Geschichten senden. Berühmt werden. Geld verdienen


Mein geiler Neffe und warum ich mit ihm gefickt habe

Von: Julia
Betreff: Mein geiler Neffe und warum ich mit ihm gefickt habe.

Nachrichtentext:
Warum ich es mit meinem Neffen getrieben habe

Ich bin geil auf Jungschwänze. Schon immer. Meine beste Freundin brachte eines Tages ihren kleinen Neffen mit und sagte, dass er während der Ferien bei ihr ist. Okay, ich habe es akzeptiert und sie gefragt was wir denn machen wollen. Sie sagte, dass wir am besten draußen den Tisch decken und dann Kaffee trinken. Das würde dann soweit vorbereitet und ich fragte den Bengel was er denn trinken möchte. Milch oder Kakao sagte ich so aus Spaß. Er grinste und sah mich an. Sein Blick wanderte von meinen Augen zu meinem Vorbau und dann an mir runter und wieder hoch und blieb an meinen dicken Dingern hängen. Ich sah ihn an und als er merkte, dass ich ihn ertappt hatte würde er rot und sah schnell zu Boden. Na kleiner, was ist, hast du noch nie eine Frau nackt gesehen? Er sagte Nein. Ich fragte ihn wie alt er überhaupt ist und er sagte 14. Okay dachte ich, dann wäre ja nichts dagegen zu sagen, mit ihm zu ficken. Mein Gott, was für Gedanken ich hatte, dachte Ich so für mich. Ich musste dann das Gespräch unterbrechen, denn meine BF brachte den Kaffee. Wir unterhielten uns dann über belanglose Sachen und auf einmal kam der Junge und meine BF hielt ihn fest und zog ihn zu sich ran und knutschte mit ihm rum. Ich wurde total verlegen und wollte schon gehen aber er sagte dann he, bleib doch noch hier. Meine BF sagte auch zu mir also wirklich, kannst ruhig da bleiben. Fang schon mal an, den Kaffeetisch zu decken, wir kommen gleich. Dann verschwanden die beiden. Ich bereitete alles vor und nach zehn Minuten kamen die beiden zurück. Er wollte mir seine Lego Häuser zeigen, sagte sie.

Dann ging er ins Haus und wir waren allein. Ich fragte sie, sag mal Du hast doch nicht etwa mit ihm gefickt? Sie erwiderte, Nein, leider nicht. Ich würde schon gerne aber er hat noch etwas Hemmungen. Ist wohl zu schüchtern. Knutschen ja das ist schon mal ein Anfang. Aber ich hätte wirklich Lust, ihn zu entjungfern. Er sieht ja super aus. Naja, irgendwann krieg ich ihn rum, das geile Bürschchen.

Ich sah sie an und sagte du würdest es mit ihm machen? Mit deinem Neffen? Ja, warum nicht wenn er geil aussieht ist es doch okay, oder?

Ich dachte so zu mir, na warte, ich kriege ihn vor dir rum. Gesagt, getan, ich hatte ja mit bekommen wie er mich angestarrt hatte und sagte zu meiner bf daß ich mal zur Toilette muß.
Ich ging also rein und steuerte direkt auf sein Zimmer zu. Ich knöpfte meine Bluse auf, so daß meine Titten und die Brustwarzen deutlich zu sehen waren. Ich klopfte, und wartete gar nicht erst, bis er herein sagte sondern ging einfach rein. Er hatte es nicht gehört. Ich drehte hinter mir den Schlüssel rum. Er saß auf dem Bett und hatte seine Hose runter gezogen. Sein riesiger Schwanz ragte steil nach oben und er wollte gerade anfangen ihn zu Wichsen. Ich ging zu ihm hin und setzte mich neben ihn. Jetzt bemerkte er mich und sah sofort, daß meine prallen Brüste aus der Bluse quollen. Er wollte sein Prachtexemplar von Schwanz weg packen, aber ich kam ihm zuvor. Ich hauchte ihm ins Ohr, he du kleiner geiler Jüngling, zeig mir doch mal was du da hast ? Ich griff an seinen Schwengel und massierte ihn. Er war wirklich schüchtern, deshalb nahm ich seine Hand und führte sie zu meiner Brust. Er begann jetzt zu kneten und wurde immer geiler. Ich wichste seinen harten Riemen und dann beugte ich mich über ihn und leckte seine Eichel. Ich umschloss sie mit meinen Lippen und er begann zu stöhnen. Er legte seine Hände auf meinen Kopf und führte ihn immer schneller auf seinen Schwanz zu, der immer tiefer in meinem Mund verschwand. Ich war klitschnass und würde wohl auch gleich kommen. Also begann ich auch zu stöhnen und das machte ihn noch wilder. Er stiess immer schneller zu und seine Augen waren geschlossen und er stöhnte und winselt und auf einmal schrie er he es passiert, he nimm ihn raus aber ich hielt ihn fest und dann pumpte er Unmengen von Samen in meinen Mund und dann nahm ich ihn raus und er spritzte auch noch auf meine Brüste und dann sagte ich zu ihm, na, hat dir das gefallen? Er nickte nur mit dem Kopf. Ich fragte ihn, willst Du mich ficken? Ja hauchte er mir ins Ohr. Er hatte mir mittlerweile die Bluse und den BH ausgezogen und an meinen Nippeln geknabbert. Ich legte ihn auf den Rücken und zog ihm den Slip runter. Mein Gott, sein Teil war schon wieder richtig Hart und ich streichelte seine Brust und seinen Bauch und dann setzte ich mich auf ihn drauf und führte sein riesiges Glied in meine Fotze ein. Ich dirigierte ihn und begann, rhythmische Bewegungen zu machen. Er bearbeitete meine Titten und ich begann zu stöhnen und ritt ihn und dann schrieen und stöhnten wir gemeinsam und dann sprudelte es aus seinem Schwanz, als er die BF seiner Tante mit seinem Sperma voll pumpte. Ich bekam einen Orgasmus nach dem andern und war wie von Sinnen. Es war so geil. Ich stieg dann von ihm ab und küsste ihn und zog mich an. Als ich raus kam, stand meine BF an der Tür. Sie sah mich an und meine noch offene Bluse und sagte, dass glaub ich jetzt nicht. Du hast meinen minderjährigen Neffen gefögelt. Ich sagte wieso, er hat zu mir gesagt dass er 14 ist. Sie lächelte und sagte dieses Bürschchen hat dich verarscht. Er ist vorige Woche dreizehn geworden. Oh mein Gott, sagte ich zu ihr, ich hätte es nicht tun dürfen, aber es war einfach der Hammer. Ich ging raus und meine BF ging zu ihm rein. Nach zehn Minuten war sie noch nicht zurück. Ich ging leise rein und hörte stöhnen und schreien und meine BF rief immer ja los, Spritz ab, Spritz dein Sperma in die Möse deiner Tante, ja, ja fick mich und dann schreie und danach Ruhe.

Ich zog mich leise zurück um über das erlebte nachzudenken. Ich habe ja auch einen Neffen dachte ich mir so.

Dann passierte die Geschichte mit meinem Neffen. Wie oben beschrieben. Wir treiben es schon seit einiger Zeit mit unseren Neffen und ich habe schon mit meiner bf und ihrem Neffen einen Dreier gemacht und er hat sehr gut durch gehalten und uns zweimal besamt. Wenn wir es mit meinem Neffen zu dritt machen, werde ich es berichten.

Autor:
  • Deutsche Geschichten Dortmund Sex Geschichten Echt Sex Geschichten Erotische Geschichten Fick Geschichten Inzest Geschichten Virgin Geschichten

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    X