Geschichten senden. Berühmt werden. Geld verdienen


Mmmmmmmmhhh lass uns träume wahr werden lasse

rewerewe
guten morgen dagmar ich hab hier mal einen traum aufgeschrieben den ich mal hatte ich hoffe er gefällt dir…. freue mich was von dir zu hören bin gespannt was du dazu sagst …stehe total auf erfahrene frauen lg benny
ich war auf der polizei station um eine aussage zu machen als ich im verhörungsaal an gekommen bin hab ich mich auf dem stuhl gesetz und gewartet auf einmal bist du rein gekommen in deiner polizei uniform ich guckte von unten nach oben dich in einer engen uniform hose die deine beine und deinen hintern so dermaßen geil betonten das ich nicht mehr wusste was ich machen soll dann guckt ich weiter nach oben sah das viel zu kleine hemd für deine voluminösen hammer geilen riesen titten und ich hatte sofort ein ständer dann sah ich dein gesicht und es war um mich geschehen die wohl schönste und schärfste polizisten würde mich vernehmen wie soll ich das nur aushalten dann hast du mir handschellen angelegt und sagtest du müssest das aus sicherheits gründen machen und hast dich auf den stuhl gegen über von mir gesetzt und fingst an mich zu befragen doch ich konnte keine aussagen machen weil ich zu abgelengt war von deinem hemd was so gespannt hat von deinen riesen brüsten udn kurz vorm platzen war das man auch ganz genau deine brust nippel sehen konnte nach kurzer merktest du wohl das ich mein blick kaum abwenden konnte und entdecktest wohl auch die beule in meiner hose du hast mich ermahnt das ich mich konzetreieren soll und endlich antworten soll sonst kannst du auch anders doch es half nichts da bist du wortlos zur tür gegangen hast abgeschlossen und gesagt jetzt ist genug … hast dich vor mich gestellt deine viel zu enges hemd aufgeknöpft und sagtest das lenkt dich ab ja da willst du dran ich bring dich zum reden wenn ich mit dir fertig bin du drücktest mir deine riesen titten ins gesicht und ständig im wehcsel deine steifen brustwarzen so das ich an beiden dran leckte und leicht rein biss neben bei bist du meiner einer hand zu meiner hose und hast sie aufgeknöppft und das ding angefangen in deiner hand zu wichsen dann sagtest du mal sehen wie lange du es aushälst und was da so rauskommt gingst in die knie und hast wie wild geblasen und ich aus dem stöhnen fast gar nicht mehr raus gekommen bin was mir die letzten sinne geraubt das ich schon nach kurzer zeit hast du mich schon so weit gebracht das ich meine erste ladung entlud die genüsslich geschluckt hast und den leztens tropfen rausgesaugt hast dann sagtest du du glaubst das war jetzt alles jetzt gehts erst richtig los du hast ihnen dann ruck zuck wieder steif gewichst und geblasen dann sagtest du nur mal sehen wie lange du noch schweigen kannst hast dich deiner höse und deinem tanga entledigt und dich mich drauf gesetzt und mich geritten als gäbe es kein morgen gebe und hast mir dabei immer wieder deine riesen brüste ins gesicht gehauen und mir in den rücken gekrazt dann hast du dich umgedreht auf mich gesetzt und mir dein geilen pracht arsch hin gestreckt ährend du mich geritten hast dann bist du auf gestanden und sagtest bleib schön sitzen ich mach jetzt die handchellen los und setze mich wieder auf dich und dann möchte ich das du meine titten knettest und zwirbelst während ich dich reite und keine faxen sonst bekommst du großen ärger ich nickte und du hast mich los gemacht und ich wieder drauf gesetzt jetzt war es die geilheit pur während du mich rgeritten hast und ich immer in dich stoß konnte ich deine geilen titten packen was mich in einen total rausch brauchte das ich ohne umschweife eine ganzeladung sperma in dich rein spritze und du total geil aufstöhntest und sagtest so ist geil immer schön weiter die liebe frau polizisten ficken ich wurde so geil das ich dich aufstoßß und deine hände gegen die wand drückte das du fast hilflos was und fickte dich richtig hart von hinten als ich deine votze eingedrungen war ich immer wieder schnell rein und raus flutschte was uns beide so geil machte das wir beide laut stöhnten um die wette dann wollte ich mir ich zog ihn raus küsste dich kurz innerlich und hab vorsichtig mit ein zweifinger deine rosette bearbeitet du warst immer noch voll in extase ich lies von dir ab haut dir auf dein geilen arsch und setze mein ding an und schob ihn dir hinten rein was du mir mit einem stöhne quittiertest du wusste gar nicht mehr wie du dich an der wand halten sollst voll geilheit als ich anfing in langsam zum bewegen udn mich auch wieder um deine brüste kümmerte dann wurde ich wieder schneller und härter und wieder langsamer und zärtlich bis es nicht mir ging und ich ihn einfach nur noch reinstoßene wollte du hast dein hinter so geil im rhytmus bewegt das wir beide in einem riesem orgasmus kahmen ich deine geile arschvotze auch noch voll sprizte bis alles raus stieß ich noch zu und du zuckst vor lauter eregeung danach ließen wir uns neben einander auf den bodenfallen und küssten uns leidenschaftlich währen ich nochmal über deine brüste streichelte

Autor:
  • Dortmund Sex Geschichten

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    X