Senden Sie Sex-Geschichte per Klick!
Kategorien

meine Mutter immer noch sehr Attraktiv

Autorenname *
suisse
[email protected]

Meine Mutter ist sehr attraktiv
Was soll man da noch sagen mein Vater war ein Spieler und Alkoholiker wir mussten unser Essen zusammen Betteln, um über die runden zu kommen ich habe in einem Supermarkt gearbeitet, es war nicht viel das man mir Bezahlte mehr Lebensmittel als Geld was uns ja auch sehr weiter geholfen hat Doch ich erhielt da meine Nahrung für unser Familie und das war mir wichtig Gemüse Wurst und Früchte der alte hat immer davon gefressen was mich unheimlich geärgert hat.
An einem Abend kam die Polizei und teilte uns mit das unser Vater besoffen wie er wahr in ein Auto gelaufen war ich machte mir Vorwürfe da er angerufen hatte ihn abzuholen und ich meiner Mutter sagte nein dieser Besoffene sack soll selber nachhause kommen,
Er ging bei Rot über die Kreuzung und wurde erfasst von einem Auto sein Kopf schlug am Bordstein auf und das war sein Todesurteil ja wie viele Familien dies auch erfahren mussten. Doch ab diesem Zeitpunkt ging es uns besser, meine Mutter erhielt eine Rente so konnten wir uns langsam wieder in die Gesellschaft Integrieren was vorher sehr schwer war nur eines meine Mutter war jetzt alleine und hatte ja keinen Schwanz mehr auch wenn es nur einmal
im Monat war ich vermutetet das es ihr fehlte ich schaute das Sie sich immer besser Kleidete.
An einem Freitagnachmittag war ich Früher von der Arbeit gekommen da sah ich wie Mutter ein paar Bikinis auf den Tischlegte und sich ein paar Höschen an sich hielt ich sagte sieht toll aus, Sie erschrak und lies die Höschen fallen ich hob Sie auf und gab Sie ihr was machst du hier ja Hitze Frei auf dem Bau deshalb doch ohne zu Überlegen sagte ich da solltest du aber was Rasieren entgeistert schaute Sie mich an und sagte hast Du mich beobachtet ja nicht Absichtlich nur wenn man im Bad war Sie sagte dann ja doch ich hab das noch nie gemacht.
Das ist nicht schlimm kann dir Helfen da rutschte ihr etwas aus dem Mund was ich nicht glauben konnte du möchtest meine Fotze Rasieren da merkte Sie auch was für ein Ausdruck Sie gebraucht hat, ja deine Entscheidung okay doch nur Rasieren sonst nichts ja endlich konnte ich ihre Fotze sehr nahe Sehen. Ich holte einen Stuhl und etwas für den Boden für die Haare mit der Dompteuse erst mal den Pelz weg dann Schaum und Rasierer den Rest weg dort stiess ich ab und an ihren Kitzler Sie zuckte immer leicht, um Sie zu informieren sagte ich soll ich die Schamlippen festhalten oder Du mach es und ich Rasierte alles weg.
Als ich fertig war sagte ich man müsse Testen ob es Glatt sei ja dann mach das und ich zog zweimal durch ihre geile Muschi meine Zunge oh war die Köstlich Sie jammert OH Gott was machst du eine schöne Frau beglücken und fing Sie an zu Lecken, und wie vermutlich hatte Sie sowas vorher nicht gehabt doch jetzt fuhr Sie total ab auf diese Sache ich steckte noch einen Finger in ihre Fotze und Fickte Sie wie Verrückt mit der Zunge und dem Finger bis Sie einen. Orgasmus hatte dabei drückte Sie die Beine zusammen Mensch hat die Kraft zwischen den Schenkel.
Ich hatte einen Steifen Schwanz, der sich richtig an meiner Hose Bemerkbar machte Sie sah es und packte mich öffnete die Hose und da sprang ihr ein Steifer Lümmel Entgegen oh ist das ein Ding ja ich war Stolz auf meinen kleinen und schon verschwand er in ihrem Mund Sie Blies wie eine Göttin, denn ich musste mich an die Wandlehnen und Plötzlich sagte ich Vorsicht ich komme und es kam und wie doch meine Mutter schluckte alles als Sie ihn raus Lies sagte Sie oh war das Köstlich ich konnte nicht Anders Packte Sie unter dem Arm zog Sie Hoch und Küsste Sie nein Wir begannen mit den Zungen an zu Kämpfen.
Doch ich hatte immer noch einen Steifen ich hob ein Bein hoch und drang so in Sie ein oh war das geil diese Frau war immer noch unheimlich Eng Sie schaute mich an wie von weitem mit einem kleinem lächeln jetzt ging es Loss ich wollte diese Frau und Stiess richtig zu Sie und ich Keuchten ich sagte ihr komm in die Doggistellung ich wollte Sie schön von hinten Tief in ihre schöne Möse Ficken und das Tat Sie oh es war geil in ihr zu sein ihr Fotze zog Sich immer mehr zusammen ich spürte einen Druck auf meinem Schwantz der weiter geleitet wurde an meine Eier auch wenn mein Sack schon eine Ladung raus Lies so hat er genug um noch eine zu Platzieren.
Und so war’s dann ich schoss ihr eine Ladung voll in ihre Fotze als wir beide Kamen wir stöhnten ich musste meine Mutter halten doch auch bei mir war die Kraft weg aus diesem Grund lies ich mich Seitwärts fallen.
Ich lag hinter ihr mein Schwanz immer noch in ihr ich spürte das Sperma sich an meinem Schwanz vorbeidrücken wollte, da hörte ich wie meine Mutter sagte oh mein Liebling ich glaube du hast mich eben zur Mutter deines es gemacht ja was soll man da sagen ausser es wahren Zwillinge ein Junge und Mädels doch ab diesem Tag Schliefen wir immer zusammen und zogen dort weg ich erhielt eine super Stelle irgendwo in der Schweiz auf dem Bau wir beide haben noch einen Jungen erhalten wie so das Leben spielt



1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (11 votes, average: 4,09/ 5)
Loading...
Sex am Telefon CollegeGirls Klicken 0137 789 0293

Kategorien: Fick Geschichten> Inzest Geschichten

1 comment
  1. Lieber Autor,

    Ich weiß nicht welche Schulbildung du genossen hast, aber deine Grammatik und Interpunktion ist unter, entschuldige den Ausdruck, aller Sau. Verben werden nicht groß geschrieben… lernt man ebenfalls in der Schule.

    Beim Lesen deiner Geschichten bekommt man „Augenkrebs“. Vielleicht solltest du vor dem posten der Geschichten jemanden diese Korrektur lesen lassen.

    Nichts für ungut. Vielleicht lernst du es doch noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X