wie sie hinab gleiten zu meinem geöffneten schos und scheu zu mir sagt wie toll ich bin.
stellte mir vor wie wir uns geküsst haben,ich glaube es war sein erster zungenkuss.
wünsche dir das er sich in dich verliebt nur noch an dich denkt wenn er ornaniert.
meiner hat mir gestern abend erst eine mail geschickt,das er mich lieb hat.auf meine antwort ob er große sehnsucht hätte wieder zu mir zu kommen.
ja ich möchte am liebsten jetzt kommen können..
er kommt heute nachmittag nach dem sport zu mir..
lg gerlinde

Murmle
Murmle
Reply to  gerlinde
5 Tage zuvor

Ich stehe jetzt noch unter dem Eindruck des Nachmittages.Der Junge hat Wort gehalten und hat mich seine Neugier spüren lassen .Ich hatte mich entsprechend vorbereitet und entsprechend gekleidet .Mein Longshirt brachte meine Brüste schön zur Geltung und bedeckte spärlich meine Lustzone.Als wir uns setzten ,zeigte ich ihm meine Fotze und wie auf Kommando beugte er sich über mein Becken und küsste die Schenkel.drücke sie auseinander und züngelte am Kitzler.Ich rutschte nach vorn und machte meine Schenkel weit und griff nach seinem Schwanz.Er sagte ..ohja mach es und selbst leckte er meine nasse Spalte. Ich drehte mich so,dass den Schwanz in meinen Mund nehmen konnte und es dauert nicht lange und sein Sperma schoss ungebremst in meinen Mundfotze.Wir küssten uns noch leidenschaftlich und verabredeten uns für morgen wieder

Angelika
Angelika
Reply to  Robbie
5 Tage zuvor

Und wir beide schwelgten wieder in Erinnerungen, wie schön es schon damals war . Hab ihn ja schon früh bekommen und mit 30 war ich für ihn nicht nur Mutter, sondern auch Freundin und Geliebte . Jahrzehnte später ist es immer noch ein wunderbares Gefühl, sozusagen mein eigen Fleisch und Blut in mir aufzunehmen und zu spüren , wie sehr es meinen Sohn erregt mit seiner eigenen Mutter zu ficken .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Der glückliche er hat eine Traumfrau zur Mutter wie gern hätte ich das mit meiner Mama erleb.

Robbie
Robbie
Reply to  Robbie
5 Tage zuvor

erlebt sie hatte so schöne Brüste wie gern hätte ich die massiert oder dran gesaugt, sie geleckt und gefickt jeden abend im Bett mir ein runterheholt und dabei gedacht ich mache es mit ihr.

Angelika
Angelika
Reply to  Robbie
5 Tage zuvor

Ich habe meinem Sohn noch lange die Brust gegeben und an der anderen Brust saugte mein eigener Vater , der ihn gezeugt hatte . Es war immer ein so erregendes Gefühl zu sehen , wie beide meine Milch tranken .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Die glücklichen dich zu vernaschen wäre auch mein nächster Traum. Mit dein Sohn und Vater zusammen kann ich auch mal wieder ein Pimmel lutsche.

Angelika
Angelika
Reply to  Robbie
5 Tage zuvor

Den beiden würde das sicher sehr gefallen und mir natürlich auch . Nachdem ich meinem Sohn erklärt hatte , wie schön doch sein Schwanz besonders nach dem ficken schmeckt , wollte er dieses Gefühl auch mal erleben und schon bald leckte er auch den Schwanz unseres gemeinsamen Vaters mit Genuss. Bis zum ersten gegenseitigen Fick der beiden dauerte es nicht mehr lange und dann nahmen sie mich auch beide zugleich. Immer ein Hochgenuss war und ist die geile Leckerei mit Küssen danach. Lieber Robert , wenn du auch auf geschmackvolle intensive Männerküsse stehst , dann wird es dir bei uns an nichts fehlen .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Meine ersten Sex erfahrungen war mit ein Jungen aus der Nachbarschaft fing mit anfassen an dann gegenseitig wichsen und von der Neugier getrieben den Pimmel im Mund nehmen war sehr schön die Zeit, Mit 40 habe ich über eine Zeitungsanzeige ein Mann getroffen und wir haben uns gegenseitig die Schwänze gelutscht er wollte sogar Analverkehr da habe ich gekniffen. Vielleicht Leider. Gruß Robert würde dich gern mit der Zunge verwöhnen.

