Erotische Sex Geschichten

Mutter vom Ehemann verlassen. Teil 4

Kommentar   4
19 votes, average: 4,42 out of 519 votes, average: 4,42 out of 519 votes, average: 4,42 out of 519 votes, average: 4,42 out of 519 votes, average: 4,42 out of 5 19 Stimme, Etwa: 4,42 / 5

Mutter vom Ehemann verlassen.
Teil 4
Etwas missmutig trennte ich mich von Tante Britta, Mutter kniete nackt am am Couchtisch ihr Oberkörper lag nun bequem auf ein Kissen das sie auf den Tisch gelegt hatte Onkel Bernd robbte auf knien hinter sie denke es wird Doggystyle auf gemütliche art. Tante Britta setzte sich auf das Sofa, ich folgte ihr und wir schauten den beiden zu. Onkel Bernd zog Mutters Pobacken auseinander.
“Oha will er Analverkehr?”
fragte ich leise Tante Britta,
“Keine Ahnung, er hat es bei mir auch schon ein paarmal versucht, aber hab abgelehnt!”
Berichtete Tante Britta,
“Nicht da Bernd, ich möchte das nicht!”
sagte meine Mutter mit bestimmenden Ton als sie seine Eichel am Poloch spürte,
“Schade, das möchte ich gern mal probieren!”
meinte Bernd etwas traurig und zielte mit seinem Freudenspender auf Luke 1 und stieß unvermittelt seinen harten in Mutters Scheide Mama, bäumte sich auf und stöhnte Laut auf, war wohl doch etwas grob, dachte ich noch aber…
“Der war gut, so mag ich es!”
rief Mama erfreut Bernd packte sie an den Hüften und begann sie doch sehr grob zu ficken. Ich spielte mit Brittas Titten, was ihr auch gefiel an den Titten Nuckeln ging nicht, dann konnte ich nicht mehr den Fickenden zuschauen.
“Habt ihr sonst noch jemand für Sex hier?”
fragte Tante Britta,
“Wie meinst du das?”
fragte ich nach,
“Ich meine, bumst du noch eine andere Frau oder Mädchen oder hat deine Mutter noch jemand außer dir, der sie durchzieht?”
“Nein, soweit ich weiß hat sie keinen weiter und ich habe bisher nur mit Mama und mit dir gefickt und wie ist es bei euch?”
fragte ich neugierig, ohne die Augen von dem fickenden Paar zu lassen: Onkel Bernd fickte jetzt mit ruhigen und gleichmäßigen Stößen in Mutters Unterleib.
“Zur Zeit kommt Töchterchen zu uns ins Bett, wir spielen dann mit ihr!”
erklärte Tante Britta,
“Die Gesa, die ist ja etwas älter als ich, hat Onkel Bernd sie schon gefickt?”
fragte und sah meiner Tante in die Augen,
“Ja klar, er hat sie gevögelt, wie sie es wollte und geleckt hat, sie hat ihn ein geblasen und wir haben uns auch gegenseitig geleckt, es macht und dreien immer wieder Spaß und viel Freude.”
berichtete Tante Britta freudig,
“Die könnten wir hier gut gebrauchen!”
meinte ich grinsend,
“Ja ja, du geiler Bock möchtest mal in eine junge, stramme Muschi stoßen und feste Tittchen kneten!”
kam es lachend über Tantes Lippen,
Ich stellte mir gerade Gesa vor wie sie mein Schwanz im Mund hat und meine Eier massiert,
“Was grinst du?”
fragte Tante Britta und sah mich prüfend an,
“Muss gerade an Gesa denken.”
sagte ich ehrlich,
“Waren bestimmt nicht Jugendfrei deine Gedanken!”
meinte sie lachend,
“Oha, Bernd hält aber gut durch, dachte, er würde eher fertig werden, war schon den ganzen Weg geil drauf, deine Mutter wieder zu vögeln.”
Flüsterte sie mir ins Ohr, er fickte sie immer noch, Mutter stöhnte mit Bernd um die Wette, sie warf immer wieder den Kopf in den Nacken, wenn er tief und fest rein, stieß dann aber ganz plötzlich schneller zu und warf den Kopf in Nacken.
“Gleich spritzt er mein Schwesterchen voll!”
kommentierte Tante das stöhnen und zucken ihres Mannes, auch Mama bekam ihren Orgasmus aber heftig sie zappelte völlig unkontrolliert Bernd musste fester zugreifen und dann kam er ganz offensichtlich er stieß fest in sie hinein und ließ sein Penis einige sekunden drin zog dann zurück und stieß sofort wieder in den zuckenden Leib seine Schwägerin das machte er noch dreimal dann war stille Bernd trennte sich von Mama die ließ ihr Kopf auf die Tischplatte fallen und verharrte so Bernd saß auf den Hinter und sah seine Frau glücklich an.
“Da hattet ihr zwei ja einiges nachzuholen!”
meinte Tante Britta lachend, Bernd erhob sich langsam und setzte sich zu uns. Tante Britta in der Mitte Mama brauchte noch eine Weile und war noch etwas wackelig auf den Beinen als sie zu uns kam.
“Ich hab Robert von unserer Fickerei mit Gesa erzählt, er meinte, schade dass sie nicht mitgekommen ist!”
“Was muss ich hören, ihr fickt mit Gesa, das finde ich Klasse meiner kleinen Nichte, würde ich auch gern mal die Muschi auslecken!”
meinte Mama lachend,
“Ich habe da so eine Idee, aber erst muss ich pinkeln habe Druck auf der Blase!”
verkündete Tante Britta und ging in Richtung Badezimmer,
“Meine Schwester macht es mal wieder spannend!”
sagte Mama und sah ihrer Schwester nach, wie sie mit ihr dicken Hintern zum Badezimmer marschierte.
“Das war mal wieder richtig schön mit euch gut, dass dein Sohn hier mitmacht, es war schön, Britta mit ihren Neffen beim ficken zu beobachten.”
erklärte Bernd lächelnd,
“Ja er hat mir sehr geholfen nachdem sein Vater das weite gesucht hat obwohl ich manchmal doch etwas bedenken habe ob es richtig ist mit dem Sohn Sex zu haben?”
meinte meine Mutter nun etwas nachdenklich,
“Ach was ist alles gut, es geschieht freiwillig, jeder ist einverstanden und genug!”
“Endlich kam Tante Britta wieder alle sahen sie gespannt zu ihr, ihre Titten schaukelten mit jeden schritt,
“So bin erleichtert, nun zu meiner Idee, hoffe ich habe genug Spannung aufgebaut!”
gab sie grinsend bekannt,
“Meine Idee ist wir nehmen Bernd seine Elter und unsere Gesa in diesen Kreis auf, denn Bernd fickt seit seiner Lehre mit seiner Mutter und seit ich mit Bernd zusammen bin bumst sein Vater mich und der alte Herr fickt noch sehr gut bestimmt hätte sein spaß mit meiner Schwester zu ficken zumal wir von der Figur her sehr unterschiedlich sind, was meint ihr dazu?”
erklärte Britta und sah gespannt in die Runde,
“Ich wäre dabei!”
meinte Mama,
“Denke, meine Eltern würden sich freuen, in dieser Runde aufgenommen zu werden!”
erklärte Bernd überzeugt,
“Sind alle dafür?”
fragte Tante Britta in die Runde alle stimmten mit zu,
“Bernd dann schreibe bitte deine Eltern eine Whatsapp und deine Mutter soll ihre Dildos mitbringen und Gesa!”
Bernd erfüllte sofort den Auftrag den er von seiner Frau bekam

