Senden Sie Sex-Geschichte per Klick!
Kategorien

Harte Arbeit

Autorenname *
Bln-girl9327

Mittlerweile war ich auf dem Weg nach Hause und meine Muschi war immer noch nass. Vor über einem Jahr hatte ich angefangen mit meiner Mutter zusammen mich als Nutte zu verkaufen. Ich kam gerade von einer Tour und hatte in den 5 Stunden 6 verschiedene harte Schwänze in meiner Spalte gehabt. Heute waren es relativ normale Jobs, die Kerle wollten erst, dass ich ihnen den Schwanz steif blase und dann haben sie mich blank gefickt. Alle haben eine ordentliche Ladung in mir abgespritzt und das war das Geilste.

Ich hatte aber auch schon andere Treffen die aufregende waren. Einer hat mir mal in die Muschi gepisst, den anderen sollte ich mit einem Strap On in seinen engen Arsch ficken und einem wieder anderen sollte ich in den Mund pissen während er mich leckte. Ich war ziemlich aufgeschlossen und muss gestehen, dass gerade diese Abenteuer mich geil machten.

Zuhause schloss ich die Tür auf und wusste sofort, dass Mama noch arbeitete. Ich hörte leises Stöhnen aus dem Wohnzimmer und vernahm 2 verschiedene Männerstimmen – geil Mama schien einen Dreier zu haben. Ich zog mir die Schuhe aus und lief ins Wohnzimmer. Dort bot sich mir ein ziemlich geiles Bild.

Mama lag auf dem Sofa und hatte ihre gespreizten Beine um einen älteren Kerl geschlungen. Dieser fickte sie rhythmisch in ihre haarige Muschi und ich hörte wie seine anscheinend prallen Eier an den Arsch meiner Mutter klatschten. Der zweite Kerl stand breitbeinig über meiner Mutter und hatte seinen steifen Schwanz in der Hand. Obwohl ich heute schon ordentlich durchgefickt wurde, war meine Muschi schon wieder tropfend nass. Die beiden Kerle blickten kurz auf und erkannten mich sofort. Meine Mama bat mich von dieser ganzen Aktion ein paar Fotos zu machen damit wir die auf die Website stellen konnten. Das machte ich doch liebend gern. Ich stellte mich hinter sie und fotografierte in Nahaufnahme wie der alte Schwanz in das behaarte Loch meiner Mama fickte.
Mittlerweile hatte der etwas Jüngere sich hingekniet und ließ sich sein enges Arschloch von meiner Mitter lecken während er ihre dicken Nippel langzog. Meine Mutter hatte keine großen Titten aber auch ich liebte ihre Nippel und daran zu saugen.
Der ältere wurde immer schneller und fickte sie immer härter. Ich beschloss ein Video zu starten um festzuhalten wie er sie vollspritzte. Sein praller Sack zuckte und er stöhnte laut. Kurz danach zog er den schwanz raus und seine heiße Sahne lief aus ihrer Muschi.
Ich stellte die Kamera auf den Tisch und machte mich daran den Saft aus ihrem Loch zu lecken. Durch die Haare roch die Muschi meiner Mutter immer besonders geil.
Auch der zweite Mann stöhnte nun laut und war kurz vorm Abspritzen. Ich nahm seinen harten schwanz in den Mund während meine Mutter sein Loch leckte. Laut stöhnend kam er mit 5 Stößen in meinen Mund. Daraufhin gab ich meiner Mutter einen heftigen Zungenkuss und sie schmeckte die beiden Kerle und ihre eigene Fotze. Mit meiner nassen Muschi saß auf dem Bauch meiner Mutter als ich plötzlich merkte, dass der ältere erneut seinen Schwanz in die Muschi meiner Mutter steckte. Er fickte sie allerdings nicht, sondern hielt ganz still. Nach 2 Minuten zog er seinen Schwanz raus und ich konnte es nicht glauben!
Aus der behaarten Muschi ran ein Schwall von Pisse. Der Typ hatte meiner Mutter tatsächlich in die Muschi gepisst.

Beide Kerle zogen sich an, bedankten und bezahlten uns. Ich saß mit meiner Mutter noch nackt auf dem Sofa und wir schauten uns das Video an. Das machte uns so geil, dass wir uns gegenseitig die Muschi fingerten.



1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (4 votes, average: 4,00/ 5)
Loading...
sex
2 comments
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X