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Angelika
9 Tage zuvor

Angelika, so wie du, habe ich es auch öfters getan .Immer wenn er sich zu langweilen schien,habe ich ihn bewusst gereizt und meine Schenkel gespreizt.Slip war eh immer keiner im Weg und so kam es vor,dass er im Sessel gegenüber saß und vor meinen Augen seinen Schwanz aus der Hose holte .Er kannte ja meine Schwächen auch und die Frage, ob er ficken möchte,war eigentlich überflüssig.Sein Schwanz war dann ein Muss und er besamte mich dann immer so herrlich…

Immergeil
Mitglied
Reply to  Helgasucht
9 Tage zuvor

Ja der Vorteil bei dem Sex mit Mom das sie weiss was ich mag und es gerne macht ! Und sie ist immer für eine Überraschung gut , so wie letztes Wochende als sie zusammen mit ihrer besten Freundin mich verwöhnte nach allen Regeln der Kunst !

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Immergeil
8 Tage zuvor

Ja so sehe ich das auch so.Ich bin auch auf meinen Sohn richtig eingespielt und wir geniessen es und trotzdem sehe ich es gern, wenn er eine andre leckt oder fickt

Robbie
Robbie
Reply to  Immergeil
8 Tage zuvor

Du hast es gut. Da wird man ja neidisch

Immergeil
Mitglied
Reply to  Robbie
6 Tage zuvor

Ja ich bin auch sehr froh über meine Mutter , durch sie erlebe ich die geilsten Fickabenteuer , die sich ein Mann nur wünschen kann !

Robbie
Robbie
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Das glaube ich dir habe ich leider nicht erleb obwohl ich mich schon früh zu reifen Frauen hingezogen gefühlt habe.

Immergeil
Mitglied
Reply to  Robbie
6 Tage zuvor

, sie war auch schon in jungen Jahren sehr aktiv , ich bin jetzt 30 also sie ist 45 und immer noch eine geile Rakete, sieht jünger aus , hat 2 Ops , Titten und Arsch , und die jungen Ficker halten sie jung , ihr Fötzchen ist imner noch eng und ihre Rosette eine Augenweide , sie treibt viel Sport, nebenbei auch mit dem Trainer , also es macht schon Spass sie zu ficken.

Robbie
Robbie
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Sowas würde ich auch gern mal treffen!

Robbie
Robbie
Reply to  Immergeil
6 Tage zuvor

Das freut mich für dich es ist ein interressantes thema wie gern hätte ich das mit meiner Mama elebt und mit ihrer Feundin und mit meiner Tanten was hatten die für Titten mir sind immer fast die Augen aus dem Kopf gefallen

Immergeil
Mitglied
Reply to  Robbie
6 Tage zuvor

Vielleicht hättest du es tun können , aber du hast dich nie getraut . Ich bin erst drauf gekommen als ich irgendwann wach geworden bin, und laute Geräusche aus ihrem Schlafzimmer gehört habe , die Tür stand etwas offen und ich habe reingeschmult , sie lag im Bett in Strapsen und hat es mit 3 Männern getrieben , und hat sich dabei filmen und fotografieren lassen. Die Bilder habe ich irgendwann gefunden und immer drauf gewichst , sie hat bemerkt das ich heimlich die Bilder geschaut habe , den Film haben wir dann irgendwann zusammen geschaut und sie hat mich dabei gewichsr . Ich hatte sie aber schon vorher gefickt , sie wollte sehen wie ich mir auf die Bilder einen runter hole

Immergeil
Mitglied
Reply to  Robbie
6 Tage zuvor

Dann würdest du bei Mutters Titten durchdrehen , die sind riesig , die sie gerne zeigt, hat auch eine Op machen lassen damit sie wieder fester sind , Tittenfick bei ihr kein Problem , und sie machtcdabei den Mund auf , damit wenn man spritzt , sie alles schlucken kann die geile Mutterhure

Angelika
Angelika
Reply to  Helgasucht
5 Tage zuvor

Liebe Helga , ich habe meinem Sohn erklärt , dass er sich nicht zu schämen braucht, wenn nicht zu übersehen war , dass sich seine geilen Gedanken mal wieder um mich , seine Mutter drehten . Dann habe ich vor seinen Augen masturbiert und ihm dabei erklärt , dass es mir auch Lust bereitet an ihn zu denken . Dann hat auch er seinen Schwanz in die Hand genommen , vor mir gewichst und so haben wir uns solange gegenseitig aufgegeilt , bis wir beide dabei gekommen sind . Sein Schwanz blieb hart , aber nachdem der erste Druck weg war , konnte er mich lang und ausdauernd ficken .

