Sende Sexgeschichte, sei berühmt!

Absturz teil 3

Absturz Teil 3

Am nächsten morgen, Anna war so gegen 10 auf ihren Beinen, stelte ich sie zu Rede.

“Was soll das alles?” fragte ich und warf Anna Ihr Handy auf den Tisch.
Anna seuftzte kurz und gab zu Antwort:”Ich hab dir doch von meiner neuen Arbeitskollegin erzählt.” Anna machte eine kurze pause,:”wir Arbeiten garnicht zusammen. Das ist die Tochter von meinem Chef. Sie heisst Lola und ist stink reich. Arbeiten braucht diese Frau nicht mehr. Wir haben uns kennengelernt und Lola hatte sich offensichtlich sofort in mich verliebt. Sie fing ziemlich schnell an mich für meine Figur zu Loben und sie nahm auch immer etwas Süßes für mich mit damit ich meine Figur behalte. Und die Einstandsfeier war auch keine feier. Im grunde habe ich Gearbeitet und Geld verdient.” ich schaute Anna fragend an:”Wie du hast geld verdient?” Anna stand auf und hohlte sich eine Flasche Schnaps mit einem Shot Glas. Sie schenkte sich das Glas randvoll ein, nahm Ihr Handy und Filmte sich wie Sie es exte. Dannach versendete sie das Video. “Was soll das Anna? Es ist gerade mal halb elf vormittag.” sagte ich schockiert. “Warte Kurz und du wirst es verstehen.” sagte Anna und nur augenblicke darauf vibrierte Ihr Handy. Anna schob es mir zu und sagte:”Sie nach.” Ich nahm Ihr Handy und blickte aufs Display. Neuer Kontoeingang, stand auf dem leuchtenden Handy. Ich öffnete die App. “ÄÄääähhhmmm Anna? Warum hast du 25.000 Euro auf deinem Konto?” “Sieht dir die letzten eingänge an.” sagte sie.
Ich scrollte nach unten.

“200 Euro Shot Schnaps Morgens”
“1000 Euro Bewustlos gesoffen”

Die liste war lang. Diese gesamten einträge waren von dieser Lola. “Filmst du mich kurz?” Ich sah auf und drückte auf Record. Anna nahm die Flasche Schnaps und stand damit auf. Sie fuhr sich mit Ihrer leeren Hand an ihren überhängenden Bauch und wackelte daran rum, wärendessen setzte sie die Flasche an den Mund und schluckte zweimal. Es war echt viel was sie sich da genehmigte und ich muss zugeben das es mich erregte, noch nie empfand ich Sie Sexyer. Anna setzte die Flasche wieder ab, schwankte einen schritt zurück fing sich aber sofort wieder. Anna gab mir ein zeichen das video zu stoppen. “So und jetzt schickst du es Lola.” lallte Anna leicht. Ich sendete es und kurz darauf Vibrierte es wieder.
500 Euro Schnaps im Stehen mit Belly Rub
“Sie bezahlt mich genau dafür. Weisst du was das heißt? Wir können richtlich viel Geld machen. Und sie bezahlt immer mehr, je Besoffener ich bin.” Ich dachte nach. “Und wenn wir reich sind bist du alkoholikerin.” Anna schüttelte den Kopf:”Quatsch und wenn mach ich eben einen entzug.” Ich stand auf und nahm Annas Handy. “Mal sehen was Sie dafür hergibt.” Ich stellte ihr Handy auf und drückte wieder auf Record. “Steh auf.” befahl ich Ihr. Annas T-shirt schob sich über Ihren Fetten Bauch nach Oben und als sie aufstand und zwei schritte zu mir machte wackelte er bei jeden Schritt. Ich stellte mich neben sie, in meiner rechten die Flasche Schnaps, meine Linke legte ich um Annas Hüften die ich nicht mehr ganz umgreifen konnte. “Trink.” befahl ich Ihr. Anna zögerte keinen moment und spitzte ihre Lippen, bereit das Feuerwasser zu empfangen. Erst machte Sie einen großen Schluch, dann setzte Ich ab und Rieb ihren Fetten Bauch. “Mehr.” sagte Anna und so gab ich Ihr mehr. Ich setzte die Flasche an Ihren Mund und sie Schluckte weitere drei mal. Sie wurde sichtlich Betrunken und fing an zu schwanken. Der druck auf meiner Linken Hand wurde mal Stärker mal schwächer und wieder spielte ich mit ihren Bauch fett. ICh kniete mich vor Sie nieder und fing an Ihre Wampe zu Küssen, ich hob Ihn hoch und ließ in wieder absacken. Anna stütze sich auf meinem Kopf ab. “Lesch misch.” lallt sie. Ich drückte Anna die Flasche schnaps in die Hand die sofort einen schluck daraus nahm. Anna kippte zurück und Ihr gewaltiger Hintern drückte sich weit auseinander als er am Tisch zu liegen kam. Anna trug eine Leggins die ich ihr bis unter Ihre Möse zog, hob ihren Bauch hoch und steckte meinen Kopf zwischen ihre Fetten schenkel. Anna stöhnte laut und nahm noch einen Schluck aus der Flasche. Ihre Möse war so unendlich Feucht das ich mir ständig ihren Saft aus den Bart wischen musste. Als ich einmal aufsah war die Flasch Schnaps beinahe leer. Anna schwankte auch im sitzen vor und zurück und Ich liebte es wie sich Ihr Arsch in meinen Händen bewegte. “Fschhhcsch…mschsc” Anna war kaum noch zu verstehen. Ich zog meine Hose nach unten und versuchte meinen Schwanz in Anna zu platzieren, Annas bauch war etwas im Weg aber ich schaffte es dennoch zur ihrer Möse zu gelangen. “Trink.” sagte ich zu ihr und Anna versuchte sofort wieder die Flasche anzusetzten aber vergeblichst und so führte ich Ihren Arm in die richtige richtung. Anna schluckte und schluckte und trank die Flasche aus. Sie kippte nach vorne und lies dabei die Flasche aus ihren Händen gleiten. Ich hatte größte Mühe sie aufzufangen und sie auf den Tisch zu legen aber es gelang mir. Ihr Bauch schwabbelte bei jeden Stoß vor und zurück, auch Ihre Möse wurde im Laufe der Zeit immer Fleischiger und begann leicht zu schwabbeln. Anna stöhnte laut und fuhr sich am ganzen Körper entlang. Wackelte mit jeden gramm Fett das sie zur verfügung hatte. Ich wurde immer schneller und ich konnte mein Sperma nicht lange für mich behalten. Ich zog meinen Schwanz aus ihrer Fotze und Spritze ihr auf den Runden schwabbeligen Bauch.
Ich zog mir die Hose hoch, ging zum Handy und schickte das Video.
Es dauerte eine weile bis sich Lola meldete.
“10.000 Euro. Danke. Macht weiter so.” schrieb Lola

Ein höllisches grinsen kam mir über meine Lippen.

Fortsetzung Folgt


Report
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (7 votes, average: 4,43/ 5)
Rufen Sie an, um Sex mit türkischen Mädchen zu haben!
📞 0137 789 0293
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentar
Inline-Rückmeldungen.
Alle Kommentare anzeigen.
X
0
Würde deine Gedanken lieben, kommentiere bitte Kommentar.x
()
x