Bernd machte noch ein paar Fotos von uns und schickte die Anfrage ab.
“Komm Britta, wir machen eine Kleinigkeit zu essen!”
Schlug Mama vor und beide gingen in Richtung Küche.
Bin gespannt wann die sich melden, du musst unbedingt meine Mutter bumsen sie ist geil auf junge Männer und Vater bläst gern schwänzte denke werden viel Spaß alle zusammen haben.
Erklärte Bernd mir
“Warum soll sie den dildo mitbringen, sind doch genug echte Schwänze da?”
Fragte ich Bernd neugierig,
“Meine Mama spielt gern den Mann und fickt Frauen mit ihr doppeldildo”
Erklärte Bernd grinsend,
“Heisst das, dass deine Mutter den Dildo drin hat und fickt dann eine Frau?”
Hakte ich erregt nach,
“Genau richtig erkannt, es macht ihr Spass und den Frauen auch, ist auch schön anzusehen.”
Bestätigte Bernd meine vermutung,
“Hat Vati schon geantwortet?”
Fragte Tante Britta ihren Mann als sie mit Mutter das Essen herein trug,
“Nein, noch nicht.”
Hatte Bernd gerade gesagt, da meldete sich sein Smartphone.
“Sind auf dem Weg und freuen sich auf uns und haben Fotos mitgeschickt.”
Sagte Bernd und zeigte sie Herum im Opa mit Steifen unter seinem Bauch Oma auch nackt hatte die Arme über den Kopf dadurch kommen ihre Titten etwas höher, von Gesa war keins dabei leider.
“Langt zu und esst euch satt, wer weiss wann wir wieder dafür Zeit haben!”
Forderte Mutter uns auf und wir langten zu, mein Penis stand wieder, was Tante Britte sofort bemerkte.
“Wen möchtest du denn zuerst ficken Robert steif ist er ja jetzt schon?”
Wollte Tante Britta wissen,
“Eine Oma hatte ich noch nicht und eine so junge auch noch nicht.”
Erklärte ich ihr nachdenklich,
Dann der erlösende Klang der Türglocke.
“Sie sind da!”
Rief Mama und sprang auf und ging zur Tür, alle folgten ihr.
“Die werden sich wundern, so nackt empfangen zu werden.”
Meinte Bernd grinsend,
Mama öffnete nur etwas, damit sie nacheinander hinein kamen und die Nachbarn nicht das Empfangskomitee sehen konnten.

Ende Teil 4

👁️‍
66 Lesen
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern 19 Stimme, Etwa: 4,42/ 5
Loading...
Report Post
Kontakt/Beschwerde abuse@echtsexgeschichten.com
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Es wird davon ausgegangen, dass die Person, die diese Regeln liest, sie akzeptiert hat
4 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
4
0
Would love your thoughts, please comment.x