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Angelika du bist einfach super.Auch mein Sohn hat keine Gelegenheit ausgelassen und mir seinen Schwanz angeboten und nicht selten saßen wir uns gegenüber und machten es uns.Ich zog dabei wahnsinnig gern meine Schamlippen für ihn weit auseinander und wusste, dass ihn das extrem ausgeilt.Er spritzte sich gern auf seine Hand und verrieb es auf meiner Fotze als Vorspiel quasi

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
9 Tage zuvor

Du bist eine gute Mutter , meine Mom sagt auch nicht nein wenn ich mit steigen Schwanz vor ihr stehe und sie bitte mir den Druck zu nehmen

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Immergeil
8 Tage zuvor

Ja das macht eine besorgte Mutter aus und schön ,wenn der Sohn soviel Vertrauen entgegenbringt und es ich nicht unbedingt selbst macht ,sondern die Mama um Hilfe bittet.Ich jedenfalls habe immer gern geholfen und auch ich habe nicht immer Lust ,mich selbst zu reiben.Wie schön ,wenn er mir dann seine Zunge schenkt…

Angelika
Angelika
Reply to  Immergeil
5 Tage zuvor

Wahrscheinlich ist deine Mutter genauso geil auf Sperma , wie ich es bin . Schon recht früh habe ich meine Leidenschaft für geile Schwanzsahne entdeckt . Da waren mein Opa und mein Vater noch meine Hauptversorger . Mein Vater lebt noch und liefert reichlich , mein Bruder auch , aber von meinem Sohn schmeckt es am besten.

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Ja sie ist total geil auf Sperma , wir haben sie mal zu viert gefickt und alles in ein Glas gespritzt, dann hat sie es ganz langsam getrunken , sie schluckt sowieso sehr gerne , auch wenn sie die beliebte NS Dusche kriegt

Angelika
Angelika
Reply to  Immergeil
5 Tage zuvor

Auf anpissen stehe ich ja auch . Und es ist gut für die Haut . Schön in den Mund rein mit dem warmen Strahl , einen guten Schluck davon trinken und dann lasse ich mir die Pisse über die Titten laufen , am Bauch runter bis in die Votze rein , wo dann schon jemand den Mund aufmacht und es zusammen mit meiner Pisse aufschleckt . Das Sperma meiner Ficker sollte ich auch mal sammeln und dann genussvoll den geilen Cocktail austrinken . Eierlikör de Luxe . Das ich mit 64 immer noch so geil bin ist einfach fantastisch.

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Geilheit macht virm Alter nicht halt , der Vater von meinem Freund Dragan ist 72 , und hat sich vor meiner Mutter den Schwanz gewichst und auch abgespritzt , als sie mit Dragan bei ihm gefickt hat , sie hat ihm den Sack gekraullt , und er hat ihr auf die Titten gespritzr , er durfte sie nackend fotografieren, damit er eine Wichvorlage hat , er wichst sich jeden Tag einmal auf ihre Bilder . Einmal binnich mitcihr bei Dragan gewesen , da hat sie vor ihm den Rock hoch gemacht und den Slip runtergezogen und sich gefingert , er durfte ihre Finger ablecken , und sich einen runterholem. Er hat auch schon zugeschaut wenn ich und Dragan sie zusammen gefickt haben , das gefällt ihm gut .

Angelika
Angelika
Reply to  Immergeil
5 Tage zuvor

Mein Vater ist schon 85 , aber immer noch geil und fit . Der Sex hält ihn jung und ich sorge dafür, dass es ihm daran nicht mangelt . Ich höre noch jedesmal die Englein singen , wenn er seine mächtige Prachtlatte in meine Mösen stösst und sein langer schwerer Klötensack beim arschficken so heftig gegen meine votze klatscht, dass ich schon davon heftige und nasse Orgasmen bekomme . Meine beste Freundin Elke ist 71 und jedesmal total begeistert, wenn er mit ihr gefickt hat .
Was du so über deine Mutter berichtest , begeistert mich aber auch . Elke und ich haben schon viel geilen Frauensex miteinander, aber ich könnte mir vorstellen auch mit deiner Mutter schöne Sauereien zu erleben . Schöne dicke Hängetitten habe ich auch und Elke hat richtige Kuheuter . Wir schwitzen beim sex wie die Schweine und finden es einfach geil uns überall zu lecken und die nassen Löcher mit allem zu stopfen , was uns gerade in die Hände fällt . Meistens aber fisten wir uns mit den Händen , so tief es eben geht . Deine geile Mutter gefällt mir sehr .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Ser schön geschrieben du machst mich am frühen morgen geil muss gleich für entlastung sorgen.

