Geschichten senden. Berühmt werden. Geld verdienen


Ein(e) Sissy zum verleihen/verlieben :-) Teil 4

Uschi riecht nicht so gut, aber ich lecke sie als wenn sie meine Traumfrau wäre. Silvia fickt mich weiter und ruft „Uschi kann *sie* gut lecken?“ was diese nur mit einem stöhnenden „oh jaaaaaa“ kommentriert. „Das klingt ja gut …. und ich werd auch immer geiler, das ficken macht mich auch feucht ……. Uschi komm wir tauschen mal ….. Du stopfst ihm den Vibi in den Arsch und er darf mich lecken“ Uschi protestiert „es tut grad so gut!!“ was Claudia nicht interessiert, sie zieht den StrapOn raus geht zu meinem Kopf, zieht ihn von Uschis Fotze weg „Komm Minipimmel, lecken ist angesagt“ drückt Uschi einen Vibrator in die Hand „… und du machst hinten weiter“. in dem Moment kommt Claudia raus „paula, du hast Karlos so geil gemacht, nun ist er trotz des Riesen zu früh abgespritzt, komm her weiter wieder anblasen. Ihr drei dürft gleich wieder …. und die anderen beiden Mädels erzählen mir mal, wie es ist. Ab zu Karlos ins Schlafzimmer, kleine Schwuchtel“ Ich gehe zu Karlos Schwanz, angel ihn wieder mit dem Mund und blase. Er kommentiert es sofort „Fast wie ein Biomädchen, paula, fürs erste Mal, ein geiles Talent. Du solltest mal mit den Ladys zumm Schlampenabend gehn“ und lacht dabei und dann ruft er auch schon „Claudia, beeil Dich, sonst schluckt er meine Sauce“ …. mir schwant was und schon stehen alle drei im Türrahmen „Fick ihn in die Maulfotze!!“ ruft Claudia bestimmend, im Augenwinkel sehe ich, wie sie wieder die Digicam auf mich gerichtet hat „paula, ich mach ein paar geile Fotos fürs Netz. Da landen sie aber nur, wenn du nicht brav bist und schluckst“ was mich anspornt, ihn ordentlich zu blasen „ooohhhh jaaaaa“ ruft er und explodiert in meiner Maulfotze. Uschi kommentiert es sofort „… nun mich lecken, dann hab ich auch was von Karlos Sperma“ und Claudia haut mir auf den Arsch „ab zu Uschi …. und Du Karlos bist nun reif“ Ich krieche wieder vor Uschi und lecke sie, dann spüre ich wieder, wie Silvia mir den StrapOn ansetzt und auch noch kommentiert „Mädels nächste Woche gehen wir zum Schlampenabend, da nehmen wir paula mt“ Ich stocke ein wenig …. was Uschi sofort kommentiert „er findet es scheinbar so geil, dass er mich nun nimmer lecken will“ zieht meinen Kopf hoch, schaut mir tief in die Augen „Na Schwuchtel, freust Du dich so sehr?“ packt mir an den Schwanz „… so dolle scheinbar auch nicht“ Silvia lästert sofort „Uschi, er ist ein Mädchen, vergiss es nicht!“ Uschi schaut mir immer noch tief in die Augen „findest es schon geil?“ ich kontere „was sind Schlampenabende?“ Uschi lacht laut „Du bekomst den Schwanz weg gesperrt und es sind Männer und Frauen da, denen Du nach Geheiß deiner Begleiterin diene musst“ und mit den worten steckt sie mir den Dildo, der eben noch im Arschwar in den Mund „Sauber lecken“was ich sofort tue und schon kommt auch Silvia … stell sich neben Uschi und hält mir den StrapOn hin „Geile Idee Uschi …. und nun ein Duble-Blowjob“ und hält mir den StrapOn hin. Uschi lacht „… es ist übrigens eine Idee deiner Herrin Claudia, sie hat es mir versprochen“ und dann zeigt sie mir die Viagra-Packung „… die brauchen wir, mein ich nimmer, ich bekomme immer mehr Spass …. selber zu ficken oder mich lecken zu lassen ….. aber wer weiss, vielleicht darfste auf dem Sklavenabend mal eine andere Tunte bedienen“ Claudia hält ihr die Hnad hin „give me five“ und Uschi schlägt ein.

Fortsetzung, nur wenn gewollt und kommentiert 🙂

Autor:
  • Erotische Geschichten

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    X