Sende Sexgeschichte, sei berühmt!

Das ****** Geschenk Teil 2

Autorenname:
bln-girl9327

Während Mama und ich auf Papa warteten, blieben wir nackt und kuschelnd auf der Couch liegen. Ich Lg vor meiner Mutter und ihr Busch kitzelte mich an meinem nackten Hintern. Sie hatte mich von hinten umarmt und streichelte mich sanft. Ihre Finger glitten immer wieder über meine steifen Nippel und ab und zu verirrte sich die Hand in meinen feuchten Schritt. Sie wusste genau, dass sie mich absolut geil machte und meine Muschi schon auslief aber ich wollte warten bis Papa endlich zuhause war. Nachdem ich meine Mutter und Opa beim ficken beobachtet hatte war ich geil auf Papas Schwanz in meinem engen Loch.

Ich drehte mich auf den Rücken um meine Mutter besser anschauen zu können. Sofort machte sie weiter und begann an meinen steifen Nippeln zu saugen. Ihr Finger kreiste langsam um meinen Clit und meine Fotze lief nur noch aus. Ich wollte endlich den steifen Prügel spüren.

Wie gerufen hörte ich den Schlüssel im Schloss und Papa kam nach Hause. Um ihn gleich geil zu machen, drehte ich mich zu Mama und gab ihr einen intensiven Zungenkuss. Dabei begann ich ihre immer noch nasse und haarige Muschi zu kraulen. Auch sie war noch geil und ich spürte noch Opas Sperma in ihrem Busch.

“Na ihr 2 Nymphos” Papas stimme hallte durch den Raum. Frech drehte ich mich in seine Richtung und bat ihn sich zu setzen. Sein Schwanz war sichtlich geschwollen in der Hose und konnte es nicht erwarten ausgepackt zu werden. Bevor er sich setzte packte er tatsächlich seinen steifen Schwanz aus und grinste mich verführerisch an.

Langsam rutschte ich zu ihm und begann seinen steifen Cock zu lutschen. Währenddessen leckte mir Mama von hinten die Muschi und fingerte mir mein Arschloch. Mich machte die Situation so geil, dass mein erster Orgasmus in Mamas Mund endete.

Mein Vater hielt mich an und bat mich ihm in die Augen zu schauen.
“Was habt ihr heute geiles gemacht?” Während Mama mir von hinten die Titten massierte erzählte ich Papa wie ich sie mit dem Vibroei geärgert hatte und dann Opa und ihr beim Ficken zugeschaut habe. Auserdem erwähnte ich gsnz nebenbei dass ich verdammt schwanzhungrig war und endlich seinen Cock in meinem Loch spüren wollte.
Papa ließ sich das nach der geilen Geschichte natürlich nicht zwei mal sagen und zog seine Hose aus. Ich knöpfte sein Hemd auf und begann seine Nippel zu lecken. Meine Hand wanderte an seinen stahlharten Schwanz und begann diesen zu massieren. Im Augenwinkel sah ich wie meine Mutter uns gegenüber lag und sich ihre haarige Muschi fingerte.

Ich griff Papa in Nacken und zog ihn zu mir so dass er auf mir drauf lag. Mühelos glitt sein Schwanz in mein enges Loch und wir beide stöhnten synchron auf. Mich machte es absolut geil dass er mit seinem vollen Gewicht auf mir lag und mich langsam aber immer bis zum Anschlag fickte.
“Gib es deiner eigenen Tochter” flüsterte ich in sein Ohr und das brach alle Dämme. Er richtete sich auf und winkelte meine Oberschenkel an. Immer schneller werdend fickte er mich und ich bekam einen Orgasmus nach dem Anderen. Plötzlich hielt er inne und ich spürte seinen zuckenden Schwanz. Ich grinste ihn an als ich den Schwall seiner Sahne in mir merkte.
Er gab mir einen letzten Kuss und zog erschöpft seinen Schwanz aus mir. Sofort beugte sich Mama an die Muschi und leckte sein Sperma auf. Währenddessen fingerte er ihr Arschloch und Fotze. Auch sie kam noch ein weiteres Mal.

Nach dem anstrengenden Tag lagen wir alle nackt umschlungen auf der Couch. Aber es qar nicht die letzte Runde des Abends.

Kategorie
Inzest, Mama Papa, Sperma


1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (20 votes, average: 3,95/ 5)
Rufen Sie an, um Sex mit türkischen Mädchen zu haben!
📞 0137 789 0293
Subscribe
Notify of
guest
2 Kommentar
Inline-Rückmeldungen.
Alle Kommentare anzeigen.
Michael
Michael
26 days ago

Lese immer wieder gerne diese geilen Familien Fickereien, wo es jeder mit jedem macht.Wenn auch noch die Großeltern und Tanten mitwirken, um so schöner.Hab ich nie selbst erlebt, aber die Geschichten verschlinge ich immer wieder mit Genuss.Wer das selbst erlebt hat,mit dem würde ich gerne persönlich reden über Email….LGG Michael
[email protected]

Alterfuchs
Katerfelix
5 months ago

Geil geschrieben und ich denke zurück als ich meine Stieftöchter gefingert und geleckt habe es gibt nichts schöneres bin schon wieder geil bei den Gedanken an damals vielleicht hätte ich die doch ficken sollen denn wer kann sie besser anlernen ?

X
2
0
Würde deine Gedanken lieben, kommentiere bitte Kommentar.x
()
x