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Frauensex kann auch erfüllend sein.Wenn mein Schwiegermutter ihr Fotze bietet und ich ihre geilen Titten
( üppige Nippel und grosse dunkle Warzenhöfe) sehe ,muss ich sie einfach lecken.Und neuerdings ist auch die Freundin meines Sohnes gierig auf Sex mit mir .Sie ist das ganze Gegenteil zu meiner Schwiegermutter …kleinbrüstig hat eine lieblich enge Fotze und leckt in der 69 wie eine Elfe

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Sie liebt überhaupt Schwänze , der Bruder von meinem Freund und sein Kumpel hatten auf einer Party zuviel getrunken, da waren die mutig und haben mit ihr rumgeknutscht , und sie hat ihnen die Hosen runtergezogen und ihre Schwänze gewichst , die sind sehr schnell gekommen und haben ihr das Gesicht so richtig vollgespritzt, der eine hat sie gefingert aber bevor er ihn reinstecken wollte ist er schon gekommen. Zu jung um das zu kontrollieren zu können , aber sie hatte Spass und viel Sperma

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Anpissen ist das geilste , Mutter steht da total drauf , sie schluckt es gerne , Am geilsten ist es wenn ich sie zudammem miz meinen Freunden gefickt habe , wir sie dann zusammen in der Badewanne so richtig vollpissen , dann jauchzt sie vor Freude, auch wenn ihre Bekannte dabei ist und sie ihre Fotze leckt , und sich dann beim lecken anpissen lässt da wird sie extra geil , ihre Haare hingen total feucht im Gesicht alles vor Pisse . Auf Arbeit wird sie immer geil wenn sie manchen beim pussen helfen muss , entweder im Bad , oder im Bett mit einer Ente , im Bad versucht sie immer das etwas über ihre Hände läuft , das mag sie !

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Hätte auch genug davon für Dich meine Süße. Ich habe immer gern geleckt denn leider komme ich immer etwas zu schnell damit die Partnerin mehr davon hat.

Angelika
Angelika
Reply to  Robbie
5 Tage zuvor

Mit dir mal einen schönen 69er zu erleben, wo wir uns ausgiebig mit Lippen und Zungen verwöhnen, das würde mir sicher gefallen . Da kannst du dich drauf freuen , wenn meine Zunge deine Rosette fickt .

Robbie
Robbie
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Schon bei lesen kribbelte es dort!

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Angelika
5 Tage zuvor

Hi Angelika bei mir stehen diesbezüglich auf der Wunschliste.
1.mein Schwiegervater
2.mein Sohn
3.mein Mann
und der Nachbar meiner Schwiegereltern.Ich hatte alle vier schon der Reihe ausgesaugt und geschluckt..Einfach geil

Angelika
Angelika
Reply to  Helgasucht
5 Tage zuvor

Liebe Helga , das Leben ist so schön . Schwänze genug zur Auswahl zum Aussaugen und für alle halte ich gerne auch noch Arsch und Votze hin . Mein Vater , mein Bruder , mein Sohn und mein Enkel sind immer für mich da . Und durch meinen Job beim Pflegedienst hab ich noch zwei recht potente Herren zur Betreuung, denen im Alltag geholfen werden muss , die aber ihre prächtigen Schwänze noch gut in Schuss haben .

Immergeil
Mitglied
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Hört sich geil an , ich liebe Frauen die wissen wie man Männer glücklich macht . Meine Mutter ist sowie du , sie arbeitet als Krankenschwester, und eas da manchmal in den Nachtschichten abgeht grenzt an Pornofilme , mit einem Arzt hatte sie am liebsten Nachtschicht , weil der total auf Arschficken stand , und mit einer jungen Schwesternschülerin die lesbisch ist , hat sie sich sehr gerne das Fltzchen lecken lassen. Einmal hat ihr ein Patient als sie ihn im Bad gewaschen hat an die Titten gehruffen , sie hat ihn besonders unten am Schwanz gründlich gewaschen bisxer abgespritzt hat , er ear Privatpatient und hatte Einzelzimmer .

Helgasucht
Helgasucht
Reply to  Angelika
4 Tage zuvor

Ja Angelika,wenn ich meine sexuellen Wünsche mit verschiedenen Männern umsetzen kann ,dann tue ich es auch.Und das Schöne ,dabei ist ,dass mein Mann es auch mag und ich es ihm, gönne mit wieviel Lust er seine Mama und unsere Nachbarin fickt.Und ich werde bestimmt auch einmal das Glück haben einen Enkelsohn bei mir zu haben …

Immergeil
Mitglied
Reply to  Helgasucht
5 Tage zuvor

Bei Mutter geht die Liste anders , wer aks erstes einen Ständer hat darf ihn reinstecken

 
87
0
Would love your thoughts, please